Donnerstag, 26. Januar 2017

Die Zugspitze auf dem Brotmesser #PanoramaKnife #Messer #FrBT2016

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Bei uns wird ja viel Brot gegessen. Drüben bei Schatzi´s Mama ist eine Brotschneidemaschine, die wir auch viel nutzen. Trotzdem geht es nicht ohne ein Brotmesser, denn ich backe viel Brot selbst und das lässt sich nicht so gut mit der Maschine schneiden.

Brotmesser ist gleich Brotmesser dachte ich bis jetzt immer. Natürlich sollte es scharf sein und eine gute Qualität, aber Aussehen tun sie doch immer gleich. Dann hatte ich das erste Mal ein Panorma Knife in der Hand und war total begeistert, wie toll ein Messer doch sein kann.
Panorama Knife bietet Messer für Zuhause und Unterwegs. Sie sind scharf, mit Holzgriffen und die Klingen sind etwas ganz besonderes. Normale, schlichte Klingen kann jeder...Panorama Knife bietet Klingen die Erinnerungen aufkommen lassen, Lust auf neues und das Gefühl das schöne der Welt sich nach Hause geholt zu haben.

Die Produkte im Shop sind aber nicht nur Messer. Passendes zu den Messern kann man auch gleich dort kaufen.

- Brotmesser
- Käsemesser
- Universalmesser
- Taschenmesser
- Steakmesser
- Hartkäsestecher
- Holz-Schneidebretter
- Messerblöcke
- Magnetwänder aus Holz
- Brotkästen
- Frühstücksbrettchen
- Geschirrtücher
- Schieferprodukte

Alle Produkte haben ein gewisses Merkmal und das ist es, was diese schönen Gefühle aufkommen lässt. Man hat ein Panorama auf den Produkten von vielen schönen Orten in der Schweiz (wo Panorama Knife herkommt), Österreich und Deutschland.
Mein Brotmesser fängt am Griff mit der Zugspitze an und hat die Berge die dort liegen nachfolgend. Die Klinge ist schräg geschliffen und die "Zacken" sind den Bergen angepasst. Ich merke wie ich beim Brotschneiden oft stehen bleibe und das Messer anschaue. Dabei stelle ich mir die Berge vor und wie schön es da sein muss.
Da kommt echt Fernweh auf und obwohl die Berge nie auf unserer Liste standen, überlegen wir nun doch mal hinzufahren.

Die Klinge ist sehr scharf und schneidet das Brot ganz leicht und ohne viel drücken. Das liegt an der Klinge aus Rockwell-Stahl mit dem Härtegrad C, die mit viel Liebe geschliffen wurde. Der Griff ist aus Palisanderholz mit Nieten.
Er ist so gemacht, dass das Messer perfekt in der Hand liegt. Durch die Form des Griffes kann man nicht nach hinten rutschen und vorne nicht an die Klinge kommen. So ist es immer sicher und man kann sich nicht schneiden.

Nicht nur, dass es toll ist das Messer zu nutzen...wenn man Besuch hat, kommt garantiert ein Gespräch auf, wenn das Messer auf dem Tisch liegt. Jeder schaut es an und erzählt von seinen Besuchen bei den Bergen oder seinen Wünschen da mal hinzufahren. Man hat dank dem Messer also immer ein tolles Thema am Tisch. :D
Wie bei allen guten Messern, haben die Panorama Knife natürlich nichts in der Spülmaschine zu suchen. So etwas spült man nur per Hand....und sollte da gut bei aufpassen. ;)

Mit dem Messer kann ich nicht aufhören. Ich habe mir vor kurzem in den Kopf gesetzt einige Gewürze an eine Magnetwand aufzuhängen. Das Best of Switzerland Magnetbrett hat es mir da nun angetan. Wenn ich es mir mal gönne, stelle ich es euch natürlich gleich vor. ;)

Wie findet ihr die Produkte von Panorama Knife? Egal ob für einen selbst oder als Geschenk...sie sind doch ein Knaller oder?!?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen