Montag, 3. Juli 2017

Kork, Jeans, Sticker und viele Tapes pimpen mein Zuhause auf #Folia #DIY #Basteln

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Wie versprochen kommt heute der Bericht zu den restlichen Produkten aus meinem letzten Folia Paket. Das war ja so viel, dass ich euch nicht mit zu viel Bildern und Ideen überschwemmen wollte. :P

Das goldene gab es letztes Mal und diesmal folgt der Rest. Ich habe schönes gebastelt und diesmal gibt es auch einige ganz schnelle und einfache Sachen. Wie immer lohnt es sich die Neuheiten selbst auszuprobieren und ich biete nur kleine Ideen. :P

Es gibt 2 Produkt-Kategorien die ich bei Folia absolut liebe...Washi-Tapes und die Motivblöcke. In den Motivblöcken gibt es immer so schöne Papiere und die Muster sind einfach toll. Ich habe hier schon so einige gehabt und immer wieder begeistern sie mich.

Bei den Neuheiten ist der Motivblock Downtown dabei, der wunderschön ist. Ich erinnere mich noch an braunes Packpapier von früher. An das erinnern mich diese Papiere...braunes Packpapier mit schönen Designs und Mustern.
Aus den Papieren mit Muster habe ich viele Kleinigkeiten gebastelt. Auf Pinterest hatte ich da eine Handyhalterung gefunden. Ich hätte ja nicht gedacht, dass das klappt, da mein Handy recht schwer ist. Das Papier nimmt man als Quadrat und faltet es nur einige Mal.
Es hält aber und mein Handy steht super drin! Ich weiß leider nur nicht was ich mit der Anleitung gemacht habe. :D Sobald ich sie wieder finde, bekommt ihr aber einen separaten Post mit der genauen Erklärung wie es geht.

Viel zu schade zum Basteln fand ich dann 3 Seiten, die einfach so ein schönes Design haben. Eines sieht aus wie Kork mit schönen Sprüchen drauf. Das zweite ist braun mit Kekse und Cupcakes drauf. Am schönsten ist das schwarze mit Kaffee-Sorten drauf.
Ich habe mich entschieden, diese einfach als Bild aufzuhängen. Über der Kaffee-Ecke hängt ja ein Board und dort passten sie super hin. Zusammen mit Bildern, die ich gemacht habe, ergibt es eine schöne Mischung.

Auf der Arbeit haben meine Kollegen eine Schreibunterlage unter der Tastatur. Diese bekommen wir immer von Lieferanten zugeschickt. Ich nutze sowas allerdings nicht, da ich die irgendwie sinnlos fand. Wenn ich Notizen machen muss, nehme ich ein Post-its. :P
Folia hat nun aber eine, die ich total niedlich fand und nun habe ich auch eine Schreibtischunterlage. :D Hier gibt es Platz für wichtige Termin und Notizen, aber auch die kreative Seite wird bedacht.

Auf der Schreibunterlage sind überall Bilder zum Ausmalen. Beim Telefonieren kritzelt doch jeder etwas vor sich hin und durch diese Bilder kann man nun etwas Sinnvolles malen. Egal ob man realistisch bleibt oder ganz kreativ wird...hier ist alles erlaubt.
Auf der Arbeit habe ich natürlich Kugelschreiber und Bleistift...dazu einige Feinliner und dicke Marker. Damit kann man nicht wirklich malen. Folia bietet also gleich die passenden Stifte zu der Schreibunterlage.

Die Stifte haben 2 Seiten...eine Feine und eine Dicke. So kann man große Flächen schnell ausmalen, aber auch ganz feine Details ohne übermalen bunt bekommen.
Die Stifte werden durch klare Kappen geschützt. Jeder Stift ist in der Farbe, in der man damit malen kann. Persönlich mag ich das sehr, denn man muss nicht suchen, egal wie der Stift in der Schublade, im Mäppchen oder sonst wo liegt. Die Qualität der Stifte ist einfach genial und das Malen macht damit richtig Spaß.

Ich arbeite ja viel mit Washi-Tape, aber das Irisierende Klebeband hat es mir einfach angetan. Das sah im Katalog so toll aus. Ich wusste zwar nicht, was ich damit anfangen wollte, aber das war egal. :P
Im Set sind 6 Rollen in verschiedenen Farben. Passend dazu gibt es auch einen Abroller. Da kann man schnell die Rolle drin wechseln und so das Tape immer einfach und sauber abschneiden.

Ich habe in meinen Bastel-Schubladen viele kleine Kästchen in denen Sicherheitsnadeln, Büroklammern, Gummibänder, Musterbeutelklammern und all so ein Kleinkram drin ist. Diese sind einfach nur langweilig. Ich habe sie also mit dem schönen Tape etwas aufgepimpt.
Leider habe ich es nicht hinbekommen ein Foto so zu machen, dass man sieht, wie schön das ganze schimmert. In echt sieht das unglaublich toll aus! Jedes Kästchen habe ich anders beklebt und es ist ein richtig hübscher Anblick.

Die Rund-Sticker bekommt man in ganz verschiedenen Varianten. In jedem Set sind 4 Bögen á 6 Sticker. Ich wollte mir ja eigentlich nur ein Set holen, aber sie sind alle so niedlich, dass ich mich einfach nicht entscheiden konnte.
Diese Sticker sind echte Allrounder. Auf einem Brief als Siegel ... auf Einladungen ...als kleine Deko auf allem Möglichen ... überall passen sie hin. Es sind welche aus dem Bereich Food dabei, süße Bilder die speziell Kinder lieben werden oder einfach nur einige liebe Worte.

Ich habe genau das richtige dafür gefunden. Meine Marmeladen! Ich kaufe selten neue Gläser dafür, sondern nutze alte Marmeladen, Senf, Leberwurst, etc Gläser. Dieser spüle ich sauber aus und entferne alle Etiketten. Dann kommt die Marmelade da rein. Das Problem ist, dass auf den Deckeln oft etwas aufgedruckt ist und das sieht unschön aus.
Jetzt klebe ich die Rund-Sticker drauf und schon sieht man nichts mehr (oder nur noch den Rand, wenn es ein größerer Deckel ist). Durch die Food Bilder und die Texte sind einige der Sticker einfach perfekt. Ich bin total begeistert!

Das goldene Washi-Tape hatte ich euch im letzten Bericht ja schon gezeigt. Ich habe aber noch ein Set in Pastell dabei gehabt.
Wie immer in den Folia Sets sind 3 breite und 1 schmale Rolle dabei. Kleine Fähnchen und Muster auf blau und mint. Obwohl ich kein Pastell-Fan bin, hat mir dieses Set sofort gefallen.

Da ich mittlerweile viele Stifte habe, störte es mich, dass sie in einer Schublade herum flogen. Ich habe mir also einige Klopapierrollen zusammen gesammelt und damit gebastelt.
Die Rollen habe ich mit dem Washi-Tape umwickelt und dann alle unten zusammen geklebt. Danach habe ich eine kleine Schachtel aus Bastelkarton gebastelt und das Rollen-Set rein gestellt. In jede Rolle passen nun eine Handvoll Stifte. Alles sauber und sofort griffbereit.

Welche Frau kann schon ohne Glitter? Ich nicht und deshalb konnte ich beim neuen Glitzer Tape Set nicht nein sagen. 10 Rollen in tollen Glitzernden Farben.
Mit diesen Tapes kann man so schön aufpimpen. Einladungen zu einem Geburtstag? Einfach einen Rahmen aus dem Glitzer Tape machen. Erinnerungen in einem Kalender fest machen? Mit dem Tape fällt es gleich doppelt ins Auge.

Ich nutze es, um kleine Geschenk-Schachteln hübscher zu machen. Für kleine Geschenkchen nutze ich gerne Schachteln von Cremes und anderen Beauty Produkten. Bis jetzt habe ich sie immer mit Geschenkpapier beklebt.
Das Tape sieht einfach geiler aus und es ist einfacher zu machen. Beim Geschenkpapier musste ich immer passende Stücke schneiden, den Karton mit Kleber einstreichen und dann das Papier ohne Knicke aufkleben. Das Tape ist ja selbstklebend und man bringt es einfach nur dran an.

Ganz neu für mich war es mit Kork zu basteln. Ich habe schon oft damit schönes gesehen, aber habe mich nie ran getraut. Da Folia nun aber Korkpapier im Sortiment hat, konnte ich auch mal etwas damit machen.
In dem Set sind 3 Seiten Korkpapier...je DIN A4. Es sind 4 verschiedene Korkarten und so hat man verschiedenes Aussehen. Das richtig tolle ist aber, das es selbstklebend ist. Hinten einfach die Folie abziehen und schon kann man es überall hin kleben.

Ich habe mir erst einmal ein paar Deko-Sterne damit gemacht. Diese sind einfach nur aus einem Quadrat gefaltet. Die Stücke zwischen den Zacken werden nach hinten gefaltet und normalerweise mit Kleber fest gemacht. Durch die Klebefolie hinten drauf musste ich nur die Folie abziehen und schon klebte es.
Ich habe die Sterne auf dem Tisch liegen, was ich sehr hübsch finde. Man kann sie aber auch auf Bilder kleben oder auf Geschenke. Wenn man 2 zusammen klebt, dann könnte man sie auch als Deko aufhängen.

Aus einem kleinen Reststück von dem Kork und einigen Streifen Washi Tape, habe ich mir ein schönes Cover für meinen Block gemacht. Den nutze ich für meine Einkaufslisten. :P
Die vordere Seite von dem Block habe ich aus der Spirale entfernt. Dazu dreht man sie einfach aus dem kompletten Block raus. Das Korkpapier in die richtige Größe schneiden, die Folie entfernen und dann einfach auf die Front kleben. Mit dem Washi Tape ein bisschen Muster rein bringen und dann die Löcher oben durchstechen. Nun muss man nur den ganzen Block wieder auf die Spirale drehen. Wenn der Block dann mal leer ist kaufe ich einfach denselben wieder und ersetzte dort die Front durch dieses Cover.

Folia hat aber nicht nur Kork als selbstklebenden Stoff, sondern auch noch Jeans. Ich hatte das eigentlich nur mitgenommen, da ich neugierig war. :D
Auch hier sind die Blätter je DIN A4. Diesmal sind allerdings 4 Blätter drin. Helle Jeans, dunkle Jeans, graue Jeans und schwarze Jeans. Da ich es nur "einfach so" mitgenommen hatte, hatte ich nichts damit geplant.

Trotzdem habe ich schnell etwas dafür gefunden. Ich habe ja vor längerer Zeit angefangen Bücher zu falten. Damals als ich anfing, habe ich einfach jedes Buch genommen, dass ich fand. Irgendwann bin ich dann auf Flohmärkte und habe schöne Bücher gekauft.
Das Buch, dass hier bei mir steht war eines mit einem hässlichen Cover. Ich hatte es immer unter dem Umschlag eines anderen Buches versteckt. Mit dem Jeans-Stoff sollte sich das aber ändern.

Ich habe meinem Buch ein neues Cover gemacht aus ganz vielen Stücken von dem Jeans-Stoff. Dazu habe ich die Blätter einfach in verschieden große Stücke geschnitten und dann ganz durcheinander auf den Buchrücken geklebt.
So entstand ein Patchwork-Look. Um es dann richtig wie zusammen genäht aussehen zu lassen, habe ich noch die passenden Nähte drauf gemalt. Das ließ sich super toll mit einem feinen Edding machen und nichts ist verlaufen. Ich bin total zufrieden mit dem Aussehen...hätte nicht gedacht, dass es so schön wird.

So..das war es mal wieder. Ich hoffe ihr habt einige Ideen bekommen und vieles gesehen, dass ihr auch ausprobieren wollte. Das nächste Mal gibt es etwas ganz besonderes. Ich freue mich schon seit Monaten darauf euch diese Neuheiten zu zeigen. Es wird total niedlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen