Donnerstag, 12. Januar 2017

Gourmet Katzenfutter bringt Abwechslung #Katze #FrBT2016 #Futter

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Gourmet Katzenfutter hat ja schon sehr lange einen festen Platz bei uns im Haus. Meine Katzen fressen es einfach zu gerne. Durch die vielen verschiedenen Sorten, ist für jede meiner Katzen etwas dabei.

Ich habe mich sehr gefreut das Gourmet bei meinem Bloggertreffen dabei war, denn so konnten 2 der Mädels (die auch Katzen haben) das Futter mit ihren Katzen kennenlernen. Für uns 3 gab es je eine der schönen, prall gefüllten Feinschmecker-Kollektions Boxen.
In dieser Box sind (fast) alle verfügbare Sorten vertreten. Gourmet gibt es in Beuteln, in kleinen Beuteln (mon Petit) und in kleinen Dosen. Es gibt welche mit viel Sauce, welche mit Fisch und welche mit mehr Gemüse. Ganz egal was der kleine Tiger mag....das passende ist garantiert in dieser Box.
Schatzi´s Mama öffnet eine große Dose und ihre Katzen teilen sich das. Ich habe allerdings eine Rasselbande die nicht so leicht ist. Bel-Ami frisst nur wenn viel Sauce drin ist....Püpschen mag immer was anderes....Whiska mag lieber Fleisch als Fisch. Nur Rumpel ist einfach...der frisst alles. :D

Das Futter ist bei mir in der Speise also nach Katzen sortiert. Jede hat ihren eigene Reihe im Regal. Pastete, Eiersoufflé und Terrine gehören zu Rumpel. Ihn stört es nicht, dass in den Sorten weniger Sauce ist. Speziell Terrine fütter ich ihm gerne, denn die ist etwas fester und so kaut er länger und schlingt nicht so.

Bel-Ami und Whiska bekommen das Ragout, die zarten Häppchen, die feine Komposition und das Perle Futter aus den großen Beuteln. Püpschen bekommt zusätzlich dazu noch das Fischer´s Delikatessen, das mon Petit und das neue Soup.
Die Dosen und die großen Beutel haben 85g Inhalt. Das mon Petit 50g und das Soup 40g. Da Püpschen 5 bis 6 mal am Tag frisst, ist es ganz gut das die Beutel etwas kleiner sind. Wer mich besser kennt, weiß warum sie so oft frisst. Leider ist sie sehr krank und stirbt. Ihre Nieren versagen und ihr Körper scheidet Futter sehr schnell wieder aus. Der Tierarzt hat uns deshalb geraten sie ganz oft mit kleinen Portionen zu füttern und ihr einfach alles zu geben was sie will.

Morgens gibt es also eine Dose Fischer´s Delikatessen und dann im Laufe des Tages immer wieder mon Petit und Soup. So hat sie immer etwas Futter im Magen und durch die vielen verschiedenen Sorten auch immer etwas anderes. Wenn ich den ganzen Tag dasselbe essen müsste, fände ich es ja auch langweilig. :P
Man sieht bei allen Katzen, wie sehr ihnen das Futter schmeckt. Ich nehme das Futter, das die Katzen wollen, aber finde es natürlich gut wenn es nicht wie schon mal gefressen aussieht oder ekelig riecht. Egal welche Sorte ich vom Gourmet Futter öffne...es riecht angenehm und sieht auch gut aus. Das Eiersoufflé wirkt durch das gelb etwas urgs, aber es riecht gut und Rumpel liebt es. :D

Das meine Katzen Gourmet lieben wussten wir ja schon vorher. Ich bin nun gespannt auf die Berichte von Andrea und Andrina. Ob ihre Katzen es auch so lieben? ;)

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Anouck,

    ich kann deine Katzen total verstehen, unsere beiden Fellnasen sind auch total angetan von ihrem GOURMET Futter. Besonders die neuen SOUP Sorten finden beide total klasse.

    Liebste Grüße *Frini*

    AntwortenLöschen