Sonntag, 6. März 2016

Cinny auf der Biofach - Vivaness

Ich habe im Moment das Gefühl das ich mit nichts hinterher komme. Auf der Arbeit ist eine Messe nach der anderen, wir waren hier alle krank...inklusive Katzen :D...und am Haus ist irgendwie immer etwas zu machen.

Es sind jetzt also schon 3 Wochen seit ich auf der Biofach in Nürnberg war und jetzt erst komme ich dazu euch ein bissl was dazu zu schreiben. Die Biofach ist nicht öffentlich und ich durfte nur hin dank Sanleaf, die mich als Bloggerin eingeladen haben. Sanleaf stelle ich euch die Tage noch mal separat und ausführlich vor. 

Die Nürnberger Messe ist riesig, also habe ich wirklich nur einen kleinen Teil von allem gesehen. Wir haben uns an 2 Hallen gehalten und hatten dann noch etwas Zeit am Ende für eine dritte. Die Biofach ist Lebensmittel, Reinigungsmitte, Verpackungen, etc. Die Vivaness ist Beauty und Pflege. Die Vivaness war in den Hallen vor der Biofach und leider hat uns am Ende die Zeit dafür ganz gefehlt. Ich hoffe das ich nächstes Jahr vielleicht noch mal die Chance bekomme hinzugehen und dann mehr als nur einen Tag.


Schatzi hat mich dieses mal begleitet und die vielen schönen Fotos gemacht. So konnte ich mich auf die Stände konzentrieren und mich mit vielen interessanten Menschen unterhalten.
Am Eingang gab es ein Booklet wo alle Hallen, Firmen und deren Standorte drin standen. Ich war echt baff wie viele da drin standen. Am Ende des Tages war ich auch sehr überrascht welche Firmen die ich bereits kannte, auch Bio machen. War also ein sehr informativer Tag für mich.
Bei der Creativeworld einige Wochen früher, war es so das man eigentlich fast nur schauen und stöbern konnte. Das war hier natürlich ganz anders. Überall gab es etwas zum Probieren. Ich musste mir also keine Gedanken um Mittagessen machen. :D
Es gab Lebensmittel die man in Bio kennt...Brot, Wurst, Schokolade, Säfte. Viele Produkte waren aber was ganz neues für uns. Es gab nämlich auch einige Stände die nicht nur Bio Produkte hatten, sondern auch viele mit Veganen. Wir haben so z.B. Ei ohne Huhn kennengelernt....Ei-Ersatz also. Ich war echt überrascht wie gut es doch schmeckte.
Überall waren Firmen dazwischen die ich schon kannte, teilweise euch sogar schon mal vorgestellt habe. Vivani Schokolade kannte ich auch schon. Schatzi und ich haben hier einige Sorten probiert und sie waren wirklich toll. 
Bei PriSecco sind wir eine ganze Weile stehen geblieben und haben uns mit einem netten jungen Mitarbeiter unterhalten. Ich habe 2 Sorten probiert, Schatzi einige mehr. Wir beide waren sehr begeistert vom Geschmack.
Auch am Stand von Lecker´s war ich länger. Ihr wisst wie gerne ich backe und da hat mich dieser Stand natürlich fasziniert. Backartikel in Bio! Backpulver, Aromen, Tortenguss und vieles mehr. Alles was ich gerne beim Backen nutze.
PriSecco und Lecker´s werdet ihr dann auch bald näher kennenlernen. Beide Firmen waren so freundlich mir ein schönes Testpaket zu zu senden nach der Biofach und wir testen schon fleißig. :)

Wir waren dann mit der großen Halle 9 fertig und sind zu Halle 7. Dort gab es noch mehr interessante Stände und wir haben auch hier vieles probiert und uns mit vielen unterhalten. Die Chipsbox fanden wir z.B. nicht nur vom Aussehen her sehr interessant. Ich habe schon einige mal Gemüsechips gekauft und finde es eine tolle Variante für die klassischen Kartoffelchips.
Ein Schokodöner war dann was ganz neues. So etwas habe ich noch nie gesehen und das bekommt man bestimmt nur selten. Eine warme Waffel mit Schokosplitter....njam njam.
Die Schokolade ist in 2 verschiedenen Sorten wie ein Döner aufgebaut. Sie werden dann ganz fein von oben nach unten abgeschnitten und es entstehen die Schokosplitter. Durch die warme Waffel schmelzen sie leicht an. Wirklich eine tolle Idee und sehr lecker zu essen.

Am Stand von Sanleaf war wirklich viel los und wir haben eine Weile warten müssen bis der Chef, Herr Brose, etwas Luft für uns hatte. In der Zeit konnten wir uns schon einige der Produkte anschauen.  
Als er dann wieder frei war, sind wir zusammen auf einen Kaffee. Das erste mal an dem Tag, dass wir uns hingesetzt haben. Tat den Füßen auf alle Fälle gut. :P
Ich habe viele interessante Fakten von ihm bekommen und vieles über Sanleaf, Moringa und das neue Produkt Jiamo gelernt. Wie oben erwähnt testen wir hier gerade einiges und dann stelle ich euch mal die Produkte genauer vor.

Beim Gang raus aus der Halle sind wir dann bei Antidote gelandet. Antidote bietet Detox Säfte. Wir haben die Chance genutzt das wir mal welche testen konnten und haben 2 ausprobiert. Dann bot man uns einen grünen an. Ich wollte passen, aber der nette Herr hat mir gesagt das passen nicht drin sei. (Das ganze Gespräch war sehr lustig und witzig). 
Ich habe mich also durch gerungen und den "Liquid Salad" probiert. Was für eine Überraschung! Man schmeckt überwiegend Apfel und die Gemüsesorten kaum. Wirklich lecker und erfrischend! Wir waren beide sehr begeistert. Das Resultat unseres Gespräches war, dass wir eventuell mal zusammen kommen. Vielleicht kann ich euch diese Produkte also auch mal genauer vorstellen. Mal sehen. :)

Mitten in einer der Hallen stand dann diese riesige Kuh von Steiff, die ich am liebsten mitgenommen hätte. :D
Der Tag ging dann langsam zu Ende. Die Hallen wurden leerer und da wir am letzten Tag der Messe da waren, waren auch einige Stände schon nicht mehr besetzt. Zeit für uns den Ausgang zu suchen. Bei der Größe der Messe wussten wir nun nämlich nicht mehr, wo genau wir rein sind. :D
Mit ein bissl suchen und an den Ständen entlang die uns bekannt vorkamen, haben wir es dann aber doch wieder zurück zu dem Ein-/Ausgang geschafft wo wir rein sind. So war auch das Parkhaus und unser Auto schnell gefunden.

Ich habe unglaublich viele Eindrücke mit genommen. Viele Hefte, Broschüren und Informationszettel. Viele Visitenkarten dort gelassen (und auch schon mit einigen Firmen dadurch Kontakt gehabt). Was uns aber am meisten gefreut hat, ist das wir wirklich viele Produkte mit nehmen konnten. Es gab ganz oft Produkte für Zuhause zum Ausprobieren. Da viele Firmen dann alle Produkte die noch da waren abgegeben haben, haben wir da natürlich sehr oft etwas bekommen. Wir konnten also vieles ausprobieren und einige Produkte sind auf meiner Einkaufsliste gelandet. Es wird also in Zukunft öfters Bio bei uns geben. :)

Ihr freut euch jetzt einfach auf einige tolle Berichte mit Produkten aus dem Bio Bereich, die ich in der nächsten Zeit schreiben werde. :)

Kommentare:

  1. Ich will auch nen Schoko Döner! :-(
    Lg,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Mensch da haste ja einiges erlebt! Und jaaa der Schokodöner geht mir jetzt bestimmt nicht mehr aus dem Kopf :)

    AntwortenLöschen