Sonntag, 21. Juni 2015

Kuchen zum verschenken von Mein-Lieblingskuchen.de

Da meine Familie recht weit weg wohnt und auch einige meiner Freundinnen, sind Online Shops die schöne Geschenke bieten für mich immer sehr interessant. Früher habe ich zum Valentinstags, Muttertag oder Geburtstag meiner Mama immer Blumen geschickt. Irgendwann fand ich das aber langweilig und habe nach anderen Produkten gesucht. Einiges habe ich schon probiert und die/der Beschenkte hat sich immer gefreut.

Nun ist mir die Idee gekommen es mal mit Kuchen zu probieren. Es gibt ja einige Seiten die Kuchen und Torten zum verschicken anbieten. Das ist zwar schön, aber net jeder mag ja immer alles was drin ist. Ein Kuchen ganz nach dem Geschmack des Empfängers....das wollte ich! Mein-Lieblingskuchen bietet da genau das richtige.....Kuchen zum selbst gestalten. :)

Mein-Lieblingskuchen ist von Kathi. Die kenne ich durch ihre Backprodukte, die ich schon seit vielen Jahren nutze. Das war für mich gleich der beste Grund zum bestellen. Die Backprodukte sind super, also warum sollten es die Kuchen net auch sein?

Das Prinzip der individuellen Produkte kennt jeder bestimmt. Man sucht alle Zutaten nach Lust und Laune aus und bekommt dann etwas das genau zu einem passt. Beim Kuchen fängt es mit dem Teig an logischerweise. Teig kann man in tausend verschiedenen Varianten machen, aber es muss in diesem Fall ein schlichter sein da ja noch Zutaten dazu kommen. Man kann also zwischen hellem und dunklem Teig wählen.

Die Zutaten für innen kann man flüssig oder fest nehmen. Fruchtzubereichtungen in diversen Geschmacksrichtungen, getrocknete Früchte, Nüsse, Mohn, Marzipan....fast 40 verschiedene Zutaten stehen momentan zur Verfügung.

Als Topping gibt es dann Glasuren und Deko. Schokoladenglasur, Fruchtglasur, Joghurtglasur, Zuckerdekor, Krokant, Nüsse und einiges anderes. Am besten eine Glasur nehmen und dann Deko, damit diese am Kuchen haftet.

Der Kuchen an sich ist nun fertig. Die Auswahlen aber noch net. Eine Banderole wird um den Kuchen gemacht. Da kann man aus 17 verschiedenen wählen. Mit Herzen und "I love you", mit Pflastern und "Gute Besserung" und vielen anderen Bildern und Sprüchen. Auch eine Karte kann man dazu legen lassen. Bei der Banderole kann man den Empfänger Namen und seinen eigenen angeben und bei der Karte kann man eigene Grüße reinschreiben.

Ich dachte nun bin ich wirklich am Ende. Hier bietet Mein-Lieblingskuchen aber noch einen tollen Bonus. Man kann Extras dazu bestellen. Sporks (eine Messer, Gabel und Löffel Kombi), Tütenwindlichter, Kerzen, Blumen oder Espressobecher. Das finde ich ne ganz süße Idee und total praktisch.

Der Preis des ganzen liegt natürlich daran was man alles in den Kuchen packt und was man an Extras dazu legt. Am Ende kommt noch der Versand dazu und schon ist man fertig. Überraschenderweise war nach 2 Tagen schon mein Paket da! So schnell habe ich es echt net erwartet. Ein schönes rotes Paket kam, in dem alles ganz toll verpackt war. Durch Trennwände war alles sicher und die brechbaren Becher waren nochmal extra eingewickelt.
Der Kuchen kommt in einem schönen Einmachglas. Es ist größer als das normale Einmachglas, also hat man eine schöne Menge an Kuchen. Er ist im Glas 4 Wochen haltbar. So kann man den Kuchen zeitig bestellen und ihn ein bissl bei sich lassen oder der Beschenkte kann ihn noch etwas aufheben. :P
Die Spork finde ich sollte jeder dazu bestellen. Total praktisch und man kann den Kuchen so überall essen. :P Sie ist aus stabilem Plastik und bricht so schnell net durch. Damit war der Kuchen super zu essen. Auch die Espressobecher sind toll. Aus Keramik mit einem Silikonring. Man kann sie gut halten, ohne die Finger zu verbrennen. Die Extras haben mich total begeistert!
Wichtig ist aber natürlich der Kuchen. Da hatte ich mir ja keine Sorgen drüber gemacht und genau so war es dann auch....perfekter Kuchen! Der Teig schön fluffig und frisch. Die Zutaten innen waren reichlich vorhanden und sehr gut raus zu schmecken. Die Glasur war genau richtig....sie war net dünn drauf, aber auch net so dick das man nur Glasur schmeckte. Die Dekorherzen waren auch reichlich vorhanden und klebten gut auf der Glasur.

Für mich kommt Mein-Lieblingskuchen auf alle Fälle wieder in Betracht. Anstatt Blumen kann ich so schnell und mit gutem Gewissen einen Kuchen verschicken, den der Beschenkte dann auch 100% mag. :)

Kommentare:

  1. kathi hat jetzt auch kuchen im glas? klasse :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Yummie, aber kann die Banderole zum Kuchen im Glas bei Kathi auch selber entwerfen, so für eine größere Feier, als Geschenk für die Gäste?

    AntwortenLöschen
  3. Yummie, aber kann man die Banderole für den Kuchen im Glas auch selber entwerfen, so für eine eine Hochzeit, als Geschenk für die Gäste?

    AntwortenLöschen