Mittwoch, 21. August 2013

Torten und Muffins mal ganz anders machen mit Zuckerpapier24

Ganz oft werde ich gefragt was mir jetzt da wir Weight Watchers machen am schwersten fällt. Eigentlich komme ich super klar. Ich koche täglich, ich esse Pizza und Donner, da ich eh viel Obst und Gemüse esse passt das auch und auch süßes esse ich.....halt nur in Maßen. Da kommt nun auch mein Problem. Mir fehlt mein geliebtes backen! Ich liebe es ja zu backen, aber 2 mal die Wochen backen und dann nur wenig davon essen zu können ist doof und da Schatzi ja mitmacht müssten wir das meiste wegschmeißen. Ich backe also nur noch selten und dann natürlich nach Weight Watchers. 

Wenn ich dann backe, dann auch etwas besonderes und sehr schön damit es auch ein richtiger Genuss ist....also net das essen sondern das backen und dekorieren. :P Früher habe ich eigentlich nur dekoriert wenn es Geburtstag war oder zu einem besonderen Anlass, aber das hat sich nun geändert. Somit musste ich meine Dekorationsartikel erst mal aufstocken. Lebensmittelfarbe, Muffinformen, Streudeko und mehr mussten her. Unser Edeka gab 4 Farben, Schokostreusel und Bunte Streusel und weiße Muffinformen her. Nicht was ich wollte also ab ins Internet!


Auf Facebook habe ich durch eine Freundin den Shop Zuckerpapier24 entdeckt. Dieser Shop bietet alles was man an Deko braucht und noch viel mehr! Hier geht das Bäcker und Bäckerinnen Herz auf.
Das erste was ich gefunden habe und was mich total fasziniert ist gleich etwas das ein bissl sparen erfordert. Ein Starter-Set um die eigenen Bilder für Fototorten zu drucken! Das Set ist ein Drucker, 5 Kartuschen mit Lebensmittelfarbe und Esspapier. So kann man seine eigenen Bilder drucken für auf Torten oder Muffins. Das wär doch geil! 

Wer sich keinen Drucker oder Lebensmittelfarbe als Tinte kaufen will kann sich auch einfach Esspapier und Lebensmittelstifte kaufen. So kann man zwar keine Fotos auf die Torte bringen, aber man kann eigene Bilder malen, eigene Texte schreiben und kreativ werden. Das würde mich echt mal interessieren. :)

Ich habe aber erst mal ein paar andere Dinge ausprobiert...darunter etwas das allererste mal. Auf der Homepage findet man dank der vielen Kategorien und der Suchmöglichkeit alles ganz schnell und einfach. Ich kenne mich nur bei normalen Dekorationsartikeln wie Marzipan, Streudeko und Muffinformen aus, aber da sind die Preise echt klasse....ich denke bei den anderen Artikeln wird es genauso sein. Die Versandkosten sind mit 7,08€ eine etwas krumme Zahl, aber ok. :P 

Ruck Zuck war mein Paket da und innen alles gut verpackt. Es war nämlich etwas schwereres drin und das hätte ganz leicht den Rest zerdrücken können. :)
2 Produkte sind für Muffins. Muffinformen kannte ich ja, aber die Muffin/Cupcake Wraps sind was ganz neues für mich. Die Muffinformen finde ich ganz toll, da es niedliche für Kindergeburtstage, romantische für den Valentinstag oder welche mit Länderflaggen gibt.
 Streudeko gibt es auch hier mehr als nur das bunte Streuselzeug. Sterne, Schneeflocken, Tannenbäume, ABC und kleine Teile die wie Edelsteine aussehen.
Diese Streudeko gibt es in verschiedenen Farben und durch die Streuöffnung ist sie ganz einfach zu dosieren. Danach einfach zu machen und schon hält sie sicher bis zur nächsten Benutzung. 

Das letzte Produkt ist eine absolute Neuheit für mich. Ich backe schon seit vielen Jahren, aber habe mich irgendwie nie an Fondant getraut. Nun wurde es mal Zeit!
Es gibt Vanille, Schoko oder Buttercream Geschmack und dann 1kg oder 2,5kg. 

Heute früh habe ich mich nun ganz spontan entschieden mich doch endlich mal an den Fondant zu wagen. Ein bissl gegoogled vorher und Tipps für Neulinge geholt und dann ging es los.
Der Fondant selbst ist recht fest und ich habe erst mal überlegt wie ich es nun in den richtigen Stücken da raus bekomme. Da es innen aber in einem Plastikbeutel ist kann man es gut raus ziehen und dann einfach mit einem Messer das passende Stück abschneiden. Nun heißt es kneten damit es ein bissl weicher wird und man es zu einem Ball formen kann. Auf einer Unterlage habe ich dann Puderzucker verteilt und dann den Fondant ausgerollt. Das ging echt gut und er wurde auch ganz dünn. 

Um ihn nun von der Unterlage auf den Kuchen zu bekommen habe ich ihn auf dem Nudelholz aufgerollt und dann über dem Kuchen wieder abgerollt. Dabei ist es hier und da leicht eingerissen, was sich aber leicht reparieren ließ. 

Sah nun schön aus, aber doch sehr langweilig...alles in weiß. Es musste etwas Deko her. Ich habe mir also ein Stück Fondant geschnappt, weich geknetet und dann etwas grüne Lebensmittelfarbe rein. Wieder etwas geknetet und dann etwas Puderzucker dazu um es nicht mehr so matschig zu haben. Das habe ich dann ausgerollt und habe eine Schleife draus gemacht.
Das ganze ging total einfach. Ich habe mir das immer viel komplizierter vorgestellt. Ich glaube ich werde nun öfters mit Fondant arbeiten und muss mir dringend mehr Lebensmittelfarben bestellen damit ich mehr einfärben kann. 

Das ganze war immer noch ein bissl Langweilig und ich wollte ein bissl Bling-Bling zufügen. Dafür war die Streudeko perfekt.
Sieht doch echt hübsch aus oder? Auch auf Cupcakes oder Sahne-Torten passt diese Streudeko echt super und da hält sie auch ein bissl besser als auf dem Fondant. Da ist sie beim schneiden runter gerollt. :P

Bleiben noch die Muffinformen. Wie man die benutzt weiß jeder. Teig rein und backen. :P Mit ein bissl Sahne oder Creme wird dann ein Cupcake raus.
Die Formen halten wirklich sehr gut und lassen sich dann ganz sauber von dem Muffin lösen. Bei so ganz billigen finde ich oft das Papierreste am Muffin kleben bleiben. Man kann das ganze auch noch ein bissl auf hübschen und die Wraps nutzten. Die sind aus leichter Pappe und lassen sich zusammen stecken. Dann den Muffin/Cupcake rein und fertig.
 So sieht auch ein Cupcake in einem langweiligen weißen Papier wirklich schön aus und passt auf einen Geburtstagstisch oder eine festliche Tafel. 

Auch wenn ich nun weniger backe als früher werde ich trotzdem wohl öfters bestellen, da die Sachen mich sehr begeistert haben und es noch einiges im Shop gibt das ich gerne mal testen möchte. Wenn ihr wie ich zu denen zählt die gerne backen dann müsst ihr mal bei Zuckerpapier24 rein schauen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen