Mittwoch, 20. Juli 2016

Tolle Werbeartikel von Maxilia und ein tolles Frühstueck für uns #BB2G


*sponsored Beitrag mit einem Schuss Werbung*

Neben Center Parcs Hochsauerland gab es beim Blog Better 2Gether Treffen noch ein paar andere Hauptsponsoren. Einer davon war Maxilia Werbeartikel, die uns nicht nur einen sehr praktischen Goodie gestellt haben, sondern auch für ein tolles Frühstück gesorgt haben.

Maxilia Werbeartikel bietet wie der Name schon verrät Werbeartikel. Ich kenne das von Firma in denen ich bis jetzt gearbeitet habe. Auf einer Messe hat man Kugelschreiber mit den Firmendaten dabei, zu Weihnachten schickt man seinen Kunden ein Geschenk mit den Firmendaten oder man schickt seinen Herstellern etwas personalisiertes als Danke-schön.

Mit fast 3000 Produkten bietet Maxilia Werbeartikel den passenden Werbeartikel für jede Firma und jeden Anlass. Kleine Give-aways wie Kugelschreiber, Luftballons oder Feuerzeuge sind im Sortiment, aber auch Tassen, Thermobecher, Kleidung oder Luftmatratzen sind dabei. Vieles davon habe ich noch nie als Werbeartikel gesehen und finde die Ideen wirklich toll.

Man kann sich ganz einfach den passenden Werbeartikel aussuchen. Entweder man sucht nach der passenden Kategorie und schaut dort nach, was Maxilia Werbeartikel vorschlägt oder man kann auch nach Stückzahl oder Preis sortieren lassen. Selbst größere Stückzahlen sind möglich.

Wie ihr oben seht haben wir alle eine Powerbank bekommen. Ich persönlich empfinde so etwas als sehr praktisches und nützliches Werbegeschenk. Jeder kann eine Powerbank gebrauchen und ich war schon oft froh eine zu haben. Allerdings ist meine bisherige recht groß und klobig, weshalb ich sie im Auto aufbewahre. Schatzi musste schon mehr als einmal zum Auto laufen um sie zu holen. Die kleine Powerbank von Maxilia Werbeartikel passt fantastisch in jede Handtasche und wiegt nicht wirklich viel.

In den Center Parcs gibt es verschiedene Möglichkeiten zu Frühstücken. Man kann entweder alles mitbringen was man braucht und sich selbst versorgen. Man kann aber auch Brötchen liefern lassen und muss dann nur den Rest selbst mitbringen. Wir haben an 2 Morgen auch Selbstversorger gemacht. Am Sonntag allerdings war es dann doch etwas besonderes, denn da sind wir zum Frühstücken in das Market Restaurant.

Das liegt Mitten im Market Dome und ist wirklich schön gestaltet. Man sitzt zwar innen, fühlt sich aber wie draußen. Es gibt eine sehr hohe Decke und überall sind Bäume und Pflanzen. Vögel, Bienen und Schmetterling fliegen überall frei herum. Etwas seitlich vom Restaurant gibt es dann kleine Wasserfälle...
...  und Gewässer mit Schildkröten. 
Ich fand es wirklich richtig schön und gemütlich dort. Die Tische waren breit und mit bunten Holzstühlen ausgestattet. Es gab dazwischen genug Platz, dass man sich gut bewegen konnte ohne andere Gäste zu stören. Es gab sogar einen kleinen Spielplatz mit Rutsche und Kletterwand. So konnten die Kiddies nach dem Essen etwas spielen gehen, während man in Ruhe weiter essen konnte und trotzdem immer noch ein Auge auf die haben konnte.

Zwischen 8 Uhr und 10.30 Uhr kann man ganz gemütlich Frühstücken und sich nach Lust und Laune an dem großen Buffet bedienen.
Copyright: frinis-test-stuebchen.de




Das Frühstücks Buffet bietet wirklich viel Auswahl. Egal ob man gerne süß oder herzhaft frühstückt...ein Brot oder Müslis isst...Obst oder Gemüse mag.
Copyright: frinis-test-stuebchen.de

Neben vielen Tischen mit leckeren Produkten gibt es auch eine Wärmestation, wo man Bacon, Würstchen und Ei bekam. Daneben war dann eine Station wo man sich ein Spiegelei oder Rührei ganz frisch machen lassen konnte.

Die Brot und Brötchen Station hat viele verschiedene Körbchen mit Produkten gehabt...sogar Laugenbrötchen, aber leider gab es kein richtiges dunkles Brot, Körnerbrot oder ein Pumpernickel. Das hatten wir schön gefunden. 
Copyright: frinis-test-stuebchen.de

Zu trinken gab es neben verschiedenen Säften natürlich auch Kaffee und Tee. Für den Tee gab es eine Heißwasser Station und viele Sorten Tee. Für Kaffee gab es einen Automaten. Leider war der Latte Macchiato eher ein Milchkaffee und schmeckte nach Granulatkaffee. Es blieb bei der einen Tasse.

Für die Kinder gab es eine extra kleine Station, an der es heiße Milch und Kakao gab und halbe kleine Donuts und Muffins. Das war auch der einzige Ort für heiße Milch und es sah schön sehr lustig aus wie mein großer Mann an dieser niedrigen Kinderstation stand um sich einen Kakao zu machen. Er hätte es schöner gefunden wenn es heiße Milch und Kakao Pulver auch bei den heißen Getränken gegeben hätte. Er trinkt Morgens meist ein paar Tassen, aber es war ihm nach der ersten Tasse dann doch etwas unangenehm und er hat keine weitere geholt.
Copyright: frinis-test-stuebchen.de


Sehr toll fand ich die große Auswahl an Obst, die teilweise aufgeschnitten und teilweise ganz (Äpfel, Orangen, ect) da stand. Bei Wurst und Käse gab es eine schöne Auswahl und ich habe mich über die Mettwurst gefreut.
Bis auf das mit dem Kaffee und das eine Scheibe Schwarzbrot gefehlt hat, war es ein echt perfektes Frühstück. Die Kiddies waren recht schnell durch und sind dann spielen gegangen. So konnten wir Erwachsene ganz in Ruhe zu Ende essen und mussten uns nicht hetzen.

Ich habe mir beim raus gehen nachher natürlich noch mal schnell die Preise angeschaut. Als Erwachsener zahlt man 13,95€. Für Kinder bis 12 Jahre sind es 5,95€ und Kinder unter 3 Jahren essen gratis. Also da kann man echt nicht sagen...ich finde die Preise mehr als gut!

Ich fand es richtig schön so im Freundschaftlichen Kreis zu sitzen und den Morgen ganz gemütlich zu starten. Herzlichen Dank an dieser Stelle noch mal an Maxilia Werbeartikel für das tolle Sponsoring!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen