Donnerstag, 5. Januar 2012

Produkttest: Rockstar Energy Drink

Ich bin ein Liebhaber von Energy Drinks. Früher gab es da Red Bull, aber heute gibt es da soooo viele. Immer wieder sehe ich neue und viele habe ich schon probiert. Einige sind mir zu süß...andere zu komisch...andere perfekt. Man hat halt so seine Lieblinge und welche die man meidet. Als ich die Chance bekam an einem Test für einen Energy Drink teilzunehmen habe ich gleich zugesagt. Die Insider haben zusammen mit Rockstar ein tolles Projekt gestartet.


Ich durfte dabei sein und als mein Paket kam war ich echt total hin und weg. Das war mal ein Projektpaket!!!Von 6 Sorten die Rockstar hat waren 3 enthalten. Genug für mich und viele Freunde zum testen und ausprobieren. Dazu gab es noch tolle Extras.Es war ein Kalender dabei..leider eher was für Männer da halb-nackte Frauen drin waren. Das nächste mal will ich einen mit halb-nackten Männern. :P Außerdem Aufkleber, Lanyards und ein lustiges Wahrheit oder Pflicht Spiel.In der schwarzen Dose ist das Original. Mit Guarana und Ginseng gibt es Power und deckt sogar den Bedarf von Athleten.

Es ist der "normale" Energy Drink. Was mir und vielen meiner Freunden sehr gefallen hat ist das der Drink zwar einen tollen Geschmack hat, aber nicht so quitsch süß ist. Das mag ich bei vielen Energy Drinks nämlich garnet und ich habe bemerkt das es vielen Freunden auch so geht.In lila gibt es den Rockstar Punched - Guava. Der Energy Drink ist hier gemischt mit der Guaven-Frucht und weiteren Tropischen Fruchtsäften.

Ich liebe diese Variante! Sie ist richtig schön fruchtig und schmeckt echt Klasse. Wir haben sie im Freundeskreis an einem Abend getestet. Jeder hat mal pur dran genippt, aber am besten fanden wir ihn alle zum mixen. Mit etwas Vodka echt lecker! Schön fruchtig und angenehm. Ich empfehle den also im Haus zu haben wenn eine Party angesagt ist.Gelb ist dann Rockstar Recovery. In der Dose findet man B-Vitamine, Koffein, Elektrolyte und den klassischen Rockstar Energy Drink. Das ganze wird mit Zitrone getoppt.

Riechen und schmecken tut er wirklich nach Zitrone, aber ich mochte ihn garnet. Das liegt daran das Recovery ein Drink ohne Kohlensäure ist und dadurch wirkt er total schal und abgestanden. Schatzi fand ihn recht lecker. Unsere Freunde waren da aber eher meiner Meinung und Schatzi durfte alleine trinken. :D Wer also gerne Energy Drinks mag, aber keine Kohlensäure ist mit Recovery perfekt aufgehoben!

Ich habe mittlerweile schon nachgekauft, da ich sehr begeistert bin von Rockstar. Leider habe ich noch nirgends das Punched - Apple gefunden...aber die restlichen gibt es bei uns um die Ecke. Gehört definitiv in meinen Kühlschrank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen