Mittwoch, 21. Mai 2014

Süßes aus dem Haus Ulric de Varens

Wie wohl die meisten Frauen mag ich es gut zu riechen und ich habe einige Parfüms Zuhause. 2 sind schon seit Jahren dabei. Von 2 davon muss ich mich allerdings verabschieden wenn sie leer sind, da sie net mehr hergestellt werden. :( Ich muss also 2 neue Favoriten suchen. :P 

Bei Parfüms habe ich keine festen Richtung wo ich suche. Lustigerweise fallen alle 3 in eine verschiedene Kategorie....1 aus der teuren Kategorie, 1 eher aus der mittleren Kategorie und 1 aus der günstigeren Kategorie. Ich kaufe also in einer Parfümerie, aber auch mal welche die man im dm Markt findet. Am liebsten aber natürlich Online...da kann ich jederzeit hin. :P



Ganz neu für mich sind die Düfte von Ulric de Varens. Die habe ich bis jetzt nur bei Freunden gesehen und musste sie deshalb natürlich mal ausprobieren. Bei der Auswahl könnte doch etwas für mich dabei sein! Ulric de Varens bietet Parfüms für Frauen, Männer und Mädchen. Wer also junge Mädels hat die auch ein Parfüm wollen sollte sich mal hier umschauen. :)

Das erste Parfüm das ich getestet habe stammt aus der SEXY PARADISE Serie. Es gehört zu den Mädchen Parfüms und ich finde das mit dem Hintergrund SEXY net so positiv gewählt ist. Ich würde da schon bedenken haben so was meiner kleinen Nichte zu geben.  
Vanille Darling
Die Serie bietet 6 Parfüms die alle in einem 20ml Zerstäuber kommen. Ich habe die Variante Vanille Darling probiert. Praktisch ist der Sprüher, da er dank seiner Größe locker in jede Handtasche passt. Neben Vanille bietet Vanille Darling noch Rosenblätter, Jasmin, Karamell, Moschus und Virginiazeder. Riechen tut man aber nur Vanille. Könnte fast als Backaroma durchgehen. :D Es ist ganz nett, aber für mich zu "schlicht". 

Als nächstes kam Mix me dran. Mix me ist eine ganz clevere Idee. 3 Parfüms die zu einem Thema passen und die man nach Lust und Laune kombinieren kann. Ich hatte Tropical Beach und somit den Duft Vanille, Coconut und Tiare Flower. Dieses Set gehört zu den Frauen Düften.
Mix me Tropical Beach
Die Zerstäuber sind auch mit je 20ml. Man kann wenn man Lust hat nur eines auftragen, oder 2 mischen oder alle 3 mischen. So bekommt man immer wieder einen anderen Duft auf der Haut. Das Tiare Flower mochte ich garnet. Nach Blumen riecht es net wirklich, aber ich kann auch net wirklich sagen wonach. Eigentlich mag ich nur das Coconut, aber wie das Vanille muss ich das net auf der Haut als Parfüm haben. :)

Mit Mini Pink ging es nun weiter. Das gehört wieder zu den Mädchen Parfüms und vom Aussehen her ist es dafür wirklich perfekt. Die Schachtel in Pink/Lila gehalten und sehr niedlich verspielt gemacht. 
Mini Pink
Das Parfüm enthält 25ml und ist in einem recht schlichten, aber süßen Zerstäuber. Mit Bergamotte, Heliotrop, Karamell, Sandelholz, Tonkabohne und Vanille hatte ich auch einen etwas anderen Duft gehofft, aber leider dominiert auch hier das Vanille und es ist recht süß und wie ich gerne sage "Quietschig". Für ein Mädel von 11-15 wahrscheinlich sehr perfekt, aber für mich einfach zu Girliehaft und zu süß.

Das letzte Parfüm ist das Lovely. Auch das wieder aus der Mädchen Kategorie. Obwohl der Flakon sehr, sehr schlicht ist finde ich es echt niedlich. Ober ist ein Herz drauf, was echt niedlich aussieht.
Lovely
Diesmal sind 30ml enthalten. Es gibt noch 2 weitere Parfüms dieser Serie, die dann alle einen Ton heller sind. Ich denke die 3 zusammen im Regal sehen bestimmt toll aus. Wem das mit dem Herz net gefällt, der kann es einfach abmachen und dann hat man einfach ein schlichtes Parfüm im Regal. 

Lovely soll ein Cocktail aus Früchten und exotichen Blüten sein. Mit Johannisbeere, Ananas, Apfel, Himbeere, Tuberose, Frangipaniblüten, Vanille und Weißzedernholz klingt es schon fast nach einem Obstsalat. ;) Die beiden Blüten dominieren eindeutig, was für mich schade ist da ich blumige Düfte net mag. Das schöne Obst rieche ich garnet raus. Es ist zwar net ganz so süß wie die anderen, aber mir immer noch zu süß und zu Mädchenhaft. 

Die Parfüms an sich finde ich wirklich sehr schön, aber sie sind alle einfach net mein Geschmack. Sie sind einfach zu sehr Girlie und diese Zeit habe ich lange hinter mir. Für die 10 bis 20 Generation sind sie, denke ich, echt wirklich toll und passend. Für die Frau die fast 40 ist allerdings einfach zu quietschig. Ulric de Varens bietet ja noch viele andere Parfüms und ich muss einfach mal schauen wo ich da Probe-schnuppen kann um eines zu finden das eher zu mir passt. 

Generell habe ich wenig aus zusetzten. Es gibt eine schöne Auswahl und preislich ist da für jeden etwas dabei. Die Flakons sind teilweise echt toll und kreativ. Das einzige was mich wirklich stört ist das man eine Serie dir für Mädchen gedacht ist SEXY nennt. Das muss bei Kindern net sein finde ich. :)

Wenn ihr nun also das nächste mal ein neuen Parfüm sucht dann schaut euch doch mal bei Ulric de Varens um. Auf Facebook Fan zu werden lohnt sich auch, da es dort immer Neuigkeiten gibt und hin und wieder auch mal etwas tolles zu gewinnen.

1 Kommentar:

  1. ich finde die flakons auch super, allerdings sind die düfte, meiner meinung nach, wirklich etwas für die jüngeren leute :) gglg

    AntwortenLöschen