Sonntag, 6. Dezember 2015

Gesichtsmasken von MayBeauty

Ich nutze hin und wieder gerne mal eine Gesichtsmaske. Auswahl gibt es da ja genug und ich probiere immer wieder neue. Am liebsten nutzen ich Masken in der Badewanne, denn das passt zur Entspannungs-Routine. :P

Es gibt ja viele verschiedene Masken. Um die Haut weichen zu machen, um Falten zu verringern, um die Poren zu öffnen oder als Peel-off Masken. Ich gehöre zu den Menschen die Mitesser auf der Nase haben. Da sind Peel-off Masken perfekt für und genau solche bietet MayBeauty.
MayBeauty hat neben den Incredible Face Masks auch noch MayLash für schönere Wimpern. Die Face Masks sind perfekt gegen Mitesser, sie beugt Akne vor, entfernt Öle und entfernt Hautschuppen. Ein kleiner Allrounder also.

Die Masken kommen in praktischen Einmal Beuteln. Pro Beutel sind 10ml enthalten und das reicht genau eine Anwendung. Am besten trägt man sie mit dem Pinsel auf, denn so wird es gleichmäßiger. Außerdem versaut man sich so nicht die Finger, denn die Maske ist tief schwarz. :D
Ich denke es ist am einfachsten wenn man die Masse auf einen Teller oder in ein Schälchen drückt. So kann man es besser mit dem Pinsel aufnehmen. Aus dem Beutel heraus war es nicht ganz so einfach und ich habe etwas gekleckert.

Die Konsistenz der Maske ist sehr gut und so war das auftragen einfach. Augenbrauen lässt man aus, denn die Maske wird ja nachher abgezogen und da sind feine Haare nicht so gut. Sieht echt "sexy" aus das ganze. :P
Die Maske bleibt nun 30-45 Minuten drauf. Ich hab immer so ein leicht kühles Gefühl dabei gehabt. Riechen tut sie sehr angenehm und in keinster Weise wie ich bei der Farbe erwartet hatte. Ich habe genau gemerkt wo die Maske trocken wurde. Speziell im Mundbereich merkte man schnell ein Spannen und dann löste sich dort die Maske leicht ab.

Nach 45 Minute kann man die Maske dann an einer der abgelösten Stelle abziehen und hat sie dann im ganzen in der Hand. Jedenfalls hätte man das wenn man die Maske gleichmäßig aufgetragen hat. Ich habe das irgendwie nicht hin bekommen. An einigen Stellen war es dicker und dort noch feucht. So konnte ich nur teile der Maske abziehen.
Der Rest musste dann mit warmem Wasser und den Fingernägeln entfernt werden. Das fühlte sich nicht so angenehm an und ich hatte danach eine sehr rote Haut. Wirklich gut lässt sich die Maske nämlich nicht mit nur warmen Wasser entfernen. Die Reste unter den Nägeln und im Waschbecken, habe ich dann erst mit heißem Wasser und viel rubbeln weg bekommen. Ich empfehle hier einen Schwamm, einen Waschlappen oder Tuch. Das kann man danach dann einfach in die Waschmaschine tun und die Haut wird bestimmt nicht ganz so rot wie von den Fingernägeln.

Im Nasenbereich der Maske sah ich dann viele "Stippen", was eindeutig Mitesser waren. Es hat also funktioniert und das gemacht was ich wollte. Die Nase gesäubert und Mitesser entfernt. 

Mein Fazit zu der Maske ist eher gemischt. Die Mitesser entfernt sie wirklich toll, allerdings habe ich die nur auf der Nase. Weicher hat sich meine Haut nicht nach der Behandlung angefühlt und ausgesehen hat sie auch gleich. Allerdings sollte man keine Wunder erwarten und nach nur einer Behandlung funktioniert so etwas selten. Da muss man die Maske regelmäßig für anwenden. ;) 

Schlechtes kann ich zu den MayBeauty Masks nicht sagen und denke jeder sollte es selbst ausprobieren. Speziell bei Akne und vielen Mitesser könnte die Maske euch ja helfen. Wenn ihr Lust habt es mal selbst zu probieren dann clickt HIER und spart dank dem Code "cinnyfacemask30" bei der ersten Bestellung 30%.

Kommentare:

  1. schöne aussagekräftige bilder.
    ich wünsche dir einen schönen 1. advent!

    AntwortenLöschen
  2. Gesichtsmasken sind immer gut :)
    Bei mir auf dem Blog gibt es momentan einen Adventskalender bei dem es täglich was zu gewinnen gibt, vielleicht möchtest du ja mal vorbei schauen ;) Liebe Adventsgrüße Olga von http://olgsblog.de/

    AntwortenLöschen