Mittwoch, 12. Februar 2014

Paradiesische Versuchung in der Badewanne

Mal ehrlich...was gibt es bei diesem Wetter schöneres als Baden? Draußen ist es windig und miesig...es regnet, es stürmt und es ist bedeckt. Ich lasse mir da immer gerne ein heißes Bad ein, nehme ein tolles Buch mit und am liebsten einen Kaffee oder Tee. 

Ihr kennt mich...wenn es ans Baden geht kommt bei mir meist Kneipp zum Einsatz. Da es da Ende des Jahres einige Neuheiten gab wollte ich mir davon mal eins holen und schauen ob es mir gefällt. Meist nehme ich ja so Badetütchen, aber diesmal habe ich zu einem Cremebad gegriffen. 


Wer Kneipp kennt weiß das die Namen der Produkte wirklich toll sind. So auch bei den Neuheiten. Fühl dich frei, Alles wird gut, Königin der Nacht, Ruhepause und das von mir gewählte Paradiesische Versuchung. Es ist mit Kokosmilch und Monoiöl. Kokos mögen wir ja sehr gerne und ich hoffte so Schatzi auch mal wieder zu mir in die Wanne zu locken. :D
Das Aussehen passt so toll zu diesem Cremebad. Turkis, mit Kokosnüssen und Tiare Blüten. Das gefällt mir richtig gut! Was mir auch richtig gut gefällt ist der Duft. So richtig nach Karibik, Kokosnüsse und Urlaub! Da fängt man schon vor dem baden das Träumen an. 

Was mir schon früher auf den Flaschen aufgefallen ist, ist der Aufkleber auf dem Deckel. "Nicht zum Verzehr geeignet". Bei dem tollen Duft muss so ein Hinweis wohl da drauf, damit es net im nächsten Cocktail landet. Da es bekanntlicher weise auch Menschen gibt die net lesen können oder Kleinkinder oder ältere Menschen die schlechter sehen hat Kneipp allen Bäder Bitrex zugefügt. Das ist ein Bitterstoff der ein Verschlucken verhindert. 

Die Flasche hat 400ml und reicht für ca. 8 Vollbäder. Ich dosiere nie mit Kappen, sondern eher nach Gefühl. Komme aber immer sehr gut damit hin. 
Wie man sieht hat das Cremebad eine schöne cremige Konsistenz und eine weiße Farbe. Das Kokosmilchextrakt und das Monoiöl sorgen dafür das man ein ganz seidig-zartes Hautgefühl hat. Durch das Monoiöl hat man eine Rückfettung auf der Haut und so ist sie gleich gepflegt und ganz weich nach dem Bad. 

Wenn ich bade mag ich Schaum echt gerne. Ist bei uns etwas schwer da wir keinen klassischen Wasserhahn haben, sondern es läuft am Wannenrand entlang. Somit gibt es nur Schaum wenn ich trickse....Duschkopf an. :D
Es ergibt sich ein toller Schaum der auch richtig lange anhält. Man soll ja eigentlich net zu lange baden, aber bei mir können da schon mal locker 2 Stunden raus werden. Natürlich hält der Schaum net bis zum Ende, aber da ich ja immer wieder heißes Wasser nachgebe bildet sich immer wieder neuer. ;)
Ich fand das baden darin wirklich schön und habe es sehr genossen. Die Haut fühlt sich so toll danach an. Ich mag ja eigentlich kein Öl im Badewasser, aber hier finde ich es echt gut. Nach dem baden raus und abtrocknen und anziehen. Da fühlte sich trotz nicht-eincremens alles echt toll an.

 

1 Kommentar:

  1. Hu, danke für die Info, dann muss ich da mal nach gucken....

    EIn Bild deiner Badewanne würde mich mal interessieren :)

    AntwortenLöschen