Samstag, 26. April 2014

Eine Massagekerze von Petits Joujoux - Luxus pur!

Ich habe zum Valentinstag ein Buch von Schatzi bekommen. Bevor nun alle schreien "Das ist aber irre romantisch...nichttt!"...es ist ein Buch über Massagen....für Paare. :P Ich habe es immer wieder zur Hand genommen und viel drin gestöbert. Ausprobieren wollten wir das ganze natürlich auch und dazu brauchten wir ein Massageöl. 

Ich habe lange überlegt ob ich einfach zum dm Markt gehen und dort nach einem schaue, oder ob ich nach einem Shop für solche Öle suche oder es woanders kaufe. Am Ende ist mir der Zufall zu Hilfe gekommen denn ich habe bei einer Freundin auf dem Blog etwas entdeckt das ich wirklich toll fand. Massageöl .... allerdings in Form einer Kerze. Ich weiß das liest sich nun etwas komisch und ich war auch erst mal skeptisch. Was meine Freundin schrieb klang aber sehr gut und deshalb wollte ich es auch mal ausprobieren.


Die Massagekerze stammt aus dem Shop von Mystim, wo man schöne und verführerische Artikel findet. Es gibt auch noch einen zweiten Shop mit Artikeln für die Intimen Stunden allein oder zu zweit. ;) Die Kerzen tragen den schönen Übernamen Petits Joujoux, was übersetzt Kleines Spielzeug heißt. :) Die Duftrichtung klingen alle wirklich toll und die Auswahl ist sehr schwer. A Trip to Waikiki Beach ist mit Kokos und Ananas und das sind 2 von Schatzis Lieblingen....also wurde es die. :)

Eine kleine Massagekerze kostet 19,80€ und eine große 29,80€. Dazu kommen 4,80€ Versand. Das erscheint einem nun etwas teuer, allerdings brennt eine kleine Kerze bis zu 30 Stunden und eine große bis zu 50 Stunden. Man hat ja nicht nur die Kerze sondern auch noch das Massageöl und auch da kostet ein gutes net gerade wenig. Ich fand die Preise also sehr gut. 

Als mein Paket ankam war ich noch begeisteter. Edel ist das erste was mir einfiel. Die Kerze kommt in einer runden Schachtel mit einem abnehmbaren Deckel. Diese ist mit schwarzem Stoff versehen und hat eine schöne Schleife oben drauf.
Petits Joujoux
Auch das Etikett ist wirklich schön. Geschnörkelte Schrift auf einem Etikett das perfekt zu der restlichen Verpackung passt.
Petits Joujoux
Nun kommt endlich die Massagekerze. Eine normale Kerze geht ja net, weil der "Wachs" in diesem Fall das Massageöl ist und somit muss ein Behältnis drumherum sein. Da hat Mystim eine sehr edle, schöne und praktische Lösung gefunden. Eine Porzellan Form mit einer Schnute zum ausgießen.
Petits Joujoux
Schon jetzt kommt einem ein herrlicher Duft entgegen. Ganz eindeutig Kokos und auch leicht Ananas. Beim drauf fassen habe ich gleich gemerkt das es keine normale Kerze ist. Wenn man rein drückt bleibt eine Delle, da alles wie so halb fester Kerzenwachs ist. Man hat auch gleich leicht ölige Finger.
Petits Joujoux
Als kleinen Bonus gab es das Gloria Brustschmuck Set dazu. Das sind 2 schöne Aufkleber aus Schmucksteinen.
Petits Joujoux
Diese werden um die Brustwarze aufgebracht und sind bei einem romantischen Abend bestimmt der Hingucker. ;) Gibt es auch für den Venushügel. Bilder dazu gibt es natürlich keine, aber ich finde diese Art der Überraschung für den Liebsten mal echt toll. 

Für eine Massage nun die Kerze wie normal einfach anzünden und etwas brennen lassen. Es reichen wirklich einige Minuten und man hat eine schöne Pfütze Massageöl.
Petits Joujoux
Die Kerze aus pusten und dann erst mal etwas warten, da es sonst noch zu heiß ist und es unangenehm sein könnte bei der Massage. Das Öl nun warm in die Hand gießen und dann kann es los gehen.
Petits Joujoux
Da das Massageöl warm ist ist es sehr angenehm damit zu massieren. Man braucht nicht viel davon und trotzdem reicht es für eine angenehme Massage aus. Die Haut fühlt sich weich und sanft an. Selbst Stunden später hat man noch dieses sanfte Gefühl, eine schimmernde Haut und den schönen Duft auf der Haut. 

Wir haben nun schön öfters die Kerze angemacht um das Öl für eine schöne Rückenmassage, für eine angenehme Fussmassage oder andere Massagen zu nutzen....trotzdem fehlt nur recht wenig und wir werden noch ganz lange Freude daran haben. 

Wer also gerne massiert oder sich massieren lässt muss sich eine der Massagekerzen bestellen. Auch als Geschenk zusammen z.B. mit einem Buch über Massagen ist das perfekt. Es ist edel und praktisch....und das ist eine Mischung die man doch selten hat. 

Ich habe mich bei Mystim nun auch gleich mal verliebt. Ich habe ja den Spaß an Foto-Shootings mit Schatzi entdeckt. Er fotografiert wirklich sehr gut und ich habe endlich Bilder von mir die ich auch gerne anderen zeige. Für so ein Shooting hätte ich gerne eine Maske und genau so etwas habe ich bei Mystim gefunden. 

Ist das nicht ein Traum!?!? Sie ist auch nicht aus Plastik, sondern aus ganz filigranem Metall. Ich finde sie so wunderschön und irgendwann muss die einfach her. Dann bekommt ihr auch mal Bilder davon zu sehen. :)


1 Kommentar:

  1. Danke für die tolle Vorstellung. Ich wollte schon immer mal so Massage Kerzen ausprobieren, kann mir das auch gut für meine Arbeit in der Praxis vorstellen, wenn ich Fußreflex-Massagen mache. Ist bestimmt super entspannend für den Kunden.

    liebe Grüße

    Anita

    AntwortenLöschen