Sonntag, 11. Januar 2015

Ich mache meine Smoothies nun selbst

Ich trinke total gerne Smoothies, aber finde das die meisten im Geschäft total überteuert sind. Irgendwann kam mir die Idee das ich sie ja selbst machen kann und ich habe mir so ein Teil dafür bestellt. Alle Zutaten rein und dann an gemacht. Unten bei den Klingen war alles super, aber alles was oben drüber war wurde net nach unten gezogen. Ich musste also immer wieder alles schütteln und am Ende war ich genervt und der Smoothie war total stückig. Das Gerät ging also wieder zurück und ich hab wieder Smoothies im Laden gekauft.

Das Thema kam vor einiger Zeit bei einer Freundin auf und die erzählte mir von ihrem Smoothie Maker und wie toll der ist. Ich habe mich also noch mal auf einen Versuch eingelassen und habe den Severin Smoothie Mix & Go ausprobiert.
Smoothie Mix & Go

Severin ist ja eine bekannte Marke und so war ich in der Hoffnung, das der Smoothie Maker diesmal richtig gut funktionieren würde. In der Schachtel war die Basis, das Mix-Messer und 2 Behälter mit Deckel. 
Smoothie Mix & Go
Hier war gleich der erste Vorteil zu finden. Man hat gleich 2 Becher und muss so net ständig spülen. Die Becher sind aber net nur zum mixen da. Es heisst ja Mix & Go. Man macht den Smoothie in dem Becher und dann schraubt man den Deckel drauf und kann ihn gleich so mitnehmen, ohne vorher umfüllen zu müssen.

Das Zubereiten ist total einfach. Man hat ein kleines Messer, das recht scharf ist und durch die Form bis in den Deckel reicht und so alles mixt.
Smoothie Mix & Go
In den Becher gibt man nun alle gewünschte Zutaten. Da gibt es keine Begrenzungen. Frisch geschnittenes Obst, Obst aus der Dose oder gefrorenes Obst das man vorher antauen lässt. Dazu Joghurt, Saft, Honig oder was immer schmeckt. Rezepte sind in einem kleinen Heft dabei und auch online findet man ganz viele.
Smoothie Mix & Go
Das Messer schraubt man einfach oben drauf und dann kopfüber in das Gerät rein. Man dreht den Becher dann nach links und schon püriert das ganze los. Man muss da nichts fest halten, denn alles ist stabil. Die Basis hat Gummifüße und steht deshalb ganz stabil und der Behälter ist ganz fest drin.
Smoothie Mix & Go
Wenn man nur ganz kurz mixen lässt hat man einen recht stückigen Smoothie, aber man merkt sofort das der Smoothie Maker richtig Power hat. Alles wir nach unten zum Messer gezogen und püriert.
Smoothie Mix & Go
Nochmal gemixt und der Smoothie ist komplett gemixt und man hat nun nur noch Stücke wenn z.B. Beeren drin sind mit kleinen Kernen. Falls etwas vom Joghurt noch oben im Behälter ist, nimmt man ihn aus der Basis und schüttelt ihn einfach kurz durch und mixt dann nochmal ein paar Sekunden.
Smoothie Mix & Go
Ich war begeistert! Hier war echt alles püriert und es war ein perfekter Smoothie entstanden. Es ging einfach und schnell und ich musste net viel tun. Was will man mehr?

Auf den Becher schraubt man jetzt einfach den Deckel und schon kann man los. Der Deckel hat einen kleinen Tragegriff und einen Silikonstöpsel. Der öffnet das Loch zum direkten raus trinken.
Smoothie Mix & Go
Man kann aber auch einfach einen dicken Strohhalm rein tun und daraus trinken. Unterwegs ist das natürlich quatsch, aber Zuhause mag ich das irgendwie lieber. :P
Smoothie Mix & Go
Ich habe nach und nach immer wieder neues probiert und alles mögliche rein getan. Nur Frucht tu ich selten rein. Meist kommt Joghurt und/oder Saft mit dazu. So wird das ganze etwas flüssiger.

Am meisten mache ich ganz einfache Smoothies. Die Behälter haben ca. 600ml Inhalt und ich gebe 3/4 voll mit Obst. Dazu 5 EL Joghurt und 100ml Saft. Bei Saft und Obst einfach das nehmen was man mag und was zusammen passt. Ananas mit Tropischem Saft, Kirschen mit Bananensaft oder umgekehrt, Rote Früchte mit Kirschsaft oder Exotische Früchte mit Multivitamin Saft.
Was aber auch ganz toll funktioniert sind Milchshakes. Etwas Obst mit Eis und Milch. Funktioniert so toll und schmeckt irre lecker. Ich mach es am liebsten mit Bananen. Njam Njam!
Smoothie Mix & Go

Wer Gemüse Smoothies mag, kann diese natürlich auch machen. Ich habe gefrorene Früchte rein getan und er hat alles klein gemacht, also bekommt er bestimmt auch Gemüse klein. :P

Ich bin total begeistert von dem Smoothie Maker und wir machen uns ganz oft einen Smoothie. Er funktioniert fantastisch und es ist ganz einfach. Was man mag schmeißt man rein und fertig. Den müsst ihr euch kaufen wenn ihr so was gerne trinkt!


Kommentare:

  1. In so einer größe hatte ich mal einen von Tchibo,aber der hatte leider nicht genug Kraft und hat Äpfel etc. schlecht klein bekommen, vielleicht auch noch zusätzlich wegen der kleinen Fläche auf der die Messer arbeiten können. Habe jetzt einen größeren und nutze den total gerne, nimmt nur halt immer viel Platz im Geschirrspüler weg :D

    AntwortenLöschen
  2. Der ist klasse, habe ich auch zu hause. Er sieht optisch schon so toll aus mit dem Grün.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab ihn auch, nur nicht in fit for fun Version und bin echt zufriden :)
    LG Marie

    AntwortenLöschen