Dienstag, 3. Oktober 2017

Ajola bietet Schmuck der mal etwas anders ist #Armband #Perlen #Wunderschön

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Schönen Schmuck kann man als Frau doch nie genug haben. Meine Favoriten trage ich sehr oft, aber hin und wieder darf es auch mal etwas anderes sein. Im Normalfall trage ich auch nur eine Kette und meinen Ring. Ganz selten kommen dann Ohrringe und ein Armband dazu.

Vor einigen Monaten bin ich auf einer Messe auf Ajola gestoßen und fand damals viele der ausgestellten Stücke sehr hübsch. Mittlerweile nenne ich einige Stück aus dem Online-Shop mein und speziell eines davon begleitet mich sehr oft.

Die Stücke von Ajola werden von 2 Schwestern mit viel Liebe und Herz kreiert und hergestellt. Edel, bunt und einzigartig...da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auswählen kann man aus den Kategorien

- Armbänder
- Wickelarmbänder
- Ketten
- Schlüsselanhänger

Ich habe einige Ketten und mag diese auch sehr gerne. Allerdings trage ich seit einem Jahr nur eine...an der eine Glaskugel mit Fell von Püpschen hängt. Es ist etwas Aberglauben..solange ich diese trage wird es ihr gut gehen. :P Ich habe mir aber aus den anderen 3 Kategorien je ein Stück ausgesucht.

Das Paket, dass hier ankam, war sehr süß verpackt. Jedes Stück ist in einem kleinen Organzabeutel. So kann man sie sogar gleich weiter verschenken. Zusätzlich war noch ein kleiner Schutzengel an einem Band dabei.
Das kleine Engelchen fand ich richtig süß. Ich habe es an meinem Handy angebracht und habe es so nun immer dabei. So einen Schutzengel kann man doch immer gebrauchen und als kleines Dankeschön finde ich es eine wunderschöne Idee.

Ich habe so einiges an meinem Schlüsselbund. Er muss groß sein und ich muss ihn immer in der Tasche spüren. Wenn da nur der Autoschlüssel, Hausschlüssel und Firmenschlüssel dran wäre, würde ich ewig Panik bekommen und in die Tasche greifen.
Durch den Schlüsselanhänger von Ajola merke ich immer ob der Schlüssel da ist oder nicht. Mit einer Länge von ca. 14 cm und einer recht großen Perle ganz unten ist der Anhänger sehr gut spürbar. :P Er ist momentan in 6 verschiedenen Varianten erhältlich. Die Farben sind verschieden und das kleine Schmuckstück oben dran. Ich mochte den Flügel am liebsten und auch die Farben gefallen mir.

Die Perlen sind in schön kräftigen Farben und sehr solide. Selbst in der Handtasche oder wenn ich den Schlüssel mal auf ein Regal werfe, ist da noch keine Perle gebrochen. Ich mag es auch sehr gerne, dass zwischen den Perlen immer ein Knoten ist. So ist alles stabiler und die Perlen knallen nicht ewig aneinander.

Bei den Armbändern gibt es viele verschiedene. Schlichte Bänder, mit Perlen, mit ganz ausgefallen Perlen und Metall-Ornamenten. Ich habe mich für das Pure Nature Armband entschieden. Es besteht aus Achatperlen und hat eine kleine Schildkröte dran.
Die Perlen sehen alle etwas anders aus, was bei Naturprodukten ja normal ist. Aufgezogen wurden sie auf ein stabiles Elastikband. Dadurch kann man sich das Armband schnell über die Hand streifen. Ich habe es nun schon öfters getragen und das Band hält immer noch und ist nicht gerissen.

In der Wickelarmband Kategorie gibt es 2 verschiedene Typen von Armbändern. Eines ist mit geflochtenen Bändern und das andere hat kleine Perlen zwischen Textilbändern. Ich fand die zweite Variante sehr schön und habe mir da Stella in Silber ausgesucht. 
Mit einem klaren, sehr stabilen Faden werden die silbernen Perlen aufgereiht und zwischen 2 Textilbänder genäht. An einem Ende hat man einen Knopf und am anderen Ende 2 Schlaufen. So kann man das Band schnell und einfach öffnen und schließen, aber auch in der Länge etwas anzupassen. Ganz hübsch ist auch die kleine Libelle am Ende. Ich trage dieses Wickelarmband wirklich oft, denn ich finde es passt zu legerem und etwas schickerem.

Ich finde die Schmuckstücke und auch den Schlüsselanhänger von Ajola wirklich toll. Sie sehen schön aus und sind qualitativ sehr gut hergestellt. Bis jetzt habe ich sie oft getragen und es sind keinerlei Schäden entstanden....weder an den Perlen noch an den Bändern.

Wie gefallen euch die Schmuckstücke? Was wäre euer Favorit?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen