Freitag, 5. Dezember 2014

Tolle Weihnachtskarten von Planet Cards

Das Thema Weihnachten bleibt auch in diesem Bericht. Adventskalender habe ich ja schon eine Weile. Die Weihnachtsdeko habe ich am Wochenende gemacht und die meisten Geschenke sind schon gekauft und verpackt. Was noch fehlte waren die Weihnachtskarten.

Mittlerweile erwartet jeder von uns Karten mit einem Bild von uns. Das wurde in den letzten Jahren Tradition. :) Diese wollten wir natürlich net brechen und so habe ich mich mal wieder nach ungewöhnlichen und schönen Karten auf die suche gemacht.

Auf den meisten Seiten sind sehr schöne Karten zu finden, aber es sind halt meist Postkarten oder klassische Faltkarten. Bei Planet Cards habe ich dann aber etwas anderes entdeckt und da war klar, das unsere Karten dieses Jahr hier entstehen werden.


Das erstellen war sehr einfach, aber etwas umfangreicher als bisher. Ich habe mir im Weihnachtsbereich eine Karte ausgesucht mit Rentieren und einem Nikolaus. Da drauf geclickt und schon geht das Bearbeitungsfeld auf. Dort sucht man als erstes die Papierart aus. Meist gibt es nur das eine Papier, aber hier kann man je nach Karte zwischen verschiedenen Sorten wählen. Ich habe mal etwas edleres genommen und habe mich für Perlglanz-Papier entschieden. Auch das man die Ecken ändern kann ist neu. Entweder klassisch eckig oder abgerundet.

Bis jetzt gab es immer ein Bild und Text den ich individuell machen konnte. Hier ist das zwar auch so, aber doch ein bissl mehr. Man falten die Karte rechts und links zur Mitte, also hat man ein paar Flächen mehr zu bearbeiten. Wenn sie geschlossen ist habe ich das vorgegebene "Fröhliche Weihnachten" gelassen. Innen ist nun ein Feld für das Foto und 2 Felder für Text.

Ich habe zuerst mal geschaut welches Bild ich von uns nutzen will und habe keines gefunden wo wir zusammen drauf sind, das mir wirklich gefallen hat. Also habe ich 2 von uns genommen und noch welche von den Katzen. So war die "Familie" drin. Sah dann aber so überfüllt aus und ich habe wieder alles gelöscht. :D Es war aber gut zu sehen, das man so viele Bilder einfügen könnte wie man möchte. Ich bin dann doch bei einem geblieben....auch wenn es eher ein sommerliches ist. :) Rechts und Links dann noch etwas Text und schon war ich fertig. :)

Gerade mal 2 Tage nach meiner Bestellung kam mein Paket an. Die Umschläge einzeln verpackt und die Karten in Folie geschweißt, um sie zu schützen.
Die Karten fühlen sich richtig gut an. Sie sind net so dünnes Papier, sondern etwas dicker und dadurch schön stabil. Zusammen geknickt und an in den Umschlag.
Auf den Umschlägen steht ganz klein auf der Rückseite das Planet Cards Logo. Das stört aber garnet und ich finde es net schlimm.

Wenn man die gefaltete Karte aus dem Umschlag nimmt dann geht sie automatisch leicht auf, da es ein etwas dickeres Papier ist. So kann man die Karte aber schön hinstellen, was ich total mag. 
Innen habe ich mich ja für nur ein Foto entschieden. Es war von einem Picknick im Sommer, aber ich mag es sehr. Ich habe es auf den ganzen Bereich gemacht, aber man könnte es auch kleiner machen, falls man das eher mag. Auf einer Seite ist ein kleiner Spruch und auf der anderen unsere Namen.
Mir gefällt die Karte total! Sie ist weihnachtlich, aber nicht so klassisch sondern eher verspielt. Klassische gibt es aber auch in den Vorlagen, also wer das eher mag muss keine Panik haben. ;) Die Farben der Vorlage passen super zusammen. Den Text konnte ich etwas verschnörkelter machen, was ich ja immer gerne hab. Am besten finde ich aber das man bei den Bildern viel Freiheit hat. Ein Bild oder mehrere...klein oder ganz groß...jeder kann es so machen wie er es mag.

Mich hat Planet Cards total begeistert und ich habe meinem Bruder gleich mal den Link dazu geschickt, denn der heiratet ja nächstes Jahr und noch sind keine Karten gemacht. Bei Planet Cards hat er gleich das volle Programm und kann alles machen lassen. Die Einladungskarten, Tischkarten und sogar Menükarten. Für nachher dann auch gleich die Dankes Karten. Was will man denn mehr?


Kommentare: