Mittwoch, 10. Dezember 2014

Gastrolux Kasserolle kann auch als WOK dienen

Asiatisch koche ich recht gerne. Net so kompliziert wie mein Bruder das kann...eher das schlichte. :D Ich habe dafür vor Jahren einen Wok gekauft. Nun mit der Gastrolux Kasserolle, die ich ja immer noch für den großen Bratpfannentest ausprobiere, musste auch mal Asiatisch drin gemacht werden.

Am liebsten essen wir einfach Nudeln süß-sauer. In diesem Fall vegetarisch, aber meist kommt noch Hühnerfleisch dazu. :P


Meist schmeiße ich rein was gerade da ist und so gibt es auch kein wirkliches Rezept. :D

Angefangen wir immer mit dem anbraten von Gemüse. Ich hatte an diesem Tag nicht wirklich viel da und habe deshalb zu eingefrorenen Gemüsewürfeln gegriffen. Dazu noch Mais aus unserem Garten.
Das Gemüse wird scharf von allen Seiten angebraten. In der Zeit mache ich die Mie Nudeln. Die legt man in heißes Wasser und nach 5 Minuten sind sie einsatzbereit. Die weichen Nudeln werden zu dem Gemüse gegeben.
Nun kommt die Sauce dazu. Ein bissl brühe, ein bissl Soja Sauce, etwas Tomatenmark, ein paar Gewürze, ein Schuss Orangensaft. Schatzi mag net ganz so viel Soja Sauce, also bin ich da sparsamer.

Zum Schluss kommt dann noch Ananas rein, um den süßen Teil abzudecken.
Dauert net lange und schmeckt richtig lecker! Wir essen das total gerne. Speziell als spontanes Essen ist es super zu machen, da ich immer alles dafür im Haus habe.

Ich glaube mein Wok hat nun ausgedient, denn ich fand die Zubereitung in der Kasserolle fantastisch. Durch den hohen Rand fällt nichts raus, selbst wenn ich es ganz an den Rand schieben. Es bildet sich eine tolle Hitze und so wird alles gut scharf angebraten. Ich war mal wieder begeistert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen