Mittwoch, 1. März 2017

Das Frühjahr bringt viel Neues von Kneipp #Neuheiten #Beauty #SneakPeak

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Ihr wisst das ich Kneipp Produkte liebe und mein Badezimmer steht voll davon. Seit meine Kindheit gehört Kneipp einfach zum Baden dazu und Cremes und Duschprodukte folgten dann irgendwann auch.

Auf dem Kneipp Bloggertreffen habe ich einen Teil der Neuheiten für den Frühling ja schon vorab anschauen und anschnuppern dürfen. Auf einige davon habe ich mich echt gefreut. Sie riechen frisch und fruchtig....es wird cremig und sanft....man kann duschen oder creme. Für jeden ist etwas dabei und einige Produkte sind etwas ganz neues bei Kneipp.
Seit Mittwoch sind viele dieser Neuheiten nun auf dem Markt und 3 davon habe ich mir gleich mal näher anschauen müssen. Sobald ich wieder bei Kneipp vorbeikommen folgen dann noch mehr, da mir fast alle total gefallen haben und man nie genug Kneipp im Haus haben kann. :D

Bei dem Treffen war das Creme-Öl-Peeling sehr beliebt bei vielen der Bloggerinnen. Ich bin nicht so der Peeling Typ, aber wollte es doch probieren. Der Inhalt des Beutels reicht für eine Anwendung. Wenn man etwas sparsamer ist kann man es aber auch zu zweit nutzen. ;)
Ich finde Beutel meist unschön zu nutzen, denn trotz eines kleinen Einschnitts öffnen sich diese meist unsauber. Kneipp hat hier eine schöne Lösung. Wenn man über den Beutel füllt, dann merkt man schon eine leichte Kerbung und daran reißt der Beutel ganz einfach und sauber auf.

Innen hat man eine Mischung aus Zucker, Ölen, Düften und Pflegemitteln. Der Geruch von Mandeln kommt einem sofort entgegen und ist wirklich toll. Das Peeling ist sanft, leicht ölig und durch den Zucker kommt das Peeling dazu. Man reibt es sanft auf die Haut und dadurch werden Hautschuppen und Unreinheiten entfernt. Durch das enthaltene Öl wird die Haut gleichzeitig gepflegt.

Im Duschbereich kommen einige Neuheiten dazu. Ich habe mich als Erstes für die Aroma-Pflegedusche "Sei frech, wild und wunderbar!" entschieden. Allein schon wegen dem Namen musste ich die haben. :D
Die Farbe der Verpackung passt super zu dem Inhalt....Brombeeren! Ok, Gänseblümchen ist auch noch dabei, aber Brombeere ist der dominantere Teil. Beim Öffnen riecht man das auch sofort. Es ist fruchtig und richtig angenehm. Die Gänseblümchen sind ganz leicht vorhanden, was ich gut finde.
Das cremige Duschgel ist klar Lila, was auch wieder zu schön zu den Brombeeren passt. Ein kleiner Klecks auf der Hand reicht und schon schäumt es am ganzen Körper. Nach dem Duschen bleibt eine weiche Haut und ein leicht fruchtiger Duft auf der Haut, von dem man noch eine ganze Weile etwas hat.

Bleibt am Ende nur das eincremen. Ich bin typisch Frau und habe eine schöne weiche Haut. Ich creme mich allerdings auch viel und oft ein. Schatzi ist da früher typisch Mann gewesen. Raue Haut. :D Durch mich hat er auch angefangen sich einzucremen. Bei ihm muss es allerdings meist schnell gehen. Genau da ist die neue Sekunden-Sprühlotion perfekt.
Sprühkopf aufdrehen und kurz über die Haut sprühen. Schon hat man einen feinen Film der Creme auf der Haut. Man muss sie nur noch etwas einreiben und ist fertig.

Die Nutzung geht schnell und einfach und die Creme fühlt sich toll an auf der Haut. Sie zieht schnell ein und hinterlässt einen dezenten Duft auf der Haut. Da liegt in diesem Fall dann auch mein Problem. Es handelt sich um Zitronenverbene und somit natürlich ein Zitronenduft. Ihr kennt mich...das ist nicht mein Fall. Schatzi stört der Duft nicht und somit benutzt er die Sprühlotion sehr gern. Ich hoffe, dass sich die Sprühlotion durchsetzt und sie dann auch mal in anderen Varianten im Shop verfügbar ist. Mit einem anderen Duft würde ich sie gerne nutzen. :P

Die Produkte bekommt ihr jetzt im Kneipp Online Shop, aber noch nicht im Handel. Dorthin sind sie gerade erst unterwegs. Haltet dort also ab nächster Woche mal die Augen offen. ;)

1 Kommentar:

  1. Die Kneipp-Neuheiten gefallen mir alle sehr gut, besonders die Sprühlotion. Die ist so leicht aufzutragen und so ergiebig. Ich folge dir jetzt und würde mich freuen, wenn du Zeit und Lust hättest, auch meinem Blog zu folgen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen