Mittwoch, 4. Februar 2015

Glatte Haut mit dem Gillette Body

*Die Produkte wurden mir von Gillette zur Verfügung gestellt.*

Wenn es zu Rasierern kommt war Schatzi schon immer ein Fan von Gillette. Früher hatte er den Mach 3 und nun nutzt er den Fusion. Als er sich nun einen Rasierer speziell für gewisse Rasuren am Körper suchte, war mir klar das es auch hier ein Gillette sein würde. Der Gillette Body ist da genau das richtige.
Im Gegensatz zu dem normalen Rasierer, hat man hier nur 3 Klingen und es ist mehr Platz zwischen den Klingen. Da er quietsch Grün ist unterscheidet er sich auch sehr gut von dem anderen und man vertauscht sie net so einfach.

Der Griff ist gummiert und so hat Mann einen guten Griff. Egal ob an nur den Rasierer und Wasser nutzt oder ein Rasiergel nimmt....er liegt fest in der Hand. Schatzi sagt das es sehr angenehm war ihn zu nutzen. Man muss ja zwischen drin mal die Hand wechseln oder die Position des Rasierers. Alles ließ sich gut machen und immer blieb der Griff fest.
Im Gegensatz zu seinem normalen Rasierer ist der Klingenkopf abgerundet. Das ist bei meinem ja auch so und mir deshalb net unbekannt. Durch den runden Kopf kommt man an gewisse Stellen besser und die Gefahr sich an intimen Stellen zu verletzten ist viel kleiner.
Es sind auch noch 2 Lubastrips vorhanden oberhalb der Klingen und ein kleiner unter den Klingen. So gleitet der Rasierer viel leichter über die Haut und und selbst wenn man nur mit Wasser rasiert, ist die Gefahr sich zu schneiden geringer.

Schatzi hat den Rasierer nun schon einige mal benutzt und er ist sehr begeistert. Am meisten gefällt ihm der gute Griff den er hat und das er mit dem abgerundeten Klingenkopf gut überall hin kommt. Selbst wenn es mal schnell gehen muss und er net ganz so vorsichtig ist, hat er sich noch net geschnitten. Die Haut fühlt sich nach der Rasur sehr glatt und gut an.

Wie ist das bei euch? Nutzt ihr oder eure Männer einen speziellen Rasierer für den Körper? Oder einfach einen für alles?

1 Kommentar:

  1. Also mein Mann rasiert sich nur im Gesicht. Und oh Wunder, unter den Achseln nimmt er Entharrungscreme :-) Werde ihm den Rasierer mal vorschlagen. LG Romy

    AntwortenLöschen