Samstag, 25. November 2017

Einen kratzigen Hals zu haben kann so lecker sein #Em-eukal #Bonbons #Erkältung

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Jeder hat doch so gewisse Dinge die einen an etwas erinnern. Wenn ich an meine Kindheit denke kommt da irgendwann Em-eukal ins Spiel. Warum? Aus 2 Gründen. Der erste ist meine Oma. Die hatte immer die klassischen Eukalyptus Bonbons von Em-eukal und wenn ich zu Besuch war durfte ich da naschen.

Aber auch die Kinder Em-eukal gehörten zu meiner Kindheit. Damals konnte man die in der Apotheke kaufen und wenn wir da hin sind, dann habe ich die bekommen. Ich liebte den süßen Geschmack und habe mich immer drauf gefreut.
Beide Sorten gibt es immer noch bei Em-eukal, denn sie sind einfach Klassiker. Mit den Jahren sind aber noch viele andere dazu gekommen. Speziell jetzt im Winter kommen solche Bonbons häufiger zum Einsatz. Wenn der Hals mal kratzt oder ich merke, dass es mir nicht ganz so gut geht, dann greife ich gerne zu den Produkten von Em-eukal.

Em-eukal gehört zu Dr. C. Soldan, wo man auch noch einige andere Firmen findet, die man sicherlich kennt.

- Em-eukal
- Kinder Em-eukal
- aecht Bayrischer Blockmalz
- Rheila
- Original Bärengarten
- Tex-Schmelz

Das komplette Sortiment umfasst im Moment mehr als 100 verschiedener Produkte und Sorten. Bonbons, Fruchtgummis und Traubenzucker. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Die "Hustenbonbons" mit dem Fähnchen bekommt man nicht nur in der klassischen Eukalyptus Variante, sondern in über 10 verschiedenen Geschmackrichtungen....sogar zuckerfrei. Da findet man Salbei, Honig, Ingwer, Granatapfel und sogar Lakritz!

Bei mir steht ein Glas in der Küche, in dem ich die Bonbons ganz durcheinander gemischt drin aufbewahre. Die Klassischen, die Wildkirsch und die mit Honig sind da immer drin. Wenn es dann mal etwas kratz im Hals, greife ich einfach rein und tue meinem Hals etwas Gutes.
Sehr gefallen tun mir aber auch die Gummidrops. Hier gibt es neben einigen Sorten, die es schon als Bonbon gibt auch Veggie-Drops. Mir gefällt hier die Husten-Mischung am besten.

- Eukalyptus-Methol
- Anis-Fenchel
- Lakritz
- Zitrone-Thymian

Obwohl ich Fenchel absolut ekelig finde und schon beim Geruch weglaufe, sind sie in dieser Mischung super. Man schmeckt es auch nicht wirklich raus und somit finde ich nicht schlimm das es dabei ist. :P Die Mischung ist super gemacht und sie schmecken so lecker. Durch den Ziplock oben am Beutel, kann man ihn auch jederzeit wieder verschließen und die Drops bleiben frisch.

Die klassischen Kinder Em-eukal kennt wohl jeder. Auch als Lolly kann man sie kaufen und nun auch als Gummidrops. Neden der bekannten Wildkirsch Sorte gibt es noch Honig-Maracuja und für kurze Zeit auch Orange. Ich liebe Wildkirsche zwar, aber ich glaube ich muss auch mal nach den anderen beiden Sorten schauen. Sind bestimmt auch sehr lecker.
Was ich bis jetzt noch gar nicht kannte, sind die original Bärengarten. Gummi und Joghurt-Bären zum Naschen zwischendurch. Die Waldfrucht Bären beinhalten Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Wildkirsche, Brombeere und schwarze Johannisbeere. Sie haben einen Fruchtanteil von 30% und stärken Dank Vitamin E die Zellen. Die Joghurt Bären sind auch voller Beeren...Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Kirschen. Dazu kommt Joghurt und schon hat man leckere Beeren-Bären. :D

Die Bärchen sind eine schöne Idee für Kinder, denn sie sehen sehr süß aus und schmecken echt lecker. Die Gummidrops finde ich richtig gut. Man kann sie lutschen, aber auch beißen. Ich glaube ich werde da öfters mal zu greifen, statt der Bonbons. :P

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen