Donnerstag, 19. Mai 2016

Mit Sodasan kommt Bio ins Haus

Nachdem ich ja vor einigen Monaten auf der Biofach war, beschäftige ich mich etwas mehr mit dem Thema Bio und habe dank vieler netter Kontakte einige Produkte bekommen zum testen. Auch Sodasan gehört dazu.

Sodasan bietet Produkte für den Reinigungs und Hygiene Bereich in Bio Qualität. Von Seife, über Waschmittel bis zu Desinfektionsmittel findet man im Shop alles mögliche. Ich habe schon mal Bio Produkte im Haushalt benutzt, aber ich gebe zu ich greife meist zu normalen. Im Supermarkt findet man doch noch recht wenig Bio Produkte im Putzregal.

Ich habe mich also gefreut mal 2 Produkte von Sodasan testen zu dürfen und mal zu sehen ob sie etwas für uns als Alternative wären.

Ich ziehe schon seit Jahren Flüssigseife den Seifenstücken vor. Die Stücke sehen nur schön aus bis man sie das erste mal nutzt. Ausserdem finde ich die Spender der Flüssigseife einfach praktischer. Auch mit schmutzigen Händen hat man da keine Probleme.
Die Liquid Seife gibt es in verschiedenen Duftrichtungen. Ich habe die Citrus & Olive bekommen. Das Aussehen ist recht schlicht, aber nett. Die Seife selbst ist um einiges flüssiger als die gewohnten Flüssigseifen. Bei den ersten malen schoss sie uns über die Hand hinaus überall hin. Man muss hier also etwas langsamer pressen, damit die Seife in der Hand bleibt.

Die Olive merkt man gar nicht, sondern nur Zitrone. Der Geruch ist unglaublich intensiv....mir zu intensiv. Er bleibt auch recht lange an den Händen und dominiert sogar Handcreme. Für mich war das einfach nichts. Schatzi nutzt die Seife noch, denn er kann mit dem Geruch leben (wie er sagt :P).

Trotz Spülmaschine hat man doch eigentlich immer noch Spülmittel im Haus oder? Ich brauche sie immer mal wieder um was kleines per Hand ab zu waschen oder meine Pfannen und Messer, die nie in die Spülmaschine kommen. 
Ich habe das Spülmittel in der Duft Richtung Granatapfel bekommen, was mich gefreut hat, denn ich mag den sehr gerne. Der Duft ist auch sehr schön wahr zu nehmen. Bleibt nach dem Spülen allerdings nicht ganz so dominant an den Händen.

Das Spülmittel muss nur ganz wenig dosiert werden und schäumt sehr gut. Es ist alles sauber geworden und das ist ja das wichtigste. ;) Das einzige was mir persönlich nicht gefällt ist wie es dosiert wird...allerdings ist das ja eine normale Art für Spülmittel. Ich persönlich mag auch hier einen Pumpspender, aber das kann man leicht ändern indem man einfach umfüllt. :P

Sodasan hat viele tolle Produkte und ich denke ich werde man einige andere auch ausprobieren und mal schauen ob sie mit meinen normalen mithalten können. Preislich habe ich nämlich nicht ganz so große Unterschiede gefunden und da könnte ich doch auf Bio umsteigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen