Donnerstag, 5. Juli 2012

Produkttest: Knorr Grill-Produkte

Es ist Sommer!!!! Ich schwör!!! Ich weiß es sieht meist net danach aus aber es ist so. Eigentlich sollte jetzt Freibad-Zeit, Grill-Abende und Tage mit viel duschen und möglichst wenig Klamotten sein. Ich kann dem Regen trotzdem was abgewinnen, da der Garten echt wächst ohne Ende. Das grillen fehlt mir allerdings schon....machen wir im Sommer sonst öfters mit Freunden, aber die 3 geplanten Grill-Abende mussten wir wegen Ertrinkungsgefahr absagen. :( 

Knorr war so freundlich mir vor längerer Zeit ein tolles Testpaket zum grillen zu schicken und ich bin nie dazu gekommen es zu testen wegen dem Wetter. Gestern haben wir dann einfach mal den Test ohne grillen gemacht. 




So sah mein Test Paket aus...

Dips, Saucen und Marinaden...alles was man zum grillen braucht. Es gibt natürlich noch mehr Sorten, aber nicht jeder mag ja alles und wir haben die Sorten bekommen die zu unserem Geschmack passen könnten. 

Zuerst habe ich natürlich mit dem Fleisch angefangen. Das musste ja erst mal mit Marinade bestrichen werden und somit habe ich das zuerst gemacht.

Die Grill-Marinade ist die Sorte Paprika-Rosmarin. Das zubereiten ist ganz einfach. 1EL Öl mit 1TL Marinaden-Pulver verschmischen. Diese Tüte hält also für eine echt große Menge Fleisch oder zum öfters nutzen. 


Nach dem mischen hat man eine gut gemischte Marinade. Damit das Fleisch einfach einstreichen. Für 6 Stück Fleisch kommt man mit 1EL Mischung hin wenn man es dünn bestreicht...sonst 2EL nehmen.

Nach dem bestreichen in eine Schüssel und erst mal stehen lassen damit die Marinade einziehen kann. In der Zeit kann man weiteres zubereiten. Ich bin zu den Dips gewechselt.

Honig-Zitrone und Kräuter-Knoblauch waren es in meinem Fall. Schatzi ist kein Knoblauch Fan, also habe ich Honig-Zitrone gemacht. Laut Anleitung nimmt man einfach einen Becher Schmand und mischt ihn mit einem Beutel. Ich fand das etwas fest und habe deshalb einen halben Becher Schmand mit etwas Joghut gemischt und dann den Beutelinhalt dazu.

Dann einfach gut verrühren und schon ist der Dip fertig.

Bleiben nur noch die Saucen. Die kamen dann zum fertigen Fleisch auf den Teller. Da habe ich auch 2 Sorten zum testen bekommen.

Süße Honig BBQ Sauce. Ich bin absolut kein Fan von BBQ und deshalb hatte Schatzi die Ehre diese allein zu testen. Er fand sie echt lecker. Durch den Honig etwas süßlicher und dadurch sehr angenehm.

Spritzige Mojito Sauce. Die ist mit Limette und Minze. Wenn ich das Etikett net 2mal gelesen hätte und es somit genau wüßte würde ich schwören das Alkohol drin ist! Sie schmeckt echt wie ein Mojito!

Mein Fazit....das Fleisch war echt gut. Schön gewürzt mit einem ganz angenehmen Geschmack. Mit der Mojito Sauce kommt eine spritzige Frische dazu. Zu den Kartoffelspalten passte der Dip echt super. Also auch ohne grillen kann man die Grill Produkte von Knorr super für ein leckeres Essen nutzen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen