Freitag, 30. Oktober 2015

Leckeres Brot von PEMA

Ich liebe es Vollkornbrot zu essen. Das liegt wohl daran, dass meine Mama das auch schon immer gerne gegessen hat und ich so damit aufgewachsen bin. Morgens ein Brot mit Wurst oder Marmelade. Lecker Lecker! Perfektes Frühstück für mich.

Eine Firma die ich öfters auf dem Tisch stehen habe ist PEMA. Kennen bestimmt einige von euch. Die Produkte findet man eigentlich in jedem gut sortierten Supermarkt. Ganz viele verschiedene Sorten gibt es, aber es sind immer so Würfelpackungen mit der selben Anzahl an Scheiben. 

Praktisch ist das diese Packungen schön lange haltbar sind. Ich kann das Brot also auf Vorrat kaufen und habe so immer etwas im Haus. Wenn man eine Packung aufmacht findet man innen noch einen weiteren Beutel und dann das Brot. Es ist gut verschweißt und so schmeckt es auch nach längerer Zeit in der Speise oder im Schrank noch frisch und lecker.

Bei den Sorten findet bestimmt jeder die passende für sich. Roggen Dunkel, Vollkorn Plus, Hafer Fitness, Fränkisches Vollkorn sind nur ein paar davon. Wir haben in den letzten Wochen mal einige Sorten genauer angeschaut und probiert.
Meine Mama war ja einige Tage da und wir haben jeden morgen zusammen gefrühstückt....mit PEMA Brot. Meine Mama und Schatzi sind morgens eher Marmeladen Freunde....ich mag lieber Wurst. Einzig bei der Leberwurst hat meine Mama eine Ausnahme gemacht. Die isst sie immer gerne. 
Wir hatten es mit dem Leinsamenbrot probiert. Hier sind 5% Leinsamen drin, die dem ganzen einen schönen biss geben. Das findet man beim Vollkorn-Sonne auch, allerdings mit 5% Sonnenblumenkernen.

Neben den "normalen" Broten gibt es auch noch die Plus, wozu die beiden mit den Samen gehören, Benefit Plus, Bio und Glutenfrei. Glutenfrei ist heutzutage sehr wichtig finde ich, denn es gibt immer mehr die entweder eine Allergie haben oder freiwillig drauf verzichten.

In der Bio Kategorie findet man das BIO-Barbara-Rütting-Brot. Das ist ein kräftig gewürztes Vollkornbrot. hier sind viele Gewürze drin, wie z.B. Kümmel, Fenchel und Koriander. Alle sehr magenfreundlich und gut fürs Wohlbefinden. Ich war überrascht wie angenehm es im Geschmack ist und das es noch so saftig war.

Was ich bei PEMA schon immer mochte sind die Packs. Das sind Pakete in denen entweder eine Sorte oder mehrere drin sind. Allerdings net als ganze Scheiben, sondern immer eine Scheibe einzeln verpackt. Die Scheiben sind halbiert und auf einander gelegt. Dann werden sie verpackt.
Die Packs finde ich praktisch. Ich habe so ganz verschiedene Sorten und wenn man z.B. zum Frühstück einlädt hat man gleich etwas für jeden Geschmack. Falls dann keiner Brot mag ist es auch net schlimm, denn es ist alles noch verpackt.

Natürlich sind diese Packs auch sehr praktisch für unterwegs oder wie bei mir auf der Arbeit. oft machen wir uns spontan eine Suppe und dann ist kein Brot da. Ich habe einfach einige der kleinen Packungen in den Schrank gelegt und so kann man immer schnell auf eine Scheibe frisches Brot zurück greifen.

Das PEMA Kinder Brot ist auch so verpackt. Das ist ein Brot speziell für die Bedürfnisse und den Geschmack von Kindern. Verpackt ist es schön bunt mit Cartoon Figuren drauf. So ist es auch optisch für Kinder sehr ansprechend.

Ich mag das PEMA Brot einfach total und finde es lecker und praktisch. Die kleinen Päckchen sind super für unterwegs und durch die gemischten Packs ist immer Abwechslung dabei. Ich glaube es ist egal ob man Bio mag, Glutenfrei isst oder einfach nur gerne Vollkorn mag...alles ist im Sortiment von PEMA zu finden.

Kennt ihr das Brot von PEMA? Ist es vielleicht bei euch im Haus zu finden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen