Mittwoch, 31. August 2016

Mit Blütenblättern mal ganz neues ausprobieren #BB2G #Food #direct&friendly

*sponsored Beitrag mit einem Schuss Werbung*

In unserem Goodie Bag vom BB2G Treffen gab es einige Produkte die wir vor Ort getauscht haben. Wenn es unterschiedliche Produkte gibt bleiben den Organisatoren ja nur über jedem Teilnehmer eines davon zu geben und zu hoffen das es passt. Bei einigen Sachen war das dann nicht der Fall und so konnten wir noch untereinander tauschen.

So war es bei den schönen Boxen von direct&friendly. Da gab es verschiedene Varianten und ich hatte eine die viele scharfe Gewürze enthielt. Ich hatte dann Glück, dass eine andere Teilnehmerin genau diese gerne wollte und mit mir tauschte.

direct&friendly ist ein toller Shop, der Gewürze, Öle, Essig und vieles mehr bietet. Alle Produkte sind ohne Geschmacksverstärker oder Zusatzstoffe. Man erhält hier also natürliche Produkte, die gesund und lecker sind. Neben den ganzen Einzelprodukten kann man auch diverse Boxen...Geschenksets...bekommen.

Diese Boxen enthalten immer verschiedene Produkte aus dem Sortiment, die zusammen passen. Es gibt Boxen nach Sternzeichen, eine mit schwarzen Produkten, welche mit Grillprodukten und die Blütenblätterreigen Box die ich habe.

Ich finde allein schon die Art wie die Boxen gemacht sind sehr schön. Passend zu dem Inhalt ist die Box in meinem Fall Grün. Darin ist dann eine Metallbox. So ist der Inhalt geschützt und sortiert. Wenn man es als Geschenk kauft, dann ist es gleich passend verpackt.
Innen findet man 6 Gewürzdosen. Den Deckel kann man einfach hochziehen und dann das Gewürz entnehmen. Oben ist ein Sichtfenster im Deckel. Das sieht in dieser Metallbox natürlich sehr toll aus, denn man sieht gleich den Inhalt. Für alle die ihre Gewürze in einer Schublade haben, sind diese Gewürzdosen perfekt. Man sieht immer gleich von oben was innen ist.
Die Blütenblätterreigen Box enthält 6 verschiedene Ess-Blütenblätter. Alle sind Bio und 100% naturrein, aus kontrolliertem Anbau. Man kann sie nur zum Dekorieren nutzen, aber alle sind auch essbar. Da ich gerne backe und koche fand ich diese Box sehr perfekt für mich.

Damit man weiß was in welcher Dose ist (denn nur vom sehen habe ich nicht alles erkannt) sind sie natürlich Etikettiert. Neben dem Namen steht noch das MHD drauf, das Gewicht und das Herkunftsland.
Insgesamt sind 53gr in der Box. Das klingt nun nach echt wenig, aber so Blütenblätter wiegen ja echt nicht viel und deshalb sollte man sich dadurch nicht täuschen lassen. Alle Dosen sind komplett voll. Man sieht schon an den einzelnen Etiketten wie die Unterschiede sind. In einer Dose sind 4g und in einer anderen 18g....beide aber gleich voll. :)
Vom Namen her kannte ich alle, aber Zuhause hatte ich bis jetzt nur eine Sorte...die Rosenblütenblätter. Die habe ich schon öfters für den Valentinstag gekauft, allerdings nur zur Deko. Ich weiß das viele Tees aus Blüten machen und es Kuchen mit Blüten gibt. Probiert habe ich es selbst aber noch nicht.
Neben den Rosenblütenblätter aus Marokko sind noch Kornblumenblütenblatter aus Albanien, Erikablüten und Sonnenblumenblütenblätter aus Kroatien, Kornblumenblütenblätter aus Polen und Lavendelblüten aus Italien enthalten.

Damit man nicht erst mal googlen muss, ist auch gleich ein Heftchen enthalten in dem Rezepte und Ideen stehen. Neben Tees stehen Risottos, Puddings, Gelees, Saucen und einiges mehr drin. Hört sich alles total interessant an und einiges habe ich schon ausprobiert.
Risotto und Butter fanden wir damit wirklich fantastisch. Aus den Rosenblütenblättern möchte ich noch ein Gelee machen. Das klingt sehr interessant und wird bestimmt ein schönes Geschenk.

Ich finde die Boxen wirklich toll....egal ob für einen selbst oder als Geschenk. Sie sind so hochwertig gemacht und sehen einfach toll aus. Wer lieber etwas spezielles möchte kann dieses einfach so im Shop bestellen...die Boxen sind ja als was besonderes gedacht. Alles was man in den Boxen findet, bekommt man natürlich auch so im Shop und kann es nachbestellen.

Was denkt ihr? Würdet ihr auch mal mit Blumenblüten backen oder kochen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen