Mittwoch, 22. August 2012

Cinny in Haidmühle Teil 2

Heute geht es weiter mit Tag 3 in unserem Urlaub. :)

Wir sind wieder recht früh wach geworden durch die Helligkeit im Zimmer. Ich habe mich nochmal umgedreht und mir ein Kissen aufs Gesicht gepackt und Schatzi ist wieder in die Infrarot Kabine, da er wieder Rückenschmerzen hatte. (Das lag net an den Matratzen oder so, sondern einfach daran das wir ein Wasserbett gewöhnt sind). Als er wieder hoch kam haben wir uns angezogen und sind zum Frühstück.


Wir haben uns entschlossen einfach einen total faulen Tag zu machen. Ich habe was zu trinken, was zu lesen und Handtücher gepackt und ab in den Wellness Bereich mit uns. Wir haben viel faul rumgelegen und gelesen, sind geschwommen, in die Sauna gegangen und haben es total genossen zu entspannen. Wir hatten ja noch die Marken für den Sonnenstrand und haben das dann auch mal ausprobiert.
Man hat sich auf die Liegen im Sand gelegt und 20 Minuten lang gab es Sonne von oben. Schatzi ist eingeschlafen und ich auch fast. Wer gerne mal entspannen möchte mit einen schönen warmen Gefühl sollte das mal ausprobieren.

Um 15 Uhr sind wir wieder ins Restaurant zum Nachmittags-Snack. Diesmal gab es zum Kuchen Sandwichs und die waren echt extrem gut! Für den Abend hatten wir uns entschlossen im Restaurant zu essen und man war so freundlich uns vorher schon mal das Menü des 3 Gänge Menüs zu zeigen. Danach haben wir einfach Zeit zu Zweit genossen.

Abends wollten wir dann im Restaurant essen und uns was schönes gönnen. Das 3 Gänge Menü war nichts für uns....das ist meist schwer da ich ein sehr komischer Esser bin. Wir haben also lieber á la Carte gegessen und die hatte schönes drauf. 

Schatz hat sich für Spanferkel in Dunkelbiersauce mit Krautsalat entschieden. Spanferkel bekommt man ja net ganz so oft.
Er fand es sehr lecker. Obwohl er sagte das meine Biersauce besser ist. Schmeichler. ;)

Ich esse in Restaurants fast immer das gleiche. Steak! Wenn man das Zuhause macht wird es meist net so gut wie im Restaurant und da Schatzi net so der Steak Fan ist mache ich es eh kaum. Ich bin da allerdings ein ganz schwerer Kandidat. Ich liebe mein Steak blutig...und ich meine net so ein bissl rosa, sondern richtig blutig. Ich lasse ein Steak auch wieder zurück gehen wenn es net so ist...Schatzi betont also immer wieder das sie es wirklich blutig machen sollen. :D
Ich kann nur sagen PERFEKT! Es war nur leicht angebraten und innen schön blutig. Die Bohnen mit Speck drunter waren so lecker. ich glaube Schatzi hat mehr meiner Pommes gegessen als ich, denn ich wollte nix vom Fleisch und den Bohnen über lassen. 

Ich könnte mir auch noch vom Büffet einen Salat holen und habe für uns einen kleinen gemischt.
Ich hatte mich auch entschlossen zum Essen einen Cocktail zu trinken. Es waren leider nur 3 ohne Alkohol auf der Karte. 1 mit Pfirsich (wogegen ich allergisch bin) und 2 die einfach net mein Fall waren. Ich bat also um einen Pina Colada ohne Alkohol. Das wurde ohne Probleme gemacht und ich habe auf der Rechnung gesehen das sie sogar 2€ weniger berechnet haben. Mal wieder begeisterte mich der Service.
Das Essen war wirklich Klasse. Preislich auch nicht überteuert. Alles ganz frisch und so gut! Wir waren so satt das wir netmal einen Nachtisch bestellt haben, obwohl ein Erdbeer-Bounty Dessert drauf stand der so lecker klang. 

Wir sind dann wieder hoch ins Zimmer und wollten TV schauen. Es fing dann allerdings an zu donnern und es kam ein riesen Gewitter auf. Wir haben uns also lieber an die Terrasse gesetzt und uns das angeschaut....zuerst bei offenem Fenster, aber das mussten wir schnell schließen weil es schüttete wie irre. 

Am nächsten Morgen ist Schatzi schon um 6 Uhr aufgestanden. Er wollte etwas in der Dämmerung im Dorf fotografieren. Er ist ja eh ein Früh-Aufsteher und so Foto-Touren macht er jedes mal. Am besten sind die Morgens weil ich da noch schlafe und es ist ja schon langweilig für mich 2 Stunden rumzusitzen und auf ihn zu warten....da fühlt er sich auch schuldig. Also geht er wenn ich schlafe. :D

Er hat am See im Dorf eine Enten-Mama mit Babys gefunden und schöne Bilder gemacht.


Außerdem hat er schöne Naturbilder gemacht.


Er hat bevor er gegangen ist das Fenster zu gemacht...so stand zwar die Luft etwas, aber es war leiser und mit dem Kissen auf dem Gesicht habe ich es geschafft bis um 9 Uhr zu schlafen. Als Schatzi wieder kam habe ich mich angezogen und wir sind zum Frühstücken. Es war echt leer weil es diesmal etwas später war und es fehlten auch so einige Sachen. Auf Nachfragen wurden die aber sofort nachgefüllt und uns wurden auch noch Würstchen warm gemacht. Habe mir dann mal einen Latte gegönnt, da er mir doch etwas fehlte. :P

Nach dem frühstücken sind wir erst mal rüber zum Edeka. Ich hatte am Wochenende bemerkt das ich einige Dinge wie Haarspray und so was vergessen hatte. Danach sind wir zum Touristen Center...das war ein Stück oberhalb unseres Hotels. Dort konnten wir kostenlos ins Internet und so konnte ich mal Mails und Facebook checken. Es lagen dort ganz viele Flyer rum und man hat uns viele Information gegeben und auch Fahrwege für Tschechien (unser Navi hörte da nämlich auf...lol). 

Zurück im Zimmer haben wir uns die ganzen Flyer erst mal angeschaut. Es gibt sehr viel dort zu machen...einiges Näher und einiges leider etwas weiter weg. Wir haben uns entschlossen am nächsten Tag nach Tschechien zu fahren zu einem Ort der sehr schön sein soll. Um 14 Uhr sind wir dann zu unserem ersten Kurs. Ca 4 mal in der Woche werden verschiedene Kurse angeboten, die man als Gast kostenlos mitmachen kann. Dieser war ein Thai Chi Kurs. 

Wir waren mit der Trainerin alleine und weil das Wetter schön war haben wir es im Garten gemacht. Ich fand das ganze sehr interessant. Die Bewegungen sind langsamer und somit auch für Moppel wie mich noch angenehm. Es ist alles sehr beruhigend. Wir haben nachher noch ein bissl mit der Trainerin gequatscht. Thai Chi ist definitiv etwas für uns das wir auch Zuhause weiter führen werden.

An der Rezeption haben wir dann noch einige Sachen gebucht. Schatzi litt immer noch an Rückenschmerzen und auch der Oberschenkel tat ihm weh...also haben wir eine Massage für ihn gebucht. Ich wollte mir mal die Augenbrauen professionell zupfen lassen und färben lassen. Außerdem haben wir uns für eine Hydro-Jet Massage entschieden die wir noch am selben Tag machen wollten. 

Da es mittlerweile 15 Uhr war sind wir erst mal zum Nachmittags-Snack gegangen. Es gab diesmal einen Reis-Salat und Kuchen. Immer wieder was anderes. ;)

Danach sind wir wieder in den Spa und Wellness Bereich. Schatzi ist gleich in die Infrarot Kabine und ich bin zur Hydro-Jet Massage. Man liegt da auf etwas das wie ein Wasserbett ist und von unten kommt ein Wasserstrahl, den man individuell einstellen kann von der Stärke her. Leider funktionierte diese net und man musste erst einen Techniker kommen lassen. Ich bin also in die Sauna und dann schwimmen. Der Außenpool war leider auch immer noch net nutzbar, da immer noch Fliesen fehlten.

Um 18 Uhr sind wir wieder aufs Zimmer und haben uns angezogen. Morgens hatte Schatzi im Info Center einen Flyer für Wasserfälle in der Nähe bekommen...wir sind da erst mal hin damit Schatzi sehen konnte wo es ist. Er wollte dann an einem morgen mal hin zum knipsen im Morgenlicht. Danach sind wir nach Frysung. Wir wollten mal schauen ob es da was zu tun gibt oder was zu sehen. Als wir ankamen hat es leider geschüttet ohne Ende. Wir haben zwar einiges gefunden, aber nichts was uns so interessierte. Am Ende sind wir in einem Italienischen Restaurant gelandet und haben sehr leckere Pizza gegessen. 

Nach dem Essen sind wir wieder zurück ins Hotel. Schatzi hat sich meinen Laptop geschnappt und seine Bilder bearbeitet und ich habe eine Weile mit Mama telefoniert. Danach habe wir noch ein bissl TV geschaut und dann ging es ins Bett. 

Morgen bekommt ihr dann unseren Bericht aus Tschechien. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen