Montag, 30. Januar 2017

Cinny auf der Creativeworld 2017 #Basteln #DIY #Folia

Es gibt gewisse Termine, auf die man sich schon lange vorher freut. Dazu zählte bei mir dieses Jahr die Creativeworld. Dort war ich letztes Jahr schon und habe mich deshalb sehr gefreut als Folia mich auch für dieses Jahr wieder eingeladen hat.

Ich liebe es zu basteln und auf der Creativeworld gibt es so viele tolle neue Produkte und Ideen zu sehen. Um den Tag nicht allein zu verbringen habe ich Heike mitgenommen und auf der Messe sind noch Silvia und Andrea dazu gekommen. Es war also ein Tag mit Freundinnen und viel tollem zu sehen.
Kurz nach 8 Uhr ging es Zuhause los nach Frankfurt. Schatzi ist mitgefahren und dann in Frankfurt Fotografieren gegangen. Im Messegelände haben wir erst Silvia und dann Andrea mit Familie getroffen. Zuerst sind nur wir 4 Mädels los gezogen und die 4 Jungs sind alleine erkunden gegangen.
Letztes Jahr bin ich viel rum gelaufen, habe mich mit vielen Firmen unterhalten und habe am Ende schmerzende Füße und Taschen voller Kataloge gehabt. :D Dieses Jahr sind wir nur bei bestimmten Firmen stehen geblieben und haben uns zwischendrin auch mal die Zeit genommen aktiv an Workshops teilzunehmen.

Der erste wartete recht weit am Start auf uns. Sizzix bot einen süßen Stand, an dem man einen kleinen Bulli aus Filz basteln konnte. Die Maschine, die man dafür nutzt fand ich echt toll. Es gibt eine Art Stempel, auf die man das Filz legt. 3 Lagen war da kein Problem. Oben und unten eine Platte und dann durch das Gerät gekurbelt. Danach sind alle nötigen Teile ausgeschnitten.
Die Teile wurden dann mit einem speziellen Stoff-Kleber richtig zusammen geklebt. Vorne und hinten wurden dann zusammen genäht, mit Füllwatte gefüllt und geschlossen. Oben noch ein kleines Band rein und fertig war der Anhänger.

Nachdem wir alle 4 fertig waren, sind wir schlendern gegangen. Reihe für Reihe mit Plaudern und Stehen bleiben, wo es interessant war.
An einigen Ständen waren Firmen, die ich kannte und mit denen ich schon mal zusammen gearbeitet habe oder es noch tue. Da konnte ich den anderen Mädels auch mal sagen, wo sie zu einem Gespräch hin gehen sollen.
Immer wieder lockten uns schöne Dekorationen und ganz tolle Ideen. Ich habe unglaublich viele Bilder gemacht und es würde diesen Bericht sprengen wenn ich sie alle posten würde. Für Hochzeiten werden Candy Bars ja immer beliebten und die Idee mit den Bügelgläsern fand ich z.B. ganz hübsch.
Der nächste Stand, der mit einem Workshop lockte war efco. Es gab 3 Arbeitsplätze und wir haben uns einfach entschieden zu teilen. Ob nun 3 oder 4 Teilnehmer dürfte doch egal sein. Sah die junge Dame, die den Workshop leitete wohl etwas anders und das ganze wurde recht "unfreundlich".

Sie leitete uns an und sagte uns, welches Papier wir nutzen sollten, aber der Ton war recht kühl und es gab schon ein oder zwei ruppige Zurechtweisungen, wenn man etwas nicht ganz richtig gemacht hat.
Die Produkte haben mich total überzeugt, aber die Mitarbeiterin hinterließ einen faden Beigeschmack. Es gibt in der Branche viel Konkurrenz und die Stanzer die mir z.B. so gut gefallen haben, kann ich auch dort bestellen.

Wir ließen uns die Gute Laune aber nicht nehmen und sind weiter durch die Halle gelaufen. An vielen Ständen saßen Mitarbeiten und bastelten tolle Produkte um sie zu zeigen. Ich bin echt froh, dass vor Ort meist nichts verkauft wurde. Ich wäre da sehr arm raus gegangen. :D
Speziell die Stände mit Produkte für Food und Küche haben mich angezogen. Ich dekoriere gerne Gläser wenn ich z.B. Marmelade verschenke. Dafür gab es auch ganz viele süße Ideen und schöne Produkte. An vielen Ständen gab es dann auch die passenden Bücher mit Ideen, Tipps und Tricks. Frech Verlag war auch wieder dabei und da nutze ich ja viele Bücher von. Gibt bald wieder einen Bericht zu 2 ganz tollen Büchern, die Küche und Basteln vereinen. ;)
Unseren Termin bei Folia hätten wir dann fast verpasst, weil wir so mit quatschen beschäftigt waren. :D In Rekordzeit waren wir quer durch die Halle und am großen Stand von Folie....10 Minuten zu spät. *hust*

Sebastian Meyer, der uns als Blogger betreut, hat uns dann durch den ganzen Stand geführt und uns die ganzen Neuheiten die nun auf uns zukommen gezeigt. Er hat sich irre viel Zeit genommen und nicht gehetzt, um unsere Verspätung wieder gut zu machen.
Ich habe natürliche viele Bilder gemacht, aber werde euch nur ein bissl zeigen. Es dauert noch ein bissl bis die Neuheiten in den verkauf kommen und dann werde ich euch auch viele davon vorstellen. Ich habe schon einiges entdeckt das einfach nur genial und niedlich ist.
Es wurde an die gedacht, die gerne niedliches machen und z.B. Kinder im Haus haben. Da gibt es spielerisches und nachher gut nützliches. Aber auch an die die es gerne etwas edler mögen wurde gedacht.
Bekanntes war auch dabei, aber oft in neuem Design, in neuen Farben und in neuer Zusammenstellung. Die schönen Sterne hatte ich, glaub ich, vorletztes Jahr schon. Die neuen Farben sind ein Traum.
Richtig freuen tu ich mich auch auf die Feiertage. Für Ostern und Weihnachten habe ich schon viele Neuheiten entdeckt. Karten, Sticker, Papier...alles dabei. Erinnert ihr euch an den süßen Adventskalender in Zugform? Der hat sogar einen Award gewonnen!!! Als zusätzlichen gibt es nun einen als Schlitten mit Rentieren davor. Er ist so niedlich!!! Den dürft ihr dann im Herbst bei mir bewundern. ;)
Tja..nicht nur das wir 10 Minuten zu spät gekommen sind....neeeiiinnn. Wir haben auch noch 30 Minuten überzogen. :D Auch wenn er bestimmt noch viele Termine hatte, hat Herr Meyer uns diese Zeit aber gegeben und auch mal einfach etwas mit uns gequatscht. War ein echt schöner Termin und die neuen Projekte sind schon in Planung.

Es war nun nach 14 Uhr und für uns alle erst einmal Mittagessen Zeit. Die Herren sind auch zu und gestoßen und in so haben wir es uns in einem der Food Courts bequem gemacht. Nach Pipi Pause, Kaffee und etwas zu Essen ging es um 15 Uhr weiter. Diesmal als große Gruppe.
In Halle 4.2 war viel Interessantes dabei, aber leider viele Firmen aus dem Ausland. Es ist dann oft schwer diese Produkte in Deutschland zu bekommen. Nach einigen Reihen sind wir lieber wieder runter. Es ist frustrierend die schönen Sachen zu sehen, die man wohl nie oder schwer kaufen kann. :P
Wieder in Halle 4.1 haben wir dann noch 2 Stände entdeckt, die so süße Produkte hatten. Bei HobbyRing gab es kleine Pflanzschalen mit Mini Möbeln. So hat man kleine Gärten in der Wohnung stehen. So unglaublich niedlich!
Einige Stände weiter habe ich dann kleine Zimmer mit voller Ausstattung aus Steckholz gesehen. Leider habe ich mir keinen Flyer mitgenommen und weiß deshalb nicht mehr von wem das ist. :(
Letztes Jahr habe ich nur an einem Stand gebastelt...bei Ursus. Da gab es auch dieses Jahr wieder einen Workshop wo man 4 verschiedene Produkte zur Auswahl hatte. Die Damen dort waren so freundlich und haben uns dann sogar alle 2 Dinge gebastelt.
Langsam ging es auf 18 Uhr zu und wir machten uns auf den Weg zum Ausgang. Dabei sind wir nochmal bei efco vorbei und haben noch eine zweite Station für einen Workshop entdeckt. Dort gab es kleine Stoffbeutel, die man mit Sprays, Stiften und Stempeln bearbeiten konnte.

Wir scherzten noch rum das die Dame ja nicht so unfreundlich sein könne, wie die Kollegin. Da haben wir uns echt getäuscht! Es wurde leider noch schlimmer. Sie erklärte mir, das der Workshop nur für Händler ist und ob ich einer sei. Daraufhin erklärte ich ihr, das wir Blogger sind und zu dieser Messe eingeladen wurden. Erst nachdem ich ihr meine Karte geben konnte, durfte ich mich setzten. Bei Andrea wurde sie dann sehr patzig, denn einer der Söhne hatte es gewagt, sich zu mir zu setzten.

Kinder dürften hier nicht teilnehmen und nur Händler wären erlaubt. Sie zeterte und war dabei alles andere als sachlich. Andrea hatte dann auch keine Lust mehr ihr zu erklären das sich der Sohn nur zu mir und Silvia gesetzt hatte. Sie war so auf 180, dass sie erst einmal eine rauchen ging. Das stoppte die Dame nicht und sie wiederholte das ganze noch einmal zu anderen Leuten die da waren.

Wenn sie ganz normal zu Andrea gesagt hätte "Es tut mir leid, aber wir erlauben hier keine Kinder (nicht das wir da nicht schon welche gesehen hatten) und auch nur Händler dürfen eine Tasche machen", dann wäre das doch ok gewesen. Ihr Ton aber...die Art wie sie es sagte, und dann das lästern mit der anderen Dame (die wohl Kundin war) fand ich unter aller Sau. Das war herablassend und keine Art neue Kunden zu gewinnen.

Sie hat wohl ganz vergessen, dass wir vielleicht keine Händler sind, aber als Blogger sehr wohl über so etwas schreiben. Dazu kommt das wir alle 4 basteln und viel Bastelkram selbst kaufen. Ich habe mich heute nach Stanzern umgesehen und einen riesigen Bogen um die von der Firma gemacht. Ich möchte solchen Firmen nicht mein Geld geben.

Der Abend endete für uns alle bei Burger King, denn Hunger war nun groß und wir hatten ja alle noch ein Stück vor uns bis zum Zuhause. Dort kam Schatzi auch mit dazu und wir haben noch etwas Zeit mit lachen und rum albern verbracht. Viel zu schnell war der Tag vorbei und wir mussten uns trennen. Gut das wir uns in 2 Wochen auf der Ambiente wieder sehen. :P

Was hat der Tag alles mit sich gebracht? Die Erkenntnis das Folia sich immer wieder gerne viel Zeit für uns Blogger nimmt. Die Entdeckung vieler toller neuer Produkte, die nun auf meiner Amazon Wunschliste sind. Viele neue Ideen und Inspirationen für neue Projekte und kommende Geburtstage, Hochzeiten und Kommunionen. Viel Spaß, viel lachen, viel laufen, viel quatschen und viele Kataloge und Flyer. Diese werde ich nun in Ruhe durchstöbern und mal schauen was ich euch dann alles damit zeigen werde. Natürlich habe ich auch meine schönen Werke mitgebracht.
Wenn wir mal das etwas doofe Ende raus lassen, dann war es ein rundum toller Tag und ich freue mich jetzt schon auf die Ambiente. Letztes Jahr konnte ich nicht und so wird alles für mich neu sein. Natürlich bekommt ihr auch dann wieder Bilder und einen Einblick von mir. :)

1 Kommentar:

  1. Huhu liebe Anouck,

    was ein toller und ausführlicher Bericht über diesen echt schönen Messetag mit euch Mädels auf der CreativeWorld. Wir hatten alle total viel Spass mit euch und wie immer verging der Tag viel zu schnell. Zum Glück sehen wir uns ja schon ganz bald wieder *freu*.
    Ich freue mich schon riesig auf die Neuheiten von folia und die Firma efco wird von uns ab sofort komplett ignoriert werden ;-) . Das war einfach ein ganz unmögliches Verhalten, was die Damen dort an den Tag legten.

    Liebste Grüße *Frini*

    AntwortenLöschen