Donnerstag, 7. Juli 2016

Cold Brew von J.Hornig eiskalt geniessen #BB2G

*sponsored Beitrag mit einem Schuss Werbung*

Wie heißt der alte Spruch so schön? Das ist doch kalter Kaffee! Was ich euch heute vorstelle ist wirklich kalter Kaffee und zwar der ganz besonderer Sorte. Im Eiscafe gab es schon immer kalten Kaffee, aber mit Vanilleeis und Sahne. Im Kühlregal gibt es seit einigen Jahren nun auch kalten Kaffee, aber auch hier immer in Verbindung mit Milch und oft mit Geschmacksstoffen.

J.Hornig bietet seit kurzem wirklichen kalten Kaffee. Cold Brew heißt dass neue Getränk, dass das Unternehmen aus Graz in seinem Shop unter anderem anbietet. Seit über 100 Jahren arbeitet man bei J.Hornig mit Kaffee und somit weiß man dort genau wie es geht. In meinem Goodie Bag vom Blog Better 2Gether Treffen waren einige Flaschen und so konnte ich mir das Cold Brew mal ganz genau anschauen.

Was ist anders an Cold Brew? Erstmal ist es wirklich reiner Kaffee und nicht so ein Mischgetränk. Der Kaffee wird in einem besonderen Kaltbrühverfahren gebrüht und darf dann 18 Stunden lang ziehen. Danach wird es in die schwarzen Flaschen abgefüllt. Optisch machen die echt was her. Pechschwarz mit weißer Aufschrift. Das sieht schon genial aus!
Empfohlen wird es den Cold Brew eiskalt zu trinken, also ist er bei mir erst mal in den Kühlschrank gewandert. Danach ging es dann ab in ein Glas mit Eiswürfeln. Der Duft der aus dem Glas kam war wirklich super. Kaffeebohnen in reinem Duft...so lecker!
Ich trinke zwar sehr gerne Kaffee, aber eigentlich fast nur als Latte Macchiato. Ich habe also ein paar bedenken gehabt ob mir der Cold Brew so pur schmecken wurde. Trotzdem wollte ich es mal probieren. Laut Hersteller hat der Kaffee einen milden Geschmack mit fruchtigen Aromen. Er soll sogar leicht süßlich sein.
Fruchtiges habe ich nicht heraus geschmeckt, aber der Cold Brew ist wirklich mild mit einer ganz dezent süßlichen Note. Eiskalt schmeckt er wirklich super und ist an einem heißen Tag eine tolle Erfrischung.

Ich fand es zwar gut, aber mir persönlich war es einfach zu viel Kaffee. Ich bin halt ein Kaffee Weichei. :D Man kann den Cold Brew aber auch sehr gut mit etwas Milch mischen oder wenn man gaaaanz wagemutig ist mit etwas Vanilleeis. :P Wer allerdings auf den Geschmack von purem Kaffee steht, der wird total begeistert sein vom Cold Brew, denn genau das bietet es.

1 Kommentar:

  1. Kannte ich noch gar nicht! Muss ich unbedingt mal selbst probieren :)

    AntwortenLöschen