Freitag, 27. Januar 2012

Produkttest: Baderaum

Wir haben ja vor 2 Jahren angebaut und da uns ein Traum-Badezimmer gebaut. Ich wollte es groß und mit etwas Luxus. Damals haben wir uns entschieden alles Mögliche in Edelstahl zu holen und es sieht so toll aus. Dafür sind wir aber auch zu allen möglichen Läden gelaufen. Nun habe ich einen Online-Shop gefunden wo wir alles an einem Ort gefunden hätten. Baderaum!

Baderaum bietet so viele tolle Badezimmer Artikel. Klopapier-Rollen Halter, WC-Bürsten, Ablagen, Mülleimer, Körbe, Stöpsel mit Design bis hin zu Badekonfekt. Wer sich ein Badezimmer einrichtet sollte auf alle Fälle erst mal hier rein schauen. Bei uns ist ja schon alles im Badezimmer auch auch noch alles recht neu, aber ich muss zugeben das ich mich total in einen Stöpsel verliebt habe.



Da wir ja 2 Waschbecken im Badezimmer nebeneinander haben muss ich mal sehen was Schatzi dazu sagt und dann vielleicht mal 2 kaufen. :P

Ich habe zum testen nun aber mal etwas ganz interessantes bekommen. Einen kleinen Helfer der helfen soll bis zu 84% Wasser zu sparen.Es ist eigentlich nur ein ganz kleines Teil. Man entfernt den normalen Perlator und schraubt dafür den OneTouch drauf. Man sieht eigentlich kaum das da ein anderer drauf ist.Es kommt ein kleines Silikonding dazu mit dem man den OneTouch fest ein drehen kann. nachdem wir es per Hand gemacht hatten tropfte es aber noch, also kam eine Zange ins Spiel. Trotzdem haben wir das Silikonding genutzt, denn so wurde der OneTouch net zerkratzt.Was ist nun das besondere an dem OneTouch? Wenn man mal genauer von unten schaut sieht man schon den ersten Unterschied. Der OneTouch hat wie ein Duschkopf kleine Löcher und man bekommt net einen Strahl sondern viele kleine.Das beste ist aber die Art der Benutzung. Nachdem man den OneTouch angebracht hat macht man nun den Wasserhahn auf und lässt ihn offen...trotzdem kommt kein Wasser. Das kommt erst wenn man unten auf das Knöpfchen drückt. Automatisch fließt das Wasser und stoppt auch wieder wenn man nochmal drauf drückt.

video

Dies hat viele Vorteile. Der erste natürlich der Hygienische. Beim öffnen eines Wasserhahns hinterlässt man Bakterien, die man nach dem waschen dann wieder an den Händen hat wenn man den Wasserhahn wieder schließt und der nächste der ihn nutzt hat sie auch und hinterlässt seine gleich dazu.

Für mich die das Bad putzt ist es natürlich auch schön, da so weniger Dreck am Wasserhahn ist und ich net so viel zu putzen habe. Wenn Schatzi sich rasiert dann muss er nun nur noch kurz drücken und abspülen und wieder drücken. Fertig!

Das hat nun auch die Ersparnis zur Folge. Da man schnell auf und zu machen kann braucht man weniger Wasser. Außerdem ist der Wasserhahn ja immer auf und somit wenn man ihn warm einstellt ist das Wasser das kommt auch gleich warm und man verschwendet nicht erst Wasser.

Wir sind wirklich begeistert und werden nun für den zweiten Wasserhahn auch noch einen holen. Im Moment hat ja nur Schatzi einen OneTouch, aber ich will auch einen. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen