Sonntag, 27. April 2014

Putenfilet á la Stroganoff Art im Thermomix

Seit vielen Jahren habe ich ja schon einen Thermomix und ich liebe ihn! Im laufe der Woche nutze ich ihn immer wieder. Grießbrei lässt sich darin so perfekt machen und auch Schatzis Lieblingsessen stammt aus dem TM - Braten in Malzbiersauce. Oft fallen mir Rezepte in die Hand die ich gerne teilen will, aber ich habe immer überlegt ob ich sollte weil ja doch net jeder einen TM hat. Ausserdem vergesse ich immer Bilder zu machen. :D

Jetzt geht es aber mal los und ich werde probieren euch öfters mal ein Rezept zu posten. Immer mehr meiner Freundinnen haben nämlich nun einen TM und ich werde die Rezepte auch als TM Rezepte schreiben und net umschreiben fürs normale Kochen.  Heute geht es los mit unserem Abendessen von gestern - Putenfilet á la Stroganoff-Art. :)

 

Zutaten:

2 Zwiebeln
1 EL Butter
1000g Wasser
200g Weißwein
1 EL Brühe
2 EL Suppengemüse
300-400g Reis
500g Putenfleisch
250g Champignons
200g Saure Sahne
100g Creme Fraîche
2 TL Senf
Salz&Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und grob in Stücke schneiden. In den Topf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Die Butter dazu geben und 3 Min./90°/Stufe 3 andünsten.

Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In den Varoma legen. Das Putenfleisch in Streifen schneiden und auf den oberen Boden des Varomas verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Wasser und Weißwein in den Topf zu den Zwiebeln geben. Brühe und Suppengemüse dazu geben. Den Gareinsatz rein und dort den Reis reingehen. Bei 400g wird es schon echt knapp, aber es klappt. Den Deckel drauf und den Varoma aufsetzten. 30 Min./Varoma/Stufe 2.

Reis in eine Schüssel zum warm halten umfüllen. Fleisch und Pilze ebenfalls in eine Schüssel geben. Ich habe sie separat gehalten, da ich ja keine Pilze mag, aber normalerweise kommen sie zusammen. 

Falls nötig die Restflüssigkeit im Topf mit Wasser auffüllen um 500ml zu ergeben. Saure Sahne, Creme Fraîche und Senf dazu geben und 4 Min./90°/Stufe 2 köcheln.

Falls einem die Sauce nun noch zu flüssig ist etwas Speisestärke oder heller Saucenbinder dazu geben und nochmal 2 Min./90°/Stufe köcheln. Sauce zu Fleisch und Champignons geben und servieren!

Ich liebe Rezepte wo ich allem im TM machen kann! So muss ich nichts anderes schmutzig machen oder nebenbei noch was machen. Hier wird alles gleichzeitig gemacht! Das Fleisch ist schön zart und richtig durch. Die Sauce ist richtig schön cremig und der Schuss Weißwein gibt eine schöne Note. 

Viel Spaß beim nachmachen. Ich hoffe es schmeckt euch so gut wie mir. :)

1 Kommentar: