Donnerstag, 5. Januar 2012

Produkttest: ShirtPainter

Wie sieht das typischer Weise bei einem Paar im Schrank aus? Frau hat 3 mal so viel wie der Mann...bei Schuhen mind. 20 Paar mehr. Bei uns ist das net so. Schatzi kommt mit seinen Schuhen recht nah an meine und er hat 2 Kleiderschränke und ich nur einen. Ich bin einfach wählerisch was meine Kleidung angeht und dann bin ich ja auch noch ein Moppelchen und Klamotten kosten meist mehr für mich. Vielleicht liegt es aber auch daran das ich einfach zu gerne was für Schatzi kaufen. :D

Ich habe seinen Schrank jedenfalls mal wieder um ein T-Shirt erweitert und diesmal ein ganz besonderes..ein selbst gestaltetes von ShirtPainter. Bei ShirtPainter gibt es aber nicht nur Shirts, sondern auch Langarm-Shirts, Sweatjacken, Tanktops, Bikini Oberteile, Tangas, Boxer, Schürzen, Lätzchen und einiges mehr. Mit dem Designer kann man sich seinen Artikel nach Lust und Laune erstellen.

Zuerst sucht man sich den passenden Artikel aus. Ich habe ein Super Premium T-Shirt genommen. Von S bis 3XL ist das erhältlich. Unter dem Vorschaubild sind die Farben die man wählen kann. In diesem Fall 19 verschiedene von weiß über rot bis schwarz. Ich habe mich für Navyblau entschieden. Nachdem nun die Basis fertig war konnte ich das spielen anfangen. Bilder, Motive, Sprüche und Texte kann man vorne und hinten nach Lust und Laune platzieren. Egal ob man ein eigenes Bild hoch lädt oder eines der fertigen Motive nimmt...alles ist möglich. Normalerweise hätte ich nun ein Bild von Schatzi genommen....er macht ja genug. ;) Aus Spaß habe ich aber mal bei den Motiven gestöbert und in der Kategorie Tiere habe ich mich sofort in eines der Hasen verliebt! Da Schatzi ja mein Hase ist fand ich den total passend. Dazu den Spruch "Hab dich ganz arg doll lieb". Fand ich für Zuhause irre süß...hab net erwartet das er das T-Shirt in der Öffentlichkeit trägt.

Nachdem das nun stand ging es an den "Feinschliff". Text und Motiv kann man noch bearbeiten. Farben verändern, Größe anders machen und bei Text den Schriftzug ändern. Ich fand es Klasse das man nun wirklich viele Farben zum spielen hatte. Da sind ganz normale Farben dabei, aber auch so was wie Silber Splitter, Zebra und sogar eine die im Dunklen leuchtet! Passend zu dem dunkel-blau des T-Shirts habe ich mich für Jeans entschieden und die Karotte in orange gelassen. Nun passte alles und es ging ab in den Warenkorb. Was nun folgt kennt ihr ja...registrieren, Daten angeben und Zahlung auswählen. Gleich danach kam per Email die Bestellbestätigung. 4 Tage später kam dann die Versandbestätigung und 2 Tage später war das T-Shirt da.Auf der Rechnung sieht man ein Vorschaubild des T-Shirt mit genauer Angabe aller Farben. So kann man nochmal genau schauen ob alles so wie bestellt ist.

Der Druck ist schön sauber und nun sieht man auch das Jeansmuster perfekt.Wenn man dann mal ganz nah dran geht sieht man nochmal wie das Jeansmuster aussieht und perfekt das aufgedruckt ist.Das T-Shirt kam kurz bevor wir nach Dubai sind und ich wollte es mitnehmen. Für im Hotel brauchten wir ja was zum anziehen. T-Shirt also erst mal in die Waschmaschine. So ein bedrucktes T-Shirt wäscht man ja auf links und bügelt es auch so. Die erst Wäsche hat es super überstanden und ging ab in den Koffer. In Dubai hat Schatzi es dann aber net im Hotel angezogen sondern ist raus damit weil er es so bequem und angenehm zu tragen fand.Mittlerweile ist das T-Shirt schon recht häufig in der Waschmaschine gewesen und trotzdem ist es noch einwandfrei. Das T-Shirt selbst hat noch eine tolle Form, ist nicht verzogen und ist von der Qualität einfach Top. Der Druck ist weder gerissen noch splittert er irgendwo ab. Eindeutig das Geld wert und so kann man sich ganz individuelle Shirts machen. Wenn U2 das nächste mal kommt und ich Tour-Shirts für Schatzi und seine Kumpel machen muss weiß ich wo. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen