Freitag, 27. September 2013

Diablo Snack Toaster von radbag

Es gibt Dinge die die Welt nicht braucht, aber trotzdem findet sich immer wieder jemand der so etwas haben will! Kennt ihr das?! Ich kenne das total gut, denn ich bin ein absoluter Freak für Gadgets und Spielereien. Die meisten sind Sachen die man echt net braucht, aber haben muss man sie trotzdem. Ich musste mir unbedingt Eiswürfel-Teile bestellen wo man Obst oder Blume rein tun kann und dann Wasser und dann hat man Kugeln. Braucht man net aber süß find ich sie trotzdem. :D

Eine Seite wo man viele solche Gadgets bekommt....egal ob nützlich oder einfach nur lustig....ist Radbag. Dort findet man alles was man selbst nutzen möchte oder aber auch tolle Geschenkideen.



Dort habe ich so viele lustige Sachen entdeckt. Ein Frosch der bei Kontakt mit Wasser zum Prinzen wird.....eine Schachtel voller Schnurrbärte....ein Weinbecher für unterwegs...Zombie Keks Ausstecher und und und. Brauchen tu ich davon nix, aber haben wollen will ich einiges. :P 

Neben den ganzen lustigen, freakigen und sinnlosen Gadgets gibt es aber auch einiges sehr sinnvolles und nützliches. Ich bin ein kleiner Toastie Fan. Früher hatte ich so ein Gerät, aber das ewige putzen und dann wird das ja in der Mitte gepresst, aber die Wurst ist net durchgeschnitten und man beißt rein und hat die ganze Wurst von beiden teilen am Kinn. Hab ich abgeschafft. :P 

Ich habe immer 2 Scheiben Toast gebuttert...die Butterseite nach außen in die Pfanne und dazwischen Käse und Wurst. Dann etwas mit dem Spatel quetschen und fertig. Schmeckt, aber ist halt flach und und es passt net viel dazwischen. 

Eine neue Variante habe ich nun bei Radbag gefunden. Den Diablo Snack Toaster!
radbag
Wie erkläre ich den am besten? Es ist ein langes Teil mit einer Art Kopf oben. :D Ok..ein bissl besser geht es. Man hat oben ein rundes Teil aus Metall. Es heißt Diablo weil es aussieht wie ein kleiner Teufel. Die Hörner sind die Stelle wo beide Teile sich treffen und wo man es aufmacht. Man kann es auch ganz trennen zum leichteren spülen. Es kommt dann ein länger Griff, der unten aus Plastik ist. 

Die Idee ist ganz simpel. Man füllt den "Kopf" mit Toast und Wunschzutaten und legt es dann auf den Herd zum erwärmen und kross werden. Der Vorteil hier soll sein das man eine Art Tasche bekommt und so mehr als nur eine Scheibe Wurst rein tun kann. 

Ob das ganze auch klappt? Kleben die Ränder zusammen oder fällt alles raus? Wird es kross oder bleibt es eher weich? Skeptisch war ich schon ein bissl. Es sah so nach einem TV Werbung Produkt aus und man weiß ja da die meist eher nix sind. 

Stabil fühlte der Diablo sich schon an und handlich ist er auch. Ich habe nachdem er ankam und gespült war natürlich gleich mal ein Toastie machen müssen. 

2 Scheiben Toast...die großen Amerikanischen...nehmen und an einer Ecke etwas abschneiden.
radbag
Nun eine Scheibe auf den Diablo legen. Es fällt auf das null Butter oder Öl genutzt wird. Die abgeschnittene Ecke kommt nach unten hin.
radbag
Nun belegt man das Toast einfach mit allem was man mag. Am besten in die Mitte, da man es ja schließt. Ich habe es erst mal mit Camembert probiert.
radbag
Dann die zweite Scheibe oben drauf. Wieder die abgeschnittene Ecke nach unten.
radbag
Den Diablo nun zu zu klappen erfordert ein kleines bissl Übung. Oben muss man die Ecke zwischen die Hörner packen und dann einfach fest zu.
radbag
Ganz unten am Griff ist eine Metallschlaufe und die nun einfach über den Griff stulpen. So geht das ganze net mehr auf und man kann es wenden ohne Probleme.
radbag
Da das Brot eckig ist und der Diablo rund bleibt natürlich etwas draußen. Das mit einem scharfen Messer einfach abschneiden. 
radbag
Der Diablo ist nun einsatzbereit. Leider verschwendet man so einiges an Toast. Am besten etwas damit überlegen. Brotpudding, trocknen und zu Paniermehl machen oder wie bei uns ab zu den Hühnern. ;)
radbag
Nun auf die heiße Herdplatte legen. Wie lange es nun dauert kann man pauschal net sagen. Jeder Herd ist anders. Man kann den Diablo aber ganz einfach zwischen drin immer mal öffnen und sieht dann ob es innen schon braun ist oder noch net.
radbag
Raus kam ein rundes Toastie, mit dem Diablo Logo. Schön kross und absolut dicht. Da lief nichts vom Inhalt aus!
radbag
Das schöne ist das man beim Diablo eigentlich keine Grenzen hat. Es kann rein was man will. Toast mit Camembert.
radbag
Toast mit Käse und Schinken.
radbag
Toast mit Käse und Chili Con Carne.
radbag
Man kann auch Tortillas nehmen und dann füllen oder was Süßes rein tun. Ich habe die tage dünne Pfannkuchen gemacht und dann anstatt Toast die genommen und mit Apfel und Zimt gefüllt. Auch irre lecker!

Der Toastie fällt auch ganz leicht raus und klebt net. Und ich erinnere....kein Öl oder Butter! Es klappt also einwandfrei! Für mich absolut das Geld wert und ein toller Küchenhelfer. 

Das einzige was ich etwas bemängeln möchte ist das die Verpackung und der Zettel drin in Englisch ist. Für mich kein Problem, aber net jeder kann Englisch. Was ich mir wünschen würde wäre ein Rezeptbuch mit Ideen was man da alles rein tun kann. Würde ich mir auch noch kaufen. :P

Wenn ihr also gerne Toasties esst und mal welche mit viel Inhalt, in süß oder herzhaft, machen wollt dann kauft euch den Diablo Snack Toaster! Zum bestellen einfach ab zu Radbag....passend natürlich auch als Weihnachtsgeschenk. ;)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen