Donnerstag, 9. April 2015

Krups Prep and Cook - Curry-Kokos-Fischtopf

Bis jetzt habe ich bei dem Preppie Test ja schon einiges ausprobiert, aber Fisch war nur einmal dabei. Ich musste also doch noch mal etwas mit Fisch machen. Wir hatten noch Seelachfilets da und dann bin ich einfach durch den Schrank gegangen und habe geschaut was sonst noch so da ist.

Da ich noch Kokosmilch hatte wurde es dann eine Curry-Kokos-Fischtopf. Es mussten net viele Zutaten rein und war schnell gemacht. 

In den Topf kommt der Rühraufsatz. 1 Zwiebel in Würfeln (ja ja..meine geliebten gefrorenen Zwiebelwürfel. :P) und etwas Öl kommen dazu und werden 4 Minuten auf 100 Grad und Stufe 4 angebraten.


Dazu kommen nun 500ml Wasser, 1 Brühwürfel, etwas Bouillongemüse in feinen Würfeln und 1 Dose Kokosmilch. Der Dampfeinsatz wird eingesetzt und ca. 1kg Fisch in mittelgroßen Stücken kommt da rein. Der Deckel wird geschlossen und der Stopfen raus genommen.

Jetzt kam wieder der Varoma zum Einsatz. Da kamen 150g Champignons rein. Den Preppie 30 Minuten bei 130 Grad und Stufe 2 anmachen.

Die fertigen Pilze in eine Schüssel geben. Den Fisch vorsichtig dazu. Wenn er richtig durch ist müsste er in Stücke zerfallen.

Zu dem Sud gibt man zum Schluss noch 1 EL Currypulver, etwas Salz und ca 1 EL Mehl. Erst 5 Sekunden auf Stufe 8 vermischen und dann 5 Minuten bei 100 Grad und Stufe 2 aufkochen. Über den Fisch und die Pilze geben.

Es passt eigentlich alles an Beilage dazu. Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Wir hatten noch Kartoffeln da, also wurden die genommen.

Ich habe nur ein bissl von der Sauce probiert, aber net mit gegessen, da ich keine Pilze mag. Schatzi und seine Mama lieben die aber und haben das Essen sehr genossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen