Montag, 20. Februar 2012

Produkttest: Britsh Fudge

Mit einem Britischen Stiefvater der Soldat war bin ich mit vielem britischen aufgewachsen. Ich war in einer britischen Schule und wir haben in britischen Shops eingekauft. Ich habe Jahrelang nur Tee mit Milch und Zucker getrunken und bin erst sehr spät mit Kaffee angefangen. Auch heute noch liebe ich viele britische Lebensmittel. Humbugs, Tetley, Irn-Bru, Salt n Vinegar Chips, Baked Beans und und und. Zu meinen Vorlieben zähle schon immer Fudge. Fudge ist hier in Deutschland ein Karamellbonbon. In England gibt es aber ganz viele verschiedene Sorten davon!



Nun lebe ich ja in Deutschland und natürlich kann ich mir über das Internet in England Fudge bestellen. Allerdings sind dann die Versandkosten net gerade wenig. Ich bin also mal auf die Suche gegangen und habe den Online Shop von The Fudge Shop gefunden. In Mönchengladbach gibt es den Fudge Shop. Schade das ich dort seit 22 Jahren net mehr wohne. :D Da würde ich bestimmt ständig einkaufen gehen. Ich kann mich nur im Online Shop bedienen. ;)

Dort findet man ganz verschiedene Fudge Sorten. Mit Alkohol und ohne...weiches Nougat oder Marzipan...dazu Original Englischen Tee und Fanartikel. Beim durchstöbern habe ich mal alles was ich gerne hätte in den Warenkorb gepackt und es fehlte net mehr viel bis es 100€ gewesen wären! So viel toller Fudge....Death by Baileys klingt so lecker...und dann so viel mit Mint...haccchhhh. Ich muss da wohl öfters bestellen damit ich net auf einmal soviel ausgebe.

Die meisten Leckereien kommen in 250g Beuteln und liegen bei knapp 6€ und in 100g Beuteln für 2,60€. Versand kommt noch dazu, aber der ist gestaffelt. Wenn man bis 10€ bestellt ist es 6€, bis 40€ ist es 3€ und darüber dann sogar kostenlos.

Ich habe zum ausprobieren mal einen Probierbeutel bekommen mit gemischten Geschmacksrichtungen.Der Beutel roch schon so toll beim aufmachen und ich musste mich wirklich in Zaum halten um net gleich los zu naschen. 8 verschiedene Fudge waren in dem Beutel drin...von ganz normalen zu ganz außergewöhnlich.Natürlich sind die einzelnen Sorten net beschriftet und das war ganz gut so. So konnte ich gleich raus finden ob der Fudge auch nach dem schmeckt was drin ist. :P Einige waren ganz leicht zu erkennen und bei anderen hab ich etwas länger gebraucht. :)Klassicher Caramel Fudge. Schön weich, angenehm im Geschmack und total lecker. Das ist richtiger Fudge!Ich tippe auf Chocolate Fudge. Etwas dunkler in der Farbe und auch etwas herber im Geschmack. Trotzdem irre lecker. Wer sein Süßes net ganz so süß mag sollte den hier nehmen.Schon wegen der Farbe muss das hier Lakritz Fudge sein. Er ist schwarz. Man riecht es auch sofort. Ich bin ein riesiger Lakritz-Fan, aber das war einfach net mein Ding. Schatz dagegen der sonst net so gerne Lakritz isst fand gerade den super da er nicht so extrem nach Lakritz schmeckt. Muss man einfach selbst probiert haben. ;)Wegen dem grün ließ sich Mint ja eigentlich schon net ausschließen. Es riecht allerdings net so extrem nach Minze, sondern nur dezent. Geschmack ist dann wieder sehr eindeutig Mint...frisch und lecker.Bei dem oberen musste ich nun etwas raten. Das dunkel war Schoko, aber das helle? Auf der Verpackung stand etwas von Choc&Orange. So eine leichte Zitrusnote könnte da sein. Ich bin mir aber net 100% sicher. :P Lecker ist es trotzdem. :DWas das obere ist weiß ich bis heute net. Wir haben zu zweit gerätselt und haben beide net eindeutig zuordnen können wonach es schmeckt. Es ist etwas flacher und fester als der andere Fudge. Schmeckt echt gut.Das es was mit Rosinen ist sieht man ja. Schatzi hat die für mich raus gegessen und ich habe dann den Rest auch mal probiert. Ganz eindeutig etwas mit Alkohol. Ich tippe auf Rum & Raisin. Also wer etwas mit Alkohol mag sollte die mal nehmen...sehr angenehm.Die Farbe verriet hier das es Coconut Ice ist. Fester als der klassische Fudge. Man schmeckt die Kokosflocken super raus. Schmeckt richtig gut und nicht ganz so süß.

Ich bin total begeistert und Schatzi auch. Er mochte als Kind die MuhKuh Bonbons gerne und hat den klassischen Fudge damit verglichen. MuhKuh gibt es halt nur als normales Karamellbonbon. British Fudge bietet ganz verschiedene Sorten für jeden Geschmack. Wenn ihr also gerne was Süßes nascht schaut schnell im Shop vorbei und probiert mal was aus!

Kommentare:

  1. Hallo Cinny
    Vielen Dank für deinen Produkttest unseres Fudge.
    Es freudt uns das dir unser Probierbeutel gefallen hat.
    Zurzeit wird der Onlineshop überarbeitet um noch mehr
    Britische Artikel anbieten zu können wie Food und Sweets.

    Mach weiter so mit deinen Tests.
    Dein Fudge-Shop Team

    AntwortenLöschen