Samstag, 6. August 2011

Produkttest: Spiceworld

Es wird würzig! ;)Heute stell ich euch einen Gewürze-Shop vor der mich unglaublich begeistert hat. Spiceworld aus Österreich. Das ich gerne und oft zu Gewürzen greife dürften meine regelmäßigen Leser wissen. Ich probiere auch immer wieder gerne neue Gewürze und mein Gewürzregal ist schon zu einem ganzen Schrank ausgeartet. :P
 

Was macht Spiceworld nun so besonders? Ich finde die unglaublich tolle Auswahl und auch den Aufbau des Shops. Wenn man auf die Hauptseite von Spiceworld kommt wird man erst mal mit Neuigkeiten und Angeboten begrüßt. Auch Artikel die neu im Sortiment sind werden angezeigt. Links in rot hat man dann die Kategorien. Ich habe fast 70 Kategorien gezählt und da das zu viele sind werde ich sie net auflisten. :P

Das ganze ist aber so toll sortiert das man ganz leicht durch die Kategorien finden kann was man sucht. Reingewürze, Gewürzmischungen, Grillgewürze, Salz, Asia-Gewürze, Produkte von Stefan Marquard, Zücker und und und. Einfach durchschauen und in die passende Kategorie clicken. Wenn man einmal dort ist werden alle Gewürze angezeigt die man dort bestellen kann. Es steht in der Vorschau eigentlich alles was man wissen muss, aber man kann auch drauf clicken und bekommt eine große Ansicht.

Ich bin erst mal wie wild shoppen gegangen und habe alles in den Warenkorb getan was ich interessant fand. Am Ende war der rappel voll und ich wäre sehr viel Geld losgeworden. :D Es gibt einfach so viele tolle Produkte und so viele die ich noch nie probiert hatte. Ich habe mir dann ein paar rausgesucht die ich gern mal ausprobieren wollte und diese bestellt. Was ich sehr schön fand beim bestellen ist das man wenn man in der passenden Kategorie ist gleich angeben kann wie man die Gewürze möchte. In Gewürzdosen, Gläsern oder Nachfüllbeuteln in diversen Größen. Um euch das gut zeigen zu können habe ich von jedem eines dabei. :)

Wenn alles im Warenkorb ist geht es ab zur Kasse. Beim ersten mal muss man sich registrieren und danach dann nur noch einloggen. Versand wird per GLS oder DHL angeboten und wer nah genug wohnt kann es auch abholen gehen. Das Bezahlen geht auch sehr einfach. Paypal, Kreditkarte oder Vorauskasse werden angeboten.Gleich nach der Bestellung erhielt ich ein Email mit alles Daten. Falls Vorauskasse gewählt wird stehen in dieser dann auch die Bankdaten.

Am Tag nach der Bestellung kam dann eine Versandmitteilung mit einem Trackinglink. Da Spiceworld in Österreich ist war mir klar das ich das Paket nicht gleich am nächsten Tag haben würde, aber als es nach 3 Tagen da war, war ich schon erstaunt wie schnell das ging.

Alles war gut verpackt und geschützt. Außer der Rechnung war dann auch noch eine Koch-Zeitschrift dabei, die echt super ist. Wir haben schon einiges raus gemacht. :)Es war noch ein Bonus dabei. Ein kleiner Beutel mit einem Gewürz zum testen. In meinem Fall ein Zitronenpfeffer. Der kam in einem Kartonumschlag auf dem genau steht was drin ist und gleich ein Rezept, damit man ihn sofort testen kann. :)Nun zu meiner Bestellung. Als erstes hatte ich etwas gefunden das ich eine ganz tolle Idee fand. Ein Spiceworld BBQ Probe-Set.Das ist ein Set mit 3 Beuteln wo 3 verschiedene, zusammenpassende Gewürze drin sind. In diesem Fall Bulls Mediterran, Bulls Geflügel und 5 Pfeffer Steakgewürz. Alles 3 ideal für Grillfleisch. Ich finde das eine tolle Idee da man so mal ein Gewürz testen kann ohne gleich eine ganze Dose zu kaufen. Grillen war ja dank dem Wetter weniger angesagt, aber wir haben 3 mal sehr leckeres Fleisch damit mariniert und wissen nun das wir das Bulls Mediterran beim nächsten mal mit bestellen werden. Gibt dem Fleisch eine tolle südländische Marinade und war unser Favorit. Das ganze gibt es auch noch als Curry-Set und als Mediterranes-Set. Für 1,99€ kann man da ja nun echt nix falsch machen.

Als nächstes kommt eines der Nachfüllbeutel. Die gibt es in 50g, 500g und 1kg. Ich habe eine Salat Gewürzzubereitung genommen, da wir viel Salat essen und ein Dressing immer dabei sein muss. :)Zutaten: Petersilie, Sellerie, Schnittlauch, Zwiebel, Zucker, Dextrose, Knoblauch, Meersalz, Bohnenkraut, Dill, Pfeffer, Thymian, Kümmel, Kurkuma, Sonnenblumenöl und Sojaprotein.Diese Gewürzmischung ist wirklich toll. Mit ein bisschen Essig und Öl vermischt oder mit etwas Öl und Joghurt ergab es ein tolles Dressing. In Mayo gemischt ergab es eine schöne Kräuter-Mayo. Zum würzen von Suppe habe ich es genutzt. Am besten hat es mir allerdings als würze für den Kartoffel-/Nudelsalat gefallen. Es ergibt eine schöne Sauce die gut Salz&Pfeffer hat, aber durch die Kräuter auch einen ganz besonderen Geschmack.

Als nächstes habe ich etwas im Glas bestellt. Zucker-Zauber Bratapfel. Es ist ein schönes eckiges Glas mit einem Metalldeckel. Innen sind 150g.Zutaten: Roh-Rohrzucker, Cassia-Zimt, Muskatnuss, Nelken, Kardamon und Bourbon-Vanille.Wie ihr sehr ist es eine gute Mischung aus Zucker und Gewürzen. Wir der Name sagt natürlich ideal für Bratäpfel, aber auch vieles andere. Ich habe Apfelkuchen damit gemacht, aber auch einen ganz normalen trockenen mit Bratapfel-Geschmack. Über die Pfannkuchen fand ich es auch toll. Dann habe ich es noch mit Äpfeln zu einem Apfelmus verarbeitet. Richtig lecker!

Zu Letzt dann die Metalldose. Eine Aromadose. Apfelstrudel Mix. In der Dose ist 100g. Unter dem Deckel ist noch ein Einsatz. Solange die Dose ganz zu ist riecht man nichts. Nimmt man den Deckel ab kommt schon ein toller Geruch raus. Sobald der Einsatz raus ist kommt einem das volle Aroma entgegen.Zutaten: Zimt, Zucker, Nelken, Zitronenschale, Kardamom, Muskatblüte, Ingwer und Rum Aroma.Ich habe damit normale Kuchen gebacken, Pfannkuchen verfeinert, eine Apfel-Marmelade gekocht und noch so einige andere Süßspeisen damit verfeinert. Zu allem sehr lecker, aber einfach perfekt zu dem wozu die Mischung nun mal ist..Apfelstrudel! Ich gebe zu das ich Apfelstrudel noch nie selbst gemacht habe. Gekauften esse ich selten, da Rosinen drin sind die ich net mag. Nachdem ich nun die Mischung da hatte habe ich mir ein Apfelstrudel Rezept gesucht und gemacht. Es ist so toll geworden das ich ihn nun schon öfters gemacht habe...heute Nachmittag auch.

Durch den Filou-Teig hat man die perfekte Kruste und mit Äpfeln und der Mischung braucht man eigentlich nur noch ein paar Nüsse und sonst nix. Heiß mit Vanilleeis und Sahne...was für ein Traum! Diese Mischung werde ich nochmal bestellen, denn sie ist irre lecker!

Wie ich eingangs schon sagte bietet Spiceworld sehr viele tolle Gewürze und Gewürzmischungen. Ich habe genug entdeckt die mich mal interessieren würden. Der Apfelstrudel Mix muss definitiv nachgekauft werden und dann habe ich Mozart-Spices entdeckt, die mich sehr interessieren.

Wer nun gerne Gewürze nutzt und wie ich auch mal was neues interessantes kennenlernen möchte sollte definitiv bei Spiceworld vorbei schauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen