Mittwoch, 11. April 2012

Produkttest: Cewe Fotobuch

Ich glaube nach dem 20ten Fotobuch habe ich aufgehört zu zählen. Unsere Urlaube, Ausflüge, jedes Jahr die schönsten Bilder...alles wird zum Fotobuch gemacht und als Erinnerung aufgehoben. Es gibt ja einige Firmen die Fotobücher anbieten und viele haben wir schon genutzt. Einige haben uns begeistert und andere werden wir net nochmal nutzen. Unser neuestes ist ein Fotobuch von Cewe.

Ein Cewe Fotobuch zu erstellen ist ganz simpel. Zuerst muss man die Software runter laden und installieren. Mit DSL ging das ruck zuck. Im Programm kann man nun das Wunsch-Fotobuch erstellen.


Anfangen tut man damit erst mal das Format auszuwählen. Klein, Groß, XL, Panorama oder XXL. Bei den Kleinen kann man Hardcover, Softcover, Leinencover oder Heft wählen....bei XL gibt es sogar noch Kunstleder. Wenn man das passende gefunden hat geht es los und die Arbeitsfläche geht auf.


Man hat nun als erstes die Wahl sich sein Fotobuch selbst zu erstellen oder den Assistenten zu Hilfe zu nehmen. Den Assistenten empfehle ich jedem der noch nie ein Fotobuch erstellt hat. Ich habe nun schon einige gemacht und ziehe es vor alles selbst zu bestücken und gestalten. Wenn man nun auf Leeres Dokument öffnen clickt kommt man in den Bereich wo man sein Fotobuch erstellen kann.

Unten links kann man nun sehen welches Fotobuch mit welchem Cover und wie vielen Seiten man im Moment hat. Hier kann man nun auch noch Änderungen vornehmen. Ein anderes Cover..mehr oder weniger Seiten. Alles geht ganz einfach.

Nun hat man ein blankes Fotobuch vor sich...Hintergrund weiß und 2 Bilder pro Seite. Da nun einfach Fotos rein ist ok....für die die es schlicht mögen. :P Wir wollten es aber etwas anders. Oben links gibt es die Möglichkeit das Design und das Layout zu ändern.


Beim Design geht es um den Hintergrund. Dort gibt es fertige Möglichkeiten die in Kategorien sind. Baby, Hochzeit, Urlaub, Tier und viele mehr. Man könnte sogar ein Bild hoch laden und dies als Hintergrund nehmen. Man kann jede Seite mit einem anderen Hintergrund bestücken oder durchgehend das selbe nehmen. Wir wollten ein Fotobuch mit Fotos von Schatzis letztem Konzert nehmen und da es Grönemeyers Schiffsverkehr Tour war fand ich Wasser sehr passend.

Mit einem click unten wo der Pfeil ist hat das Programm alle Seiten mit diesem Hintergrund bestückt. Es gibt auch Clipart die man zufügen könnte. Auch diese ist in Kategorien unterteilt. :)

Dann geht es weiter mit dem Layout. Hier stellt man ein viele Bilder man auf einer Seite will und wie diese angeordnet sein sollen. 1 Foto...2 Fotos..bis zu 9 Fotos. Gerade, schief oder übereinander. Mit oder ohne Text. Alles ist möglich. Auch hier kann man wieder jede Seite anders machen oder alle gleich. Ich habe teilweise 1 Bild pro Seite genommen und teilweise 2 Bilder. Das kann man für jede Seite ja einfach einstellen.

Nun kommen die Bilder endlich ins Spiel. :P An der Seite kann man den Ort aussuchen wo die Bilder gespeichert sind und unten drunter werden die dann in klein angezeigt. Mit Drag & Drop zieht man nun die Bilder an den gewünschten Ort. Keine Panik wenn mal etwas net gefällt. Man kann es wieder löschen und ein anderes Bild einfügen. Wenn dann alles bestückt ist und man zufrieden ist bleibt nun nur noch ein Schritt. Ein Titel aufs Buch. Dazu kann verschiedene Größen und Textarten verwenden.

Wenn alles passt ist man soweit den Bestellvorgang einzuleiten. Groß und in rot steht Bestellen unten rechts. Man wird gefragt ob nur in den Warenkorb oder speichern und dann in den Warenkorb. Da immer mal was passieren kann speichert er erst.

Wenn man ein Neukunde ist kommt nun das registrieren. Wenn man schon mal bestellt hat einfach einloggen. Ganz normal alle Daten angeben, Versandadresse auswählen und Bezahlung auswählen. Das war es auch schon. Nun muss man nur warten bis das fertige Fotobuch kommt.

Nach einigen Tagen war es auch schon da. In einem eindeutigem Umschlag hielt ich es in den Händen.Selbst wenn man mal net Zuhause ist passt dieser Umschlag noch gut in einen Briefkasten und so bekommt man sein Fotobuch sicher. Damit auch bei Regen nichts passiert ist das Fotobuch im Umschlag nochmal in einem Plastikbeutel verpackt.Wie man sieht ist es echt toll geworden! Die Schrift ist gut platziert, das Bild ist klar und der Hintergrund passt einfach Klasse.

Im Fotobuch habe ich die Bilder so gemacht das man immer noch etwas von dem Hintergrund sieht und das sieht echt gut aus. Die Bilder selbst sind sehr klar gedruckt..keinerlei verpixelung.Das ganze Fotobuch ist sehr gut verarbeitet. Saubere Kleberänder und keine Rückstände. Es ist stabil wenn man ein Hardcover nimmt und die Seiten sind gut eingebunden. So haben wir noch lange Erinnerungen an das Konzert. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen