Donnerstag, 14. Juli 2016

So viele Neuheiten zum kreativ sein von Folia

*sponsored Beitrag mit einem Schuss Werbung*

Im letzten Monat hatte ich so viel zu tun, dass ich kaum zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen gekommen bin...das basteln. Jetzt wird es hoffentlich wieder etwas ruhiger hier. Der Umbau im Schlafzimmer ist fertig und es stehen keine Messen, Events oder Reisen an. Somit habe ich also wieder Zeit zum Basteln.

Trotzdem möchte ich euch einiges zeigen, denn ich musste mir unbedingt einige der Neuheiten von Folia anschauen. Ich hatte euch ja versprochen das ich sie euch zeige. Mit einigen habe ich ja auch etwas angestellt, nur leider noch nicht mit allen.

Ich gebe zu das ich am liebsten alles aus dem Neuheiten Katalog probiert hätte. Es sind so viele süße Sachen dabei und mir sind tausend Ideen damit gekommen. Wenn die Advents- und Weihnachtszeit kommt, dann werde ich euch noch ein paar Neuheiten zeigen, denn auch dafür sind tolle Sachen dabei.

Was mir sofort ins Auge gestochen ist sind die neuen 3D Wandtrophäen. Davon gibt es 2 Stück im Katalog. Ein Hirsch und ein Bulle. 
In der Packung hat man dünne Holzplatten in die Teile gelasert wurden. Man muss diese nur vorsichtig entfernen und dann zusammen stecken. Schon hat man eine 3D Wandtrophäe. Ich lebe in Bayern und da passte der Hirsch einfach super. In weniger als 5 Minuten hatte ich alle Teile aus dem Holz gelöst und zu einem Hirsch gesteckt.

Wer Lust hat kann hier richtig kreativ werden. Bevor man die Teile zusammen steckt kann man sie natürlich dekorieren, bemalen oder besprühen. Folia bietet ja genug Produkte mit denen man sich hier austoben kann. Ich bin da eher langweilig und klassisch geblieben. Der Hirsch an sich ist so geblieben wie er war...nur Holz.
Die Plakette hinten habe ich dann mit blau/weiß kariertem Bastelpapier und etwas Glitzerpapier dekoriert. Unten eine kleine Glocke dran (die kommen weiter unten) und das war es schon.
Da hinten an der Plakette gleich ein Loch ist kann man den Hirsch gut aufhängen. Bei uns hängt er nun Flur und sieht so toll aus. Wer so etwas mag, aber keinen echten Hirsch an die Wand hängen will, hat nun die perfekte Lösung. Wer nicht so klassisch sein will wie ich kann ihn ja ganz bunt machen und mit Accessoires aufpimpen.

Ich habe euch ja schon mal erzählt wie sehr ich die Motivblöcke von Folia liebe. Die Blöcke enthalten immer Bögen aus Bastelpapier und gleich dazu dasselbe nochmal als Bastelpapier. Es sind immer schöne Muster drin, die passend zu dem Thema sind. 
Passend zu Retro hat man hier kleine Roboter, Schallplatten und Kassetten, Comicdesigns wie früher und viele schöne andere. Ich suche noch nach dem passenden Projekt für dieses süße Papier, denn so etwas muss ganz besonders in Szene gesetzt werden. :P

Da ich ja viel selbst mache zum Verschenken sind Sets für Geschenke immer toll. Das neue Geschenk-Bastelset enthält 16 Bögen mit diversen Teilen die man rund um Geschenke nutzen kann.
Es sind 6 Bögen dabei mit kleinen Kärtchen und Anhängern zum raus lösen. Alles ist vor gestanzt und muss nur noch vorsichtig vom Rest gelöst werden. Es sind kleine Anhänger dabei, die an ein kleines Glas passt und auch große Anhänger die an Geschenke passen. Es sind immer 2 Bögen mit unterschiedlichen Mustern. Alle Anhänger haben gleich ein kleines Loch, damit man es auf das Geschenkband fädeln kann.

Dann gibt es noch 5 Bögen Bastelkarton und 3 Bögen Bastelpapier. Speziell das Papier mit dem Cupcake Muster hat es mir angetan. Für süße kleine Geschenkboxen ist auch gleich eine Anleitung mit Schnittmuster dabei. Zum Schluss sind dann noch 2 Bögen mit Banderolen zum Ausschneiden. Diese kann man wunderschön um kleine Kuchen machen oder um Geschenke.

Alles ist total niedlich gemacht und mit 100 Teilen hat man genug für ganzzzzz viele Geschenke. :P

Passend zu Geschenken gehören dann natürlich auch Karten. Auch hier hat Folia etwas ganz tolles bei den Neuheiten. Karten mit passenden Umschlagen zum selbst ausmalen.
4 Karten mit verschiedenen Mustern. Kleine Geschenke, Torten, Bänder und mehr. Die Umschläge lassen genug Platz zum Beschriften, aber haben auch noch einiges zum Ausmalen drauf. Alle Karten sind mit etwas Glitter hier und da versehen. Für den Geburtstag einer Freundin habe ich mich gleich mal auf einer Karte ausgelassen.
Die Karte ließ sich gut bemalen..in meinem Fall mit Gel Linern...und sah nachher so schön aus. Passend dazu gleich noch den Umschlag und schon hatte ich eine süße und individuelle Karte für meine Freundin.

Die Bilder auf den Karten sind recht detailliert und feiner. Speziell jüngere Kinder werden da Probleme haben innerhalb der Linien zu bleiben, aber trotzdem würde ich nicht abraten. Wenn ein Kind so eine Karte malt, dann wird halt drüber gemalt...macht es doch nur noch individueller. ;)

Jeder der gerne Marmelade macht oder Pesto weiß wie schön so etwas aussieht wenn das Glas entsprechend dekoriert wurde. Ich drucke zwar immer schöne Etiketten aus, aber meist kommt dann nur ein Bändchen ums Glas und das war es. Auch hier hat Folia jetzt das passende. 5 verschiedene Einmachglas-Deko-Sets gibt es jetzt. 
Jedes Set reicht für bis zu 4 Gläsern. Es sind immer 2 Textildeckchen und 2 Spitzendeckchen aus Papier dabei. Dazu 4 Geschenkanhänger und 4 Klebeetiketten. Zum Schluss dann noch 3 m Dekokordel.
Wenn man die Deckchen einzeln nimmt, dann kann man 4 Gläser dekorieren. Falls man Papier und Textil gleichzeitig nimmt natürlich nur 2 Gläser. Ich habe die goldene Mitte genommen und eines mit beidem und die anderen beide mit jeweils nur einem dekoriert. Ich finde es macht echt was her!
Was ich persönlich sehr gerne nutze und immer woanders gekauft habe bis jetzt, sind Schellen. Folia hat da jetzt 3 Sets ´s 26 Schellen in 3 Größen. Man bekommt gold&silber, intensive Farben und pastell Farben. Ich habe letzteres genommen. 
Die Schellen sind richtig süß und gut gemacht. Am Hirsch oben und auch an den Marmeladengläsern sehen sie so niedlich aus. Man kann sie wirklich überall einsetzten und ich glaube zu Weihnachten werde ich mal eine ganze Runde damit basteln. Neben den Schellen gibt es auch noch eine Packung Glöckchen, die ich auch für Weihnachten im Auge habe.

Neben Marmelade mache ich auch noch sehr gerne Kekse und auch diese sehen natürlich viel schöner aus wenn man sie entsprechend verpackt. Die Bodenbeutel-Sets sind dafür mehr als perfekt.
5 verschiedene Sets bieten hier ganz süße Beutel mit passenden Anhängern und einem Band. Ich habe mich erst mal für die universell einsetzbaren Candy Shop Variante entschieden. Zu Weihnachten werdet ihr dann bestimmt die beiden Weihnachtssorten irgendwo bei mir entdecken. Die sind nämlich soooo niedlich!

Die Bodenbeutel lassen sich gut auseinander falten und dann flach hinstellen. So kann man sie gut befüllen und es passen auch größere Kekse rein. Es sind 10 Beutel im Set. Bei den Anhängern hat man 2 x 5 Stück in verschiedenem Design. Das Band hat 3 m, also genug um die Beutel zu schließen und noch eine Schleife zu machen.

Auf derselben Doppelseite im Katalog wie die Bodenbeutel und die Einmach-Sets sind auch Papiertüten. Kinder der 70iger und 80iger kennen das sicherlich noch...man ging zum Kiosk mit einer Mark in der Hand und kaufte Süßigkeiten. Eins davon und zwei davon. :D Da gab es so Papiertüten und alles wurde da rein gepackt. Genau solche Tüten sind das und ich musste sie einfach haben!
Man bekommt sie als Blockbodenbeutel, Flachbeutel oder Spitztüten...in weiß oder bunt bedruckt. Ich habe mich für die Spitztüten in bunt entschieden. Jeweils 5 Stück in 3 verschiedenen Mustern. Für Süßigkeiten, Pralinen oder kleine Kekse werden die bestimmt mal super sein und auf den Bildern sieht es dann noch schöner aus. Achtet bei meinen Food Berichten drauf...da werdet ihr sie irgendwann zu sehen bekommen. ;)

Zum Schluss dann noch ein Set mit Tafelfolien Etiketten. Ich finde die sehen richtig toll aus und sie haben den Vorteil das man jederzeit ändern kann was drauf steht.
In dem Set sind 6 Etiketten in 3 Formen. Dazu kommt ein Speckstein Stift. Auf Aufbewahrungsgläsern sind sie echt super, aber auch für Geschenke finde ich sie sehr schön. Sie sehen einfach mal ganz anders aus, als ein klassisches Etikett.

Mein nächstes Projekt hat dann mal nichts mit Papier zu tun...jedenfalls nicht mit "normalem". Ich zeige euch mal einige Neuheiten die ganz anders sind als das was ich euch bisher von Folia gezeigt habe. Freut euch also drauf. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen