Freitag, 19. Mai 2017

Mini Gardening mit den Sets von Hobbyring #Pflanzen #DIY #Creativworld

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Es gibt Dinge, die sieht man und denkt "Muss ich haben....egal was!!!". So erging es mir auf der Creativeworld am Stand von Hobbyring. Dort standen Pflanzschalen mit kleinen Möbeln und Häusern, die einfach sooooo niedlich aussahen!

Das ganze nennt sich Mini Gardening und man kann damit vorhandene Pflanzen aufpeppen oder ganz speziell neue anpflanzen. Auch wenn ich echt nicht der Pflanzen-Typ bin, musste ich solche Sets haben und damit etwas pflanzen.

Hobbyring bietet viele tolle Produkte rund ums Handwerken und Basteln. Für mich sind Washi-Tapes dabei, die ich ja sehr liebe. Für das Bastelherz sind aber auch noch Wabenkugeln, Stempel, Etiketten aus Papier zur Dekoration, Stencils, Glitter, Bling-Bling Steinchen und sooooo viel mehr dabei. Jeder gute Bastelladen dürfte die Hobbyring Produkte führen.

Diese schönen Mini Gardening Sets hatte ich allerdings noch nie gesehen, was wahrscheinlich daran liegt das ich mich echt mit Garten, Pflanzen und allem was dazu gehört nicht auskenne. Die Sets sind aber auch für Gardening-Noobs wie mich gedacht, denn man kann sie so schön einfach einsetzten. Es ist auch das passende Set für jeden dabei.

- Romantic-Set, weiß
- Romantic-Set, rusty
- Asia-Set
- Fairy-Set
- Beach-Set

Dazu bekommt man noch einzelne Stücke wie z.B. Schaukeln, Schilder, Garten-Werkzeug, Grills, Gießkannen und sogar kleine Brücken. Die Sets kann man also als Basis nehmen und dann mit allem ergänzen, dass man gerne mag.

Nachdem ich 2 Sets hier hatte, hieß es für mich erstmal alles andere kaufen. Ich habe ja bei mir nur Orchideen und da passen so süße Möbel und Häuser nicht rein. Ich bin also los und habe Pflanzschalen, Erde und Pflanzen geholt. Dazu noch Dekosteine.
Viele schlagen wohl nun die Hände über dem Kopf zusammen, denn die Pflanzen passen bestimmt nicht wirklich zusammen. Ich habe da einfach nach Optik gekauft und nicht danach was zusammen gehört. :D

Die erste Schale ist etwas kleiner und ich habe für hinten eine etwas höhere Pflanze ausgesucht. Ich wollte das es etwas wie hohe Bäume wirkt. Auf eine Seite kam dann etwas mit Blüten, damit auch ein bisschen Farbe in die Schale kommt.
Danach habe ich das Fairy-Set rein gestellt. Das kleine Häuschen ist 11cm groß und ist von allen Seiten schön gestaltet. Bei mir sieht man zwar nur noch vorne, aber es gibt auch eine schöne Hinterseite und kleine Fenster mit Fensterläden an der Seite.

Zu dem Haus kommt dann der passende Bewohner...ein kleiner Zwerg. Dazu kommt dann noch ein kleines Set Pilze und eine Art Baumstamm mit einer Kristallkugel oben drauf.
Dadurch das alles etwas enger gepflanzt ist und hinter der hohe Rosmarin (jaaa...das hab ich dann heraus gefunden :P) ist, sieht das ganze aus wie ein kleines, verstecktes Zwergen-Häuschen. Ich finde es passt so perfekt.
Die Schale hat Schatzi´s Mama als Geschenk von uns bekommen und sie steht momentan draußen auf dem Terrassentisch. Dort bekommt es jeder zu sehen, der uns besucht und wir werden immer wieder auf das niedliche Set angesprochen.

Die zweite Pflanzschale habe ich etwas größer gekauft. Hier wusste ich genau wollte, denn ich fand das Beispiel auf der Schachtel des Romantic-Set, rusty so toll. Ich habe mich wieder einfach für Pflanzen entschieden, die mir gefielen. Ein Mini-Efeu kam rein und dann wieder etwas mit Blüten.

In der Mitte blieb viel Platz und dort kam zum größten Teil Dekosteinchen rein. Die 7 Teile aus der Schachtel wurden dann um die Dekosteinchen gestellt und gesteckt, um eine schöne kleine Gartenszene zu erzeugen.
Es sind 2 Stück Zaun enthalten, die man an einem Ende einfach ineinander steckt. Danach in der gewünschten Position in die Erde stecken. Ein kleiner Tisch und 2 Stühle werden auf die Erde oder in meinem Fall die Dekosteine gestellt.
Die Szene wird durch ein Bogen mit 2 Gattern, einem Schild und einem Briefkasten komplettiert. Die Gatter kann man ganz individuell schließen oder öffnen. Der Briefkasten und das Schild werden einfach in die Erde gesteckt.
Das ganze Set ist aus Metall und so detailreich gemacht. So ein Stuhl ist gerade mal 7cm groß und trotzdem erkennt man die Blume an der Lehne perfekt. Auch beim Schild kann man trotz der Größe perfekt das "Welcome to our Garden" lesen.  

Mir hat diese Schale so gut gefallen und es sah so niedlich aus. Ich habe es mir ins Wohnzimmer gestellt, damit ich es immer wieder bewundern kann. Es hat auch wirklich einige Tage geklappt und dann wurde die erste Pflanze angefressen. :( Ich hatte es ja erwartet, denn meine Katzen fressen immer alle Blumen und Pflanzen an.

Vor kurzem waren meine Eltern zu Besuch und meine Mama war ganz hin und weg von der Pflanzschale. Ich habe sie ihr also geschenkt, denn nur die süßen kleinen Möbel hier hinzustellen ist nicht das gleiche. Sie gehören einfach zwischen Pflanzen und wirken dort am schönsten.

Ich glaube, ich werde mir das Asia-Set holen, denn das passt sehr schön mit Bonsai Bäumchen oder kleinen Kakteen. Die dürften meine Katzen dann in Ruhe lassen. :D

Welcher der kleinen Mini Gardening Sets findet ihr am niedlichsten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen