Sonntag, 28. September 2014

Leckere Produkte aus der Eifel

Ich komme vom Land und hier haben wir so kleine Hofläden. Bei uns im Dorf und die meisten drumherum haben Weinverkäufe. Erst ein paar Dörfer weiter gibt es dann auch Brot, Fleisch, Marmeladen und so was. Ich mag so kleine Dorfläden, auch wenn ich selten etwas kaufe, denn vieles was dort angeboten wird machen wir ja selbst. :)

Aus machen kleinen Dorfläden werden aber große Dorfläden und dann erfolgreiche Internetshops. So sieht es bei Eifelion aus. In der Vulkaneifel werden mehr als 300 Hektar Land- und Forstwirtschaftliche Fläche bewirtschaftet und daraus werden tolle Produkte hergestellt. Einige davon musste ich einfach mal ausprobieren.

Der Shop ist klar und wirklich schön gestaltet. Alles passt zum ländlichen und man findet sich schnell und einfach zurecht. Die einzelnen Produkte sich gut Fotografiert und sehr gut beschrieben. Mit 5,95€ Versandkosten hat man einen guten Preis und ab 50€ Bestellwert fällt der sogar ganz weg.


Gut verpackt und gepolstert kam mein Paket bei mir an. Die Glasprodukte waren gut eingewickelt und da hätte der Postbote schon sehr rau mit umgehen müssen das da was kaputt geht. Selbst die Chips waren einwandfrei und nicht nur Krümel.
Das klare Aussehen mit dem ländlichen wird auch auf den Produkten fortgeführt und sie gefallen mir wirklich gut. 

Das Rapsöl ist ein nativ und kaltgepresstes Öl, ohne künstliche Zusätze oder Konservierungsstoffe. Schon beim ausgießen sieht man was es für eine schöne, satte Farbe hat.
Man kann darin braten, backen, kochen und es für Salate nutzen. Ich mag Rapsöl im Salat und habe es auch fast nur dafür genutzt. Es hat einen schönen Geschmack und ist sehr angenehm. Im Kuchen habe ich es dann auch noch probiert, aber da schmeckt man es halt kaum und das fand ich bei dem tollen Öl sehr schade. :P

Bei dem Fruchtaufstrich war ich nun schon recht skeptisch. Ich mag keine Marmelade, denn ich mag keine Stücke. Ich mache mir also immer Gelee selber. Schatzi ist aber generell jede Sorte Marmelade, Gelee und Fruchtaufstrich gerne und deshalb war dieser für ihn gedacht. 
Beim öffnen merkt man schon das hier richtig viel Erdbeer drin ist. Der Geruch ist Hammer! Als ich etwas in ein Schüßelchen gab habe ich auch gleich bemerkt das es weder Marmelade, noch Gelee ist. Es sind Stücke drin, allerdings recht klein und mehr wie Mus. Ich habe den Fruchtaufstrich also auch mal probiert und war ganz überrascht wie lecker ich ihn fand. Er ist süß und fruchtig und ganz eindeutig Erdbeer. Total zu empfehlen!

Zum Frühstück gehört bei Schatzi Müsli dazu und wir mischen immer eine Packung Haferflocken darunter. Ich mag in meinem Obstsalat auch total gerne Haferflocken.
Die Vulkan-Flocken musste ich also auch ausprobieren. Es sind ganz zarte Haferflocken und sie sind so angenehm zu essen. Sie haben einen ganz leichten Biss und schmecken zu Müsli und auch Obstsalat wirklich gut. 

Nudeln gibt es in verschiedenen Sorten bei Eifelion. Spiralnudeln nutzen wir am meisten, denn eigentlich passen sie zu fast allem. :P 
Die Nudeln werden bei Eifelion immer aus Hartweizen und Eiern aus Bodenhaltung gemacht. Die Spiralen haben eine schöne Größe...ein bissl feiner als die die wir sonst kaufen. Sie haben eine schöne gelbe Farbe und schmecken so lecker! Wir haben sie mit einer warmen Sauce probiert und ich habe sie zum Nudelsalat genutzt. Absolut Top bei beidem.
Mal ganz anders sind die Fettuccine. Die kenne ich schon, aber net so wie bei Eifelion. Sie werden ganz lang produziert und und man hat somit etwas wie ganz flache, breite Spaghetti. Geschmacklich sind die genauso gut wie die Spiralen, aber die sehen einfach interessanter auf dem Teller aus. 

Ganz zum Schluss gibt es noch etwas zum knabbern. Eifelion bietet nämlich auch Chips.
Hier werden die Chips mit Schale in Sonnenblumenöl gebacken und leicht gesalzen. Schon allein durch die Farbe und Größe merkt man das man hier kein Maschinenprodukt hat. Hier sieht nichts gleich aus und man merkt das die ganze Kartoffel genutzt wird. Sie schmecken sehr gut...für mich etwas zu fad, aber ich mag generell mehr Salz. Was ich allerdings am besten finde ist das es nur 100g sind. So kann man die ganze Tüte essen, ohne das man zu viel isst. 

Habe ich Nachteile bei Eifelion entdeckt? Jein. Die Preise sind natürlich nicht mit den Produkten im Supermarkt vergleichbar und das stört vielleicht einige. Mich nicht, denn günstige Produkte werden nie die Qualität haben die Eifelion bietet. Da sollte man doch bereit sein ein bissl mehr zu zahlen für guten Geschmack, Umweltfreundlichkeit und Natürlichkeit. Wir waren auf alle Fälle total begeistert!



Kommentare:

  1. sehr sehr lecker, ich mag solche produkte sehr sehr gerne! lass es dir schmecken!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wohne selbst auf dem Land und liebe kleine Dorfläden ;)
    Das Rapsöl sieht ja mal klasse aus! Die Farbe ist einfach super!

    Musste über die kleine Schüssel (die mit Nudeln gefüllt ist) schmunzeln ;) die gleiche habe ich auch ;)

    Noch einen schönen Sonntag :D
    Lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Die Produkte sehen wirklich sehr gesund aus. Ich stehe auch nicht unbedingt auf unnötige Zusatzstoffe. Aber manchmal mag ich doch eine Tüte von Knorr & Co. Und vor allem darf bei mir das Aromat manchmal nicht fehlen ;)

    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  4. Die Produkte sehen lecker aus. Dem dem Rapsöl und den Haferflocken würde ich ein Brot backen. Die Chips wären gleich weg, genau so wie die Pasta :)

    AntwortenLöschen