Samstag, 22. November 2014

Gesund schlafen mit einem Pyjama von Roesch Creative Culture

Im Sommer ist vieles einfacher. Im Bett einfach nichts an und nur ein Bettlaken. Passt! Jetzt wo es aber kälter wird, wird es kompliziert. Fenster muss auf sein, denn sonst gibt es Kopfweh. Wie warm stell ich mein Wasserbett ein? Normale Decke oder eine dicke? Pyjama oder nur Schlafshirt? Wenn ich ins Bett gehe ist mir kalt und ich hab Pyjama an und Socken und mummel mich dick ein in die Decke. Dann wache ich in der Nacht auf und schwitze total. Also Decke zur Seite. Der Pyjama kann auch weg. Ne Stunde später bin ich total durch gefroren und muss aufstehen um den Pyjama wieder an zu ziehen. Argghhhhhhhh!!! Wie soll man dabei nur gut schlafen!?!

Mit dieser Frage bin ich net allein. Ganz viele Fragen sich das und Rösch Creative Culture hat das aufgegriffen und mit Gesund schlafen eine Seite für alle die solche Probleme haben erstellt. Wenn man die richtige Schlafwäsche an hat dann ist das schlafen auch besser. Mit nur 2 Fragen findet man die richtige Schlafwäsche. Schläft man in einer warmen oder kalten Umgebung und wie intensiv schwitzt man. In der Liste am Ende DIESER Seite sieht man dann welche Serie zu einem passt und diese kann man dann gleich im Shop als Bigshirt oder Pyjama bestellen.



Wir haben zwar immer das Fenster auf und dadurch ist es kühl, aber wir schlafen ja im Wasserbett und deshalb habe ich mich zur warmen Umgebung gepackt. Schwitzen tu ich Mittel, also passt ROM zu mir. Der ist in Marine oder Weiß erhältlich und von Größe 36 bis 52.  Farben und Größen bleiben bei allen Typen gleich. Was sich ändert ist das Material und das Mischverhältnis, denn so passt es zu dem Schlafverhältnis. Rom z.B. ist 95% Baumwolle und 5% Elasthan. 
Als der Pyjama bei mir ankam war ich gleich begeistert wie weich er sich anfühlte. Da merkt man schon die Baumwolle. :P
An den Ärmelenden und am Saum des Oberteils ist eine weißer Teil eingenäht, damit es net ganz so eintönig aussieht.

Als erstes ging es ab in die Waschmaschine. Bei 30° Grad in der Schonwäsche gut gewaschen und dann ab auf den Wäscheständer. Danach kurz gebügelt und schon war er fertig fürs erste tragen.
Realistisch ist ja nun das man ungeschminkt und ohne Unterwäsche damit im Bett liegt. So mag ich mich aber net zeigen. Voll aufgedonnert ist aber doch auch doof. :P Diesmal also ohne Tragebild. Ich hoffe ihr verzeiht mir. ;)

Neben dem schönen weichen Material hat der Pyjama noch 3 schöne Dinge an sich. Erstmal der Halsausschnitt. Dieser ist ein leichtes V und so liegt es net so nah am Hals und man hat net das Gefühl das man erwürgt wird.
Die Pyjamahose ist oben komplett mit Gummizug und so schön bequem. Falls man es doch etwas enger möchte dann ist gleich ein Band eingezogen.
Zum Schluss gibt es bei den Hose noch 2 Taschen. Klar fragt man sich nun "Taschen im Pyjama?". Beim schlafen braucht man so was ja nun wirklich net, aber Sonntags einfach mal den halben Tag im Pyjama durchs Haus laufen ist doch auch toll und da brauch ich immer ne Taschen für den Lippenpflegestift. :P
Ich habe den Pyjama nun mehrfach gewaschen und die Farbe ist noch genauso strahlend und nichts hat sich verzogen. Da hat er auf ganzer Linie gesiegt.

Hat sich mein Schlafen verändert? Jein. Ich habe schon immer unruhig geschlafen und das hat sich auch net durch den Pyjama verändert. Da ich aber wenn ich Nachts aufwache net so sehr schwitze das ich den Pyjama ausziehen muss und dann wieder wach werde weil ich friere und aufstehe zum wieder anziehen, kann ich schneller wieder einschlafen. Wenn mir etwas wärmer wird ziehe ich die Decke etwas zur Seite und wenn mir wieder kühl wird decke ich mich wieder zu...das allerdings im Halbschlaf und so bin ich recht schnell wieder weg. Ich schlafe also zwar immer noch etwas unruhiger, aber ich schlafe mehr und störe mich selbst net mehr so schnell. Der Pyjama tut also eindeutig das was er soll!

Ich mag ihn total gerne und finde ihn sehr bequem. Wenn ich ihn wasche dann immer gleich morgens, damit er abends wieder trocken ist und ich ihn gleich wieder anziehen kann. So sollte es doch sein oder? ;)
 




Kommentare:

  1. ich mag den stoff besonders :) danke für deine vorstellung. liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Hast echt ein tollen Beitrag geschrieben. Gefällt mir wirklich sehr.
    Hast direkt einen neuen Leser bekommen.
    http://anna-hermann.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, eine sehr schöne Farbe dieses blau. Ich selbst ziehe auch welche an. Gegen Taschen habe ich nichts - praktisch wenn man mal ein Taschentuch rein tue kann finde ich es. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen