Dienstag, 10. März 2015

Ungewoehnliche Kekse zum verschenken

Manchmal sucht man etwas ganz besonderes zum verschenken und man findet dann doch nur immer wieder bekannte Dinge. Die Freundin meines Bruders ist im Moment krank und ich würde ihr gerne etwas süßes schicken, dann steht der Geburtstag von Schatzi´s Schwester an und Ostern ist auch net mehr weit weg.

Ich bin etwas googlen gegangen und bin auf eine ganz interessante Seite gestoßen. Auf Kekszauber kann man ganz besondere Kekse bestellen und an jemanden als Geschenk verschicken lassen. Was das besondere an den Keksen ist verrate ich euch erst etwas später. ;) Ich habe mir das ganze natürlich vorher mal angeschaut, um zu sehen ob das wirklich so toll ist wie es sich anhörte.  

Es kommt ein recht schlichter Karton hier an, aber innen wird es dann toll. Man entnimmt eine süße Schachtel mit den Keksen drin. Beim bestellen kann man aus 2 verschiedenen Schachteln wählen. Verschlossen sind sie mit einer hübschen Schleife.

Die Kekse passen net ganz bis nach oben an die Schachtel. Es bleibt ein kleiner Leerraum. Dieser ist mit Papierkrisseln gefüllt, damit die Kekse sich in der Schachtel net bewegen können.
Die Kekse sind innen mal ganz anders verpackt. Ich hatte 2 Päckchen. Innen sieht man die Kekse und dazwischen immer eine Polsterung. Jeder einzelne ist schön sicher verpackt.
Unten auf der Schachtel steht alles wichtige das man wissen muss. Das MHD, Zutaten und die Adresse der Firma. Beim Bestellablauf wählt man welche Art von Keksen man möchte.

- Der Knusper Hulk mit Dinkelmehl, Butter, Zucker, Schokotropfen, Pistazien, Ei und Backpulver
- Vitamin K(eks) mit Dinkelmehl, Butter, Zucker, getrocknete Apfelstücke, getrocknete Cranberrystücke, Ei und Backpulver
- Feenstaub Feigling mit Dinkelmehl, Butter, Zucker, Schokotropfen, getrocknete Feigen, Ei, Backpulver und Zimt

Man kann auch einfach die Kunterbunte Kekswelt nehmen. Das ist eine Mischung mit Plätzchen aus allen 3 Sorten.
Die Kekse sind Buchstaben, wie man auf dem Bild sieht. Es sind echt schöne große Buchstaben, die man klar erkennt. Sie waren bei mir alle heile. Da sie echt gut verpackt waren, denke ich ist die Chance das sie kaputt ankommen recht klein. Sie sind auch net gerade flach, also schön stabil. Natürlich könnte ein Bruch mal vorkommen, aber das ist bei allem was man bestellt doch so.

Nun aber endlich zur Auflösung was so besonders an den Kekszauber Keksen. Man bestellt net einfach nur wahllos Buchstaben. Man gibt einen Satz ein und den bekommt man dann in Keksen!
Ist das net eine geile Idee? Egal ob man den eigenen Blognamen nimmt oder eine Liebesbotschaft oder den Namen des Beschenkten. Es gibt keine Grenzen! Pro Buchstabe zahlt man 0,80cent und dazu kommt noch Versand. Cinny at Home passte in eine Schachtel. Je mehr Schachteln man nimmt, um so höher ist der Versand, weil die Pakete natürlich größer und schwerer werden.
Geschmacklich sind die Kekse toll! Man merkt die feinen Bio Zutaten und die schöne Mischung. Die Kekse sind genau richtig gebacken und haben einen tollen Biss. Alle 3 Sorten waren wirklich top!

Kekszauber hat mich verzaubert. Die Idee ist einmalig....jedenfalls für mich, denn ich habe noch nie einen ähnlichen Shop gesehen. Sobald man das Paket in den Händen hält merkt man mit wie viel Liebe das ganze gemacht wird. Die Verpackung und die Schachtel der Kekse....die süßen Postkarten, die als Bonus dabei waren und die schöne Grußkarte, die handgeschrieben war.

Wenn ihr mal eine süße Idee zum verschenken sucht, dann solltet ihr euch mal bei Kekszauber umschauen. So etwas hat euer Beschenkter bestimmt noch nie bekommen.

1 Kommentar: