Mittwoch, 23. April 2014

Getränke auch ohne Flasche schleppen?

Getränke müssen bei uns im Haus immer einige da sein und immer verschiedene. Wir haben einen Brita für normales Wasser, dann haben wir Mineralwasser, Wasser mit Geschmack, Saft, Milch für Milkshakes und Limos. Schatzi trinkt Zuhause Wasser mit Geschmack und auf der Arbeit Saftschorlen. Ich trinke fast nur eine ganz milde Saftschorle und hin und wieder mal Zuckerfreie Cola oder Limo. Milkshakes trinken wir gerne mal wenn es so wie jetzt wärmer ist. :)

Schatzi trinkt nun net gerade wenig. 3 bis 4 Liter sind da am Tag normal. Das ist für mich beim Einkauf schon ein ganz schönes geschleppe. Erst in den Einkaufswagen, dann aufs Band, dann wieder in den Einkaufswagen, dann ins Auto und wenn er net Zuhause ist auch noch ins Haus. Irgendwie muss das doch einfacher gehen! Ich bin also los ins Netz und habe gegoogled.



Durch den Brita muss ich ja schon kein Stilles Wasser mehr kaufen. Einen Sodastream hatten wir ja früher auch mal, aber das gesprudelte Wasser trinke nur ich und ich trinke net ganz so viel. Die paar Flaschen kann ich auch tragen. Milch muss immer her und ich kaufe nun keine Kuh um mir das schleppen zu erleichtern. :D Bleiben noch Saft, Limos und das Wasser mit Geschmack.

Bei Bolero Drinks bin da fündig geworden und das sogar mit einem großen Bonus. Bolero Drinks bietet Getränkepulver in vielen verschiedenen Sorten. Wer da net das passende findet, dem ist net mehr zu helfen. :D Schön finde ich das es sich net um so große Dosen handelt sondern um kleine Beutel. Klar ist es Umweltfreundlicher wenn man 1 große Dose hat statt etliche kleine Beutel, aber wenn man so was eher selten nutzt oder ganz oft verschiedene Geschmäcker nutzt dann sind die Beutel praktischer.   

Ich habe also z.B. 20 verschiedene Sorten daheim, aber muss net einen ganzen Schrank dafür haben sondern eine kleine Ecke und ich muss net tagelang die selbe Sorte trinken aus Angst das das Pulver nach 3 Wochen fest ist und in den Müll muss weil ich es so lange net genutzt habe.Wer allerdings eh nur 1 oder 2 Sorten mag und diese immer nutzt kann bei Bolero Drinks auch 100g Beutel bekommen. ;)

Um Bolero Drinks etwas kennenzulernen und um heraus zu finden welche Sorten es gibt und welche man mag bietet Bolero ein Kennenlernpaket. Dort sind alle 29 Geschmacksrichtungen (momentan gibt es so viele) einmal in einem 9g Beutel drin.
Neben ganz verschiedenen Saft-Sorten gibt es auch Cola und Ice-Tea. Man entdeckt ganz normale Sorten, aber auch sehr interessante und sonst net so gängige. 
Neben Orange, Apfel, Beeren oder Pfirsich gibt es Wassermelone, Ingwer und Mandel! Ganz neu nun auch Waldmeister, Kiwi und Lychee.

Wie so was funktioniert muss ich ja nun net erklären. Pulver und Wasser mischen und fertig. :D In diesem Fall ist es aber echt einfach. Ich muss keine Löffel zählen und mit einem Trichter in eine Flasche geben...ich kippe einfach das komplette Beutelchen in eine Flasche oder eine Kanne und geben 1,5 Liter Wasser dazu. Wenn man nun davon ausgeht das ich das Kennenlernpaket gekauft habe, habe ich inkl. Versand 12,15€ ausgegeben....also 42 Cent pro 1,5 Liter. Wenn ich nun gleich mehr kaufen...z.B. 4 mal das Kennenlernpaket...dann bin ich über 25€ und habe keine Versandkosten. So zahle ich pro 1,5 Liter nur noch 25 Cent! Also preislich absolut Top!

Es geht aber noch besser! Schatzi mag Getränke net so süß und man muss ja net 1,5 Liter Wasser dazu geben sondern kann es nach eigenem Geschmack machen. Er hat 3 Liter dazu getan. Somit haben wir nun pro Liter gerade mal 16 Cent bezahlt.

Was als erstes auffällt sind die sehr quitschigen Farben und das bei echt fast allen Sorten. Wenn mehr Wasser dazu kommt blassen die natürlich aus.
Man riecht bei den meisten Sorten auch wirklich sehr klar raus was genau man da im Glas hat. Wichtig ist ja nun wie es schmeckt. Ich habe nur ein paar Sorten probiert und habe dann schnell gemerkt das ich sie leider net vertrage. Ich habe einen doch recht komischen Magen und vertrage oft gewisse Dinge net. Irgend etwas muss drin sein das inkompatible mit mir ist. Schade eigentlich denn ich fand die Sorten die ich probiert habe echt lecker und da alle Sorten Zuckerfrei sind würden sie auch perfekt zu dem was ich mag passen.

Schatzi hat also zusammen mit Freunden und Familie das testen übernommen. :) Eis-Tea ist net so sein Fall, also habe ich das an Freunde gegeben. Den Rest haben wir auf den Tisch gestellt wenn Familie oder Freunde da waren und haben sie so mal testen lassen.

Cola macht man besten mit gesprudeltem Wasser und dann schmeckt es schon echt wie eine Cola. Da aber am besten net mehr Wasser rein als die 1,5 Liter weil es sonst doch sehr an Geschmack verliert.
Was Bolero Drinks noch so interessant macht ist das man damit so viel mehr machen kann als es nur mit Wasser zu mischen. Wir haben es z.B. mit Milch gemischt und einen Milkshake daraus gemacht. 1 TL mit 300ml Milch mischen.
Kuchen, Pudding und sogar Bonbons kann man damit auch machen. Auf der Bolero Seite findet man Rezeptideen und auf Facebook gibt es sogar eine ganze Gruppe voll davon. :) 

Das Fazit von uns und unseren Freunden und Verwandten ist nun ganz gemischt. Die Vielfalt, die einfache Zubereitung durch die praktischen Beutel und der Preis sind von allen gelobt worden. Auch was man damit alles anstellen kann ist ein riesiger Pluspunkt. Wer gerne Wasser mit ein bissl Geschmack mag sollte Bolero Drinks auf alle Fälle kaufen und dann etwas mehr Wasser zugeben. Bei 3 Liter z.B. hat man wirklich einen schönen Geschmack, der net zu süß ist. Als Ersatz für Saft ist es aber net zu nehmen. Es fehlt einfach die Konsistenz und auch schmeckt es halt doch anders. Saft geht einfach net zu ersetzen. Als Ersatz für Geschmackswasser und Milkshake Pulver ist es perfekt. Bei den Limos und bei Saft sollte man lieber beim Original bleiben. So muss ich zwar noch schleppen, aber nun net mehr ganz so viel da ich jetzt kein Geschmackswasser mehr kaufen muss. :P

Kommentare:

  1. Die Sorten klingen toll! Ich habe mir die Seite mal gespeichert, denn das würde ich auch gerne mal testen. Die einzelnen Portionen finde ich total praktisch.

    AntwortenLöschen
  2. ich mische zwar ungern, da es mir oft zu zeitaufwendig ist, finde es aber ne tolle alternative zum flaschen schleppen :)
    gglg

    AntwortenLöschen