Donnerstag, 24. Januar 2013

Produkttest: MyLuce

Ich habe schon als Kind das Handarbeiten gelernt. Meine Oma und auch meine Mama haben mir stricken, häkeln, nähen und sticken beigebracht. Ich stricke auch heute noch öfters für Freunde Stulpen oder nähe etwas um oder häkle den Katzen neues Spielzeug. Tagsüber geht das auch gut, da unsere Couch direkt unter einem Fenster ist, aber abends merke ich das es mir oft zu dunkel wird da ich nur das Licht von oben habe und das ist net ausreichend. Es musste also eine andere Lösung her. Früher hatte ich mal genau über der Ecke wo ich immer saß einen Spot und bin so auf die Suche nach so etwas gegangen. Gelandet bin ich bei MyLuce...einem Online Shop für Lampen, Leuchten und allem was dazu gehört.




Ich habe zuerst auch wieder an einen Spot gedacht, aber direkt über der Couch in der Ecke haben wir eine große Afrikanische Maske  und deshalb ging das net. Ich habe dann überlegt eine Tischleuchte zu nehmen und diese auf das Fensterbrett zu stellen. Ich war begeistert was für eine Auswahl und was für ungewöhnliche Designs es hier zu finden gab. So ganz das richtige war dennoch net dabei, da viele direkte Spots eher dünne, schmale sind und mit meinen Katzen die hier öfters rumtoben ist das eher unsicher. Ich habe also mal nach Klemmleuchten gesucht und da genau das richtige gefunden.
Der Vorteil dieser Lampe war für mich natürlich das ich einen Spot hatte und ihn fest ans Fensterbrett klemmen kann wenn ich ihn nutzen will und die Katzen können sie net umkippen.
Die Lampe selbst ist in Silber, es ist ein schönes langes Kabel dabei und die Klemme unten ist mit Silikon umzogen.
Das An und Ausschalten wird durch einen Kippschalter betätigt...so wie man es durch andere Tischleuchten kennt.
Innen ist die Lampe schwarz, wodurch das Licht nicht reflektiert wird und man so einen schönen satten Lichtstrahl hat.
Um die Lampe an die Fensterbank zu bekommen braucht es ein bissl Kraft, da die Klemmfunktion schon sehr fest ist. Wenn sie allerdings klemmt hält sie dafür um so fester. Oben an der Lampe ist ein kleiner Drehmechanismus und so kann ich den Lichtstrahl justieren. 

Meine neue Handarbeitslampe begeistert mich total und mittlerweile wird sie öfters auch mal woanders eingesetzt. Wenn Schatzi in seiner Werkstatt was macht und direktes Licht braucht nimmt er sie öfters mal raus oder wenn ich meine Nägel lackiere nutze ich sie und auch beim Krallen schneiden der Katzen wird sie eingesetzt. 

Wenn ihr also mal eine tolle Lampe oder Leuchte sucht...egal ob eine Klemmlampe, eine Tischleuchte oder etwas zum hängen an die Decke...schaut mal bei MyLuce vorbei und lasst euch von der Auswahl begeistern!

1 Kommentar:

  1. ich habe auch so eine leuchte die man am tischrand befestigen kann. die sind wirklich super praktisch!
    danke fürs vorstellen!gglg

    AntwortenLöschen