Montag, 10. Juli 2017

Unser Grillfleisch wird mit BBQUE marieniert #Grillen #Gewürzmischungen #Food

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Wir sind mitten in der Grill Saison und speziell am Wochenende wird hier der Grill oft angeschmissen. Unser Metzger bietet viel Grillfleisch mit verschiedenen Marinaden. Hin und wieder greife ich auch dazu, aber lieber mariniere ich es selbst.

Ich finde, durch die Marinade sieht man das Fleisch nicht mehr ganz so gut und wenn man Pech hat, hat es Sehnen oder zu viel Fett. Ich kaufe also lieber das Fleisch so und sehe genau was ich bekomme. Dann mache ich zuhause eine Marinade und lege es einige Stunden oder über Nacht ein.

BBQUE und seine Produkte kenne ich nun schon seit einigen Jahren. Angefangen hat es mit den tollen Grill-Saucen und jetzt ist ein ganzer Haufen an tollen Gewürzen dazu gekommen.

- Burger Gewürzmischung
- Grill-Gewürz
- Gewürzmischung für Gemüse
- Gewürzmischung für Rind
- Gewürzmischung für Huhn
- Gewürzmischung für Schwein
- Gewürzmischung für Fisch
- Gewürzmischung für Lamm
- Chili Gewürzmischung
- Beef Brisket Gewürzmischung
- Chicken Wings Gewürzmischung
- Hax´n Gewürzmischung
- Pulled Pork Gewürzmischung
- Pommes Frites Gewürzmischung
- Gyros Gewürzmischung
- Wies´n Hendl Gewürzmischung

Mit diesen Mischungen kann man Fleisch, Gemüse und Beilagen würzen...egal ob man es in der Pfanne macht oder draußen auf dem Grill.
Die Gewürzmischungen kommen in schwarzen Beuteln. So passen sie zu der schwarzen Verpackung der anderen Produkte. Es gibt auch nur ein kleines Fenster unten am Beutel, denn Gewürze sollen ja im Dunklen aufbewahrt werden. Damit sie immer frisch bleiben, ist oben ein Ziplock Verschluss dran.

Die Gewürzmischung riechen einfach herrlich! Sehr intensiv und immer ganz anders. Im der Gyros Gewürzmischung ist Paprika, Knoblauch, Koriander, Oregano, Kreuzkümmel, Chili und Thymian. Man hat das Gefühl man steht bei einem Griechen in der Küche.

Gyros Gewürz ist eines der meist gebrauchten Gewürze hier im Haus. Wir nutzen es gerne, um Minutensteaks etwas Geschmack zu geben....um ein Stück Putenfleisch etwas aufzupeppen und auch für viele andere Fleischsorten. Wenn wir grillen schneide ich Fleischwürfel, mische das BBQUE Gyros Gewürz mit etwas Öl und lege die Fleischwürfel darin ein. Bevor sie auf den Grill kommen spieße ich sie auf und habe dann einen perfekten griechischen Gyros Spieß.
Richtig begeistert hat uns auch die Gewürzmischung für das Pulled Pork. Wir haben einen Freund, der einen Smoker hat und es liebt Pulled Pork zu machen. Zusammen mit ihm habe ich mich letztes Wochenende an ein schönes Stück Fleisch gemacht. Wieder mit etwas Öl gemischt und dann sehr großzügig auf das Fleisch gegeben. Das kam dann für fast 15 Stunden in den Smoker.

Die Gewürzmischung riecht schon richtig rauchig und nach einer klassischen BBQ Sauce. Ich bin da eigentlich nicht so ein Fan von und habe erst einmal nur ein kleines Stück probiert. Ich war echt überrascht wie lecker das schmeckte. Das rauchige ist sehr angenehm und das Fleisch zerfiel nur so auf dem Teller.

Natürlich kann man die Gewürze nicht nur für Marinaden nutzen, sondern auch um Fleisch, Fisch oder Gemüse einfach so zu würzen. Auch Dips oder Saucen kann man super damit machen. Mit Tomatenmark, Essig, Zucker und Wasser kocht man das gewünschte Gewürz auf und hat dann z.B. einen tollen Gewürzketchup.
Hier kann man ganz nach Geschmack etwas mehr rein tun und so sehr intensive Saucen machen. Sogar in etwas Joghurt gemischt bekommt man eine tolle und milde Sauce.

Die Gewürzmischung sind also richtige Allrounder und können bei ganz vielen Lebensmitteln eingesetzt werden. Ich denke ich werde mir die Pommes Gewürzmischung und die Wies´n Hendl Gewürzmischung auch noch zulegen. Pommes nur mit Salz würzen ist dann doch irgendwie langweilig. :P

Wenn ihr auch gerne selbst würzt, dann müsst ihr euch die Gewürzmischung von BBQUE auf alle Fälle mal anschauen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen