Donnerstag, 8. Januar 2015

SoftCat Katzenstreu und meine Katzen sind happy!

Meine Katzen durften mal wieder etwas neues ausprobieren. Schulze Heimtierbedarf hatte auf der Facebook Seite zu einem Streu Test aufgerufen und meine Bande wurde angenommen. Streu testen ist bei uns net so einfach, weil wir ja mehrere Katzen haben und somit auch mehr Streu nutzen und es nie so lange hält wie auf der Packung angegeben.

Trotzdem haben wir es natürlich ausprobiert. Das Katzenklo oben wurde dafür genommen. Das ist ein normales Klo....das unten ist ein XXL. :P Das Paket das hier an kam war SO leicht und ich hatte schon mit einem kleinen 2kg Beutel gerechnet. Es war aber ein 9,5kg Beutel.
Schulze Heimtierbedarf

Das geringe Gewicht ist echt spitze, denn so habe ich net so schwer zu heben. :P

Wir haben das Klo oben gleich sauber gemacht und das Soft Cat Streu rein gegeben. Hier kam gleich der erste positive Punkt....es staubte nicht! Das Streu ist kein herkömmliches Streu, sondern aus Pflanzenfasern. Daher ist es biologisch abbaubar und die Klumpen können sogar über die Toilette entsorgt werden. Das finde ich irre praktisch!

Das Streu ist wirklich sehr fein, was uns besonders beim raus holen der Klumpen aufgefallen ist. Da es kleiner ist als das übliche Streu rieselt es komplett aus der Streuschaufel und es bleiben wirklich nur die Klumpen drauf. So verschwendet man viel weniger Streu!

Wenn man durch das saubere Streu mit der Hand fährt, merkt man wie weich es sich anfühlt. Diese Ecken die das Betonit Streu hat gibt es hier net. Es riecht auch sehr angenehm....ein bissl wie Mais. Man merkt also sehr gut das Pflanzenfasern genutzt wurden und nichts künstliches dabei ist.

Die Katzen haben das Streu sofort angenommen und sind ganz normal weiter auf das Klo gegangen. Oben nutzen sie seltener als unten, aber es waren täglich Klumpen drin. So habe ich gesehen das sich genauso wie bei dem Klumpstreu unten feste Klumpen bilden, die sich problemlos mit der Schaufel entfernen ließen. Also auch hier konnte das Streu punkten.

Wichtig ist für mich natürlich die Haltbarkeit des Streu. Hier kam die größte Überraschung für mich! Weil man wirklich nur die Klumpen entfernt und der Rest durch die Schlitze der Schaufel wieder ins Klo fällt, hat man viel länger etwas von dem Streu.

Ich brauche pro Woche mindestens einen 10kg Beutel Streu, da wir ja die Klumpen immer raus holen und dann etwas neues dazu geben. Wenn ich das Klo ganz sauber mache geht unten schon ein 10kg Beutel allein drauf, um es wieder voll zu machen. Somit ist Preis ein wichtiger Punkt für mich.

Das Streu ist leider net ganz so leicht zu bekommen, denn es wird net überall verkauft. Ich habe es im Zoohaus gefunden. Dort kostet der 9,5kg Beutel 11,99€. Es kostet also 4 mal so viel wie mein übliches Streu. Ich muss zugeben, das mir das zu viel ist...wenn ich es so oft kaufen müsste wie mein jetziges. Das müsste ich aber net, denn es hat oben im Klo Wochenlang gehalten. Bei dem Klo unten entsteht nach 2 Wochen ein sehr unangenehmer Geruch...trotz täglichen Klumpen raus nehmen. Ich entleere es also komplett, wasche es auch und tu neues Streu rein. Bei dem Soft Cat Streu blieb dieser Geruch aus und so blieb das Streu 6 Wochen drin!!!! Ich war begeistert!

Ich habe nun mal nachbestellt und werde es unten im Klo probieren. Da sie das Klo viel öfters nutzen weiß ich net ob es da genau so gut funktioniert wie oben. Da wird nun erst mal ausprobiert. Oben bleibt es aber definitiv drin, denn ich finde es echt Klasse!

Wer nur 1 oder 2 Katzen hat wird hier viel Freude dran haben, denn es ist ergiebiger als jedes Streu das wir je hatten. Der Preis ist also auf alle Fälle gerecht! Wer, wie wir, mehrere Katzen hat, muss es mal selbst ausprobieren wie weit er mit dem Beutel Streu kommt. :)


1 Kommentar:

  1. Puh der Preis ist nicht ohne. Meine Mietzis sind da eigen und nehmen nur ein gewisses Streu ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen