Samstag, 14. Juni 2014

Cinny macht Urlaub in Berlin - Teil 5

Mein letzter Morgen in Berlin fing so an wie die meisten Morgen im Urlaub....ich allein im Bett. Schatzi war in Potsdam unterwegs um schöne Bilder zu machen und ich finde das ist ihm gelungen. 
 
 
 
Als er wieder kam sind wir natürlich erst mal frühstücken. Diesmal kam net die Frage wie am Tag vorher ob ich Kaffee möchte und ich habe mir halbwegs durch das Frühstück die Kanne der Tisch Nachbarin gemopst als sie ging. Frühstück ohne Kaffee ist halt doof. :P

Nach dem Frühstück sind wir beide noch duschen, wir haben noch ein bissl TV geschaut und ich habe nebenbei ganz in Ruhe gepackt. Schatzi hat dann alles ins Auto gebracht und ich habe den Check-Out erledigt.  

Unser Fazit zum Traditionshotel Großbeeren fällt sehr positiv aus! Das wir früher ins Zimmer durften fanden wir beide echt toll. Das Zimmer ist groß, sauber und hat alles was man braucht. Es ist Nachts sehr ruhig und man kann ohne Probleme mit offenen Fenstern schlafen. Durch die Jalousien und die Gardine ist das Zimmer auch wenn es hell ist noch dunkel. Das Frühstück war reichhaltig und frisch und das 3 Gänge Menü war wirklich toll gemacht und hat echt gut geschmeckt. Die Dame am Empfang, das Housekeeping und die Dame die an unserem ersten Morgen beim Frühstück da war, waren freundlich und hilfsbereit. Ganz besonders freundlich und hilfsbereit waren der Kellner und der Koch vom 3 Gänge Menü....an dem Abend fühlten wir uns rundum wohl und gut aufgehoben. 

Wir sind dann mit dem Auto los...zurück zu dem P+R von unserem ersten tag in Berlin. Mit der U-Bahn und dem Bus wieder nach Neukölln. Schatzi hat sich dort eine neue Sonnenbrille gekauft, denn er hatte seine verloren und ohne ist Autofahren bei Sonnenschein doof. Ich wollte vor der Heimfahrt noch in einem der Türkischen Supermärkte einkaufen. Leider konnte ich nur sehr wenig kaufen, denn wir mussten es ja noch alles mit Bus und U-Bahn zum Auto bringen und auch da hatte ich ja keine Kühlmöglichkeit. Soviel Obst das ich gerne mitgenommen hätte...hachhhhhh. Ich habe etwas Hefebrot, Schafskäse, Sucuk (die so billliiigggg war!) und einige andere Kleinigkeiten gekauft. Wir haben uns noch ein letztes mal die Nudeln aus der Box gegönnt und noch ein bissl mit einem Berliner geplaudert, der da wohnte.   

Mit dem Bus ging es dann zurück zum Platz der Luftbrücke und von dort aus mit der U-Bahn ein letztes mal zurück zum Auto. Als wir aus der U-Bahn gingen haben wir uns für unsere letzte Gute Tat des Tages entschieden. Unsere Tickets waren ja noch bis Mitternacht gültig und wir hatten gerade mal Mittags. Es standen 3 junge Frauen an dem Automaten und wir fragten sie ob sie sich ein Ticket ziehen wollten. Als sie ja sagten haben wir Ihnen unsere geschenkt und erklärt das die noch bis Mitternacht gültig seien. :)

Im Auto habe ich die frischen Lebensmittel in den Picknickkorb (wo ein Kühlabteil...diesmal leider ohne Akku) gepackt, Getränke griffbereit, Buch wieder in meine Seitentasche und den Rest gut verstaut. Es ging los...ab nach Hause!
 Unterwegs haben wir diesmal 2 Pausen gemacht, da wir beide recht fertig waren. Einmal haben wir die Augen kurz zugemacht und einmal sind wir bei McDonalds angehalten um einen Milchshake zu trinken. Wir sind trotzdem echt gut durchgekommen und waren in etwas über 5 Stunden wieder daheim. :)

Zuhause hieß es natürlich erst mal viel schmusen mit den Katzen. Die vermisse ich immer am meisten im Urlaub. Nach dem auspacken und ein bissl aufräumen war es Zeit fürs Abendessen und da hab ich gleich mal meine türkischen Sachen probiert. :P
Alle Papiere, Eintrittskarten und Erinnerungen an Berlin wurden dann auch zusammen gesammelt und liegen nun in unserem "Erinnerungsschrank" :)
Es waren schöne 5 Tage in Berlin. Es gab viel zu sehen und war sehr interessant. Ich fand die Stadt und die Menschen besser als München und fühlte mich dort wohler als damals in München. Es war definitiv die reise wert! :)

Kommentare:

  1. oh wie schön, herrliche bilder! liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. toller Bericht ich war leider bisher erst einmal da und das für einen Tag, hast mir aber Lust auf mehr gemacht :) lg Sarah

    AntwortenLöschen