Sonntag, 9. September 2012

Rezept: Apfel Bienenstich Kuchen

Ich habe gestern Nachmittag mal wieder Lust auf backen gehabt. Die Lecker Bakery wurde durchstöbert, aber bei allen Rezepten die mir zusagten fehlte mir etwas im Haus. Also bin ich auf die Thermomix Rezept Seite und habe dort einen Apfel Bienenstich Kuchen gefunden. Dafür war alles im Haus also ging es ans probieren. 

100 Gramm Butter
50 Gramm Zucker
1 Stück Ei
250 Gramm Mehl
1 Prise Salz 




Die Zutaten werden in den Thermomix gegeben und dann 2 Min/dough mode daraus einen Teig herstellen. Trotz der kurzen Zeit war es ein gut gemischter krümeliger Teig. Eine Springform mit Backpapier ausgelegt und den Teig rein. Gut fest drücken und gleichmäßig verteilen. 

4 Äpfel Vierteln und entkernen. Dann in den Thermomix und 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Dann 5 Min/100°C/counter-clockwise operation/Stufe 2 um es etwas zu zerkochen und weicher zu machen. Die Masse auf den Mürbeteig geben.

100 Gramm Butter in den Thermomix und bei 3 Min/60°C/Stufe 2 schmelzen. 

200 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillzucker
3 EL Sahne
3 EL Mehl
100 Gramm gehobelte Mandeln
1 Prise Zimt 


zu der Butter geben und 5 Sek/counter-clockwise operation/Stufe 4. Diese Masse nun auf den Apfel und glatt streichen. 

Die Springform nun bei 160°C für ca. 60 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Man sieht eine schöne knackige Schicht oben....wie er wohl innen ist?

Der Boden ist fest, aber nicht hart. Die Apfelschicht ist schon weich und hat noch leichte Stücke drin. Die Bienenstich Schicht oben ist knackig und schön süß. Total lecker und kommt in mein Rezeptbuch!
     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen