Donnerstag, 9. November 2017

Adventskalender zum Selbermachen passend zu jedem Geschenk #Folia #DIY #Weihnachten

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Es geht weiter mit den Adventskalendern! Heute gibt es welche zum selber befüllen. Ich verschenke ja recht viele Adventskalender und bei einigen mag ich den Inhalt etwas spezieller. Da ist es dann oft schwer einen fertigen zu kaufen, also mache ich sie selbst.

Früher habe ich dann selbst das drumherum selbst gemacht, aber mittlerweile gibt es so viele schöne Bastelsets, dass ich mir die stundenlange Arbeit gar nicht mehr antun muss. :P Folia hat da einige Adventskalender im Angebot...von eher schlicht, bis total niedlich!

Letztes Jahr habe ich einer Freundin einen Adventskalender von Folia geschenkt und sie war ganz begeistert von dem niedlichen Aussehen. Es war ein kleiner Weihnachtszug, den ich dann mit süßen Sachen befüllt hatte.

Aus derselben Serie wie der Zug ist auch der Rentierschlitten. Ein flaches Set, das man schnell zusammen gebastelt hat und dann 2 Schlitten mit Rentieren und vielen Paketen hat.
Die Rentiere und die Schlitten sind aus sehr stabilem und festem Karton. Alle Teile sind in die Bögen eingestanzt und man muss sie nur vorsichtig raus lösen. 4 Rentierteile, 2 Geweihe, 4 Verbindungsteile und je Schlitten 5 Einzelteile.
Das Praktische an dieser Serie ist das man keinen Kleber oder Klebeband benötigt! Alles wird einfach zusammen gesteckt. Die kleinen Schlitze, die ihr oben auf dem Bild seht, werden raus gedrückt und dort steckt man dann das passende Teil rein. So werden ganz schnell und sehr unkompliziert alle Teile zusammen gesteckt. Es gibt zwar eine Anleitung, aber alles ist so selbsterklärend, dass ich die nicht mal benötigt habe.
Die kleinen Pakete, die hinten in den Schlitten gehören, sind aus stabilem Bastelpapier und ebenfalls in Bögen gestanzt. Hier löst man alles etwas vorsichtiger raus, denn oben sind kleine "Flügel" die leicht reißen können. Wie auch bei dem Schlitten braucht man keinen Kleber, sondern steckt alles nur zusammen. 
Die Pakete werden fast wie eine kleine Schachtel zusammen gesteckt. Nur oben ist es anders, denn man schiebt die beiden Flügel zusammen. Das sieht dann oben ein bissl wie eine Schleife aus. In die kleinen Pakete passt gut was rein, denn durch die Höhe kann man auch gut etwas Breiteres oder Größeres nehmen. :)

Manchmal sind die Geschenke dann doch etwas Größer und schon hat man Probleme mit vielen Kalendern. Für solche Fälle gibt es Adventskalender aus Tüten, die ein bissl an Butterbrotbeutel erinnern.
Folia bietet so einen Adventskalender, der alles im Set hat, dass man benötigt. Die Beutel sind aus braunem Papier und haben 4 verschiedene Drucke drauf. Einer hat kleine Schneeflocken darauf, ein andere ist gepunktet, einer hat Sterne und der letzte hat Tannenbäume. Alles sehr schön passend zu Weihnachten.

Natürlich gibt es auch die passenden Aufkleber. Auch hier sind die Hintergründe ganz verschieden und die Zahlen schön. Die runden Aufkleber sind auch nicht klein, sondern schön groß.
Ich habe jeden Beutel mit den passenden Geschenken befüllt und dann oben etwas umgeknickt. Vorne habe ich sie dann mit dem Aufkleber verschlossen. Die Aufkleber sind wirklich super und alle kleben fest und halten die Beutel geschlossen.

Zusätzlich ist noch ein langes Band im Set. Das kann man nutzen, um die Beutel an ein Band zu hängen oder an einen schönen Ast. Da gibt es genug Ideen und wenn man etwas im Internet schaut, findet man viele tolle Vorlagen.
Ich habe oben in die Beutel ein Loch mit einem Locher gemacht und etwas Band zu einer Schleife gemacht. Für mich ist das einfach nur etwas Deko, aber der Beschenkte könnte die Beutel so aufhängen, wenn er mag. :)

Der nächste Adventskalender wird nicht als solches angeboten, aber die Idee kommt bestimmt jedem sofort....speziell wenn man dann das Bild vorne darauf sieht. Es ist ein Set mit 25 Pappboxen im Stern Design.
Folia bietet diese Boxen als Herzen, Tannenbäume und anderem. Man bekommt sie in verschiedenen Größen, also immer das passende. Dieses Set besteht aus einem großen Stern, in dem 24 kleine sind. Alles in schlichtem weiß, damit man ihn ganz nach eigenem Geschmack machen kann.

Ich hatte noch Adventskalender Nummern hier und habe einfach zu einem grünen, roten und goldenen Stift gegriffen. Jede Schachtel hat so eine andere Farbe bekomme und wurde mit einer Nummer versehen.
Natürlich kann man hier noch ganz anderes machen. Sie mit Washi Tape bekleben...mit den Schmucksteinen etwas aufpeppen...mit Papier in schönem Muster bekleben. Es sind wirklich keine Grenzen dabei.

Die kleinen Pappschachtel sind wirklich stabil und man kann sie leicht öffnen und schließen, da man ja nur den Deckel abnehmen oder drauf tun muss. Das einzige was man hier beachten sollte, ist das die Sterne natürlich nicht riesig sind. Es passen also auch nur kleine Geschenke rein.
Sehr schön wiederum finde ich, dass er wenig Platz braucht. Alle kleinen Sterne passen ja wieder in den großen Stern und den stellt man sich einfach irgendwo hin. Sehr ordentlich und es sieht echt putzig aus, finde ich.

Den Abschluss mache ich mit etwas das man als Adventskalender nutzen kann, aber auch als Geschenkbeutel oder statt einer Nikolaussocke. Stoffbeutel im Weihnachtsmuster!
Die Beutel sind rechteckig genäht und haben oben ein Band zum Zuziehen und verschließen. Sie kommen in schlicht beige, beige mit Sternen darauf, beige mit glänzenden Kreisen darauf und in rot mit Sternen darauf.

Für einen Adventskalender muss man dann halt 6 von jedem Design bestellen. Durch die Bänder kann man die Beutel nicht nur verschließen, sondern sie auch ganz einfach irgendwo aufhängen.
Die 3 mit Muster darauf finde ich wirklich toll und ich denke ich geben sie gar nicht weg, sondern nutze sie als Deko in der Weihnachtszeit. Mit Watte befüllt kann man sie einfach irgendwo hinstellen und mit einigen Kugeln zu einer schönen Deko machen oder unter den Tannenbaum packen. Da habe ich jedes Jahr leere Pakete, denn ich mag es nicht wenn es da drunter leer ist. :D

Wenn ihr also wie ich eigene Adventskalender befüllt, dann schaut auf alle Fälle nach den Sets von Folia...egal ob ihr nur einen für ganz kleines braucht oder lieber etwas Größeres verschenkt...den passenden gibt es!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen