Freitag, 30. Oktober 2015

Pausenbrot im Stullenwickler #FrBT15

Man sagt ja das man sich im Leben immer wieder verändert. Das ist tatsächlich so. Vor längerer Zeit habe ich mich ja entschieden etwas Plastikfreier zu leben. Plastikdose, Plastikschüsseln, Plastikbrotdosen...alles muss doch eigentlich net sein. Plastiktüten lehne ich doch auch generell ab.

Vieles hatte ich schnell ausgewechselt, aber irgendwie fand ich keine perfekte Lösung für mein Butterbrot. Klar gibt es den klassischen Butterbrotbeutel, aber ich finde der nässt oft durch und ich habe Chaos in meinem Korb. Einer meiner Sponsoren bei meinem Bloggertreffen war Stullenwickler und ich gebe zu ich habe mich irre gefreut.

Der Stullenwickler ist ein Baumwollstoff mit Klettverschluss. Klingt nun erst mal net besonders berauschend. aber so schnell ist das einfach net erklärt. :P Wenn man den Stullenwickler ganz öffnet sieht man das er 2 Seiten hat. Außen sieht meines aus wie ein klassisches Tischtuch von früher....weiß/rot kariert. Innen hat meines ein Obstmuster in ganz bunten Farbe.

Außen hat man 100% Baumwolle, was für die Stabilität echt super ist. Innen kommt aber nun das besondere...es ist beschichtete Baumwolle. Wenn man nun also ein Butterbrot hat, dass etwas flüssigeres drauf hat, muss man sich keine Sorgen machen das es ausläuft.

Falls nun doch mal etwas ausläuft oder man z.B. ein vor sich hin schmelzende Schoko-Croissant drin hatte, kann man das ganze einfach feucht abwischen oder mit in die Waschmaschine tun. Danach kurz über gebügelt und es sieht wieder aus wie neu!

Das nutzen an sich ist total einfach. Man wickelt sein Brot einfach darin ein. Das Brot in die Mitte legen, oben und unten einklappen, Seiten drüber klappen und dann mit dem Klettverschluss sichern.  
Bei einem flachen Butterbrot klappt das super....aber auch bei einem Brötchen, einem Croissant, etwas Obst, einem Bagel oder 2 kleineren Brötchen. Ich habe sogar einen Wrap da rein gewickelt. :D Alles ist einwandfrei auf der Arbeit angekommen.

Ganz abgesehen von der Umweltfreundlichkeit sieht es echt geil aus. Ich musste an früher denken...an einen Wanderer mit Rucksack. :D

Schön finde ich das es die Stullenwickler in ganz vielen bunten Farben und Mustern gibt. Es gibt sogar eine Version wo nur ein Muster drauf ist, dass Kinder selbst ausmalen können. Wenn man mehrere Kinder hat kann so jeder seinen Stullenwickler anders anmalen und man findet es einfach wieder.

Mich wird der Stullenwickler nun immer zur Arbeit begleiten. Wie findet ihr ihn? Wo habt ihr eigentlich eure Brote drin? 

Kommentare:

  1. eine klasse idee :) niedlich.
    liebe grüße zum wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    so etwas habe ich auch noch nicht gesehen! Ich finde die Idee wirklich super.
    Ich habe meine Brotzeit für die Arbeit immer in einer Plastikdose, aber diese nimmt dann doch wieder viel Platz weg in meiner Tasche, da wäre so ein "Stullenwickler" schon praktischer.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Miss Pi und Ihre Sicht der Dinge

    AntwortenLöschen