Sonntag, 7. Juli 2013

Produkttest: Wacken Kaffee

Wacken kennt doch jeder...egal ob Metal Fan oder net. Ein kleines ruhiger Dorf das einmal im Jahr zum Mekka aller Heavy Metal Fans wird und wo total die Post abgeht. Abends wird gefeiert und ich denke oft auch viel getrunken...da muss am nächsten Morgen dann definitiv ein guter Kaffee her! Kaffeesorten gibt es ja genug, aber Wacken bietet nun seinen eigenen Wacken Kaffee.


Wacken Kaffee bietet einen tollen Online-Shop mit verschiedenen Kaffeesorten, Fruchtaufstriche, Best Bratwurst und Kuhbonbons. Man kann sich also alles was man möchte im Online Shop bestellen. Wenn man allerdings in Wacken oder Umgebung wohnt kann man sogar in den Wacken Kaffee sogar im Wacken Cafe kaufen und gleich eine Tasse vor Ort mit einem Stück Kuchen genießen. Die Rösterei zieht nämlich gerade um und eröffnet neu am 12.07.2013 mit einem passenden Cafe. 



Leider wohne ich ja net so ganz in der Nähe und deshalb komme ich net in den Genuss im Wacken Cafe zu sitzen und einen Kaffee zu genießen....aber trotzdem konnte ich genießen, denn Wacken Kaffee war so freundlich mir ein Testpaket zu zu senden.
Ich habe den Kaffee in Dosen als Bohnen bekommen und wir haben ihn dann vor dem brühen frisch gemahlen. Eigentlich sollte man Kaffee immer so machen, da das Aroma dann einfach viel besser ist! Die beiden unteren Dosen sind im klassischen Wacken Kaffee Design, die obere im WOA Design. Man erkennt das Heavy Metal darin sofort oder? ;) Mir persönlich gefällt das obere Design sogar besser. 

Die erste Dose enthielt Espresso.
Hergestellt mit erlesenen Spitzenkaffees aus Afrika, Südostasien und Mittelamerika enthält die Dose je nach Wunsch 200g ganze Bohnen oder gemahlenen Kaffee.
Espresso brauche ich täglich, da ich ein Latte Macchiato Trinker bin. Die Dose hat unter dem Deckel einen Siegel und wenn man den öffnet kommt einem ein Duft entgegen...hmmmmmmm sag ich euch! Kräftig und leicht würzig. Der Geschmack ist genauso traumhaft. Kräftiger als mein Espresso bis jetzt....richtig aromatisch.

Dose Nummer 2 enthielt dann Classico.
Auch hier 200g, aber diesmal aus 100% Arabica. Frisch gemahlen und dann aufgebrüht verströhmt er im halben Haus einen ganz Verführerischen Duft.
Er schmeckt sehr rund und ganz angenehm. Mein absoluter Favorit von den 3 Sorten die ich testen durfte. Egal ob schwarz, mit ein bissl Zucker oder mit Milch und Zucker....definitiv der Kaffee den jeder mögen wird egal wie man seinen Kaffee mag.

Dose Nummer 3 ist die limitierte Auflage zum diesjährigen Wacken Open Air...Brazil.
100% Arabica Kaffee aus Guatemala. Auch hier wieder eine Dose mit 200g, aber diesmal in dem WOA Design.
Der Kaffee ist etwas würziger als der Classico und hat eine ganz dezent herbe Note. Ich habe ihn mit ein bissl Vanille gepimpt um ihn süßer zu machen und es passt perfekt zu einander! Diese Würze mit der leichten Vanillenote ist wirklich gut. Noch ein kleiner Schuss Milch dazu und der Kaffee ist genau richtig. 

Mich haben die Wacken Kaffee total überzeugt. Sie werden noch in kleinen Mengen geröstet und dann in die Dosen abgefüllt. Jede Dose wird dann mit einem Etikett unten versehen auf dem die Sorte und das Röstungsdatum steht.

Überzeugen tut auch die Auswahl im Shop und die Aufmachung. Alles ist gut beschrieben, einfach zu finden und mit einem click im Warenkorb. Seitlich ist dieser immer zu sehen und so weiß man genau wo man gerade preislich liegt. Es kommen 4,20€ Versand dazu, was ich echt net viel finde und ab 50€ Bestellwert fallen die sogar noch weg. Das einzige was ich ein bissl schade finde ist das nur Vorkasse als Zahlungsmöglichkeit verfügbar ist. Paypal wäre noch schön. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen