Mittwoch, 30. November 2011

Produkttest: OnlineFotoservice

Ich darf euch heute mal wieder eine tolle Seite für alle Foto-Fans vorstellen. OnlineFotoservice bietet alles rund ums Foto was man möchte. Fotobücher, Poster, Leinwände, Geschenke, Karten, Abzüge und vieles mehr.

Fotobücher und Kalender bestellen wir ja regelmäßig, aber hier kann man noch so vieles anderes finden. Jetzt zur Weihnachtszeit mal eigene Grußkarten erstellen? Durch tolle Hintergründe kann man sich schöne Karten erstellen die einen selbst, Kinder oder das Haustier zeigen. Natürlich gibt es auch ganz viele andere Hintergründe wie Geburt, Hochzeit, Party oder einfach mal so. es gibt einfache Karten, Klappkarten, XXL oder lange..mit und ohne Umschlag. Da ist echt viel dabei. Im Moment gibt es mit dem Gutscheincode XMASCARD10 und man spart auch gleich noch 10% auf die gewünschten Karten.

Bei den Fotogeschenken kann man dann so richtig kreativ werden und es ist soviel Auswahl das man für jeden in der Familie ein Geschenk mit Foto machen könnte. Brotdosen, Rucksäcke, Taschen, Schneekuglen, Magneten, Uhren, Briefpapier, Mousepads und sehr schöne Produkte mit Kristall. Alles ist dabei und noch vieles mehr. Weihnachtsfoto von sich selbst, den Kindern oder der ganzen Familie machen und dann einfach zu schönen Geschenken mit einem persönlichen Touch umarbeiten lassen. Ist doch eine super Idee.

Ich durfte OnlineFotoservice nun einmal testen und habe einen Gutschein bekommen. Mit dem hätte ich mich mal so richtig austoben können bei der tollen Auswahl. Im Endeffekt haben wir uns aber nur für ein Produkt entschieden. Wir waren ja gerade aus Dubai zurück gekommen und die vielen Fotos mussten nun in eine Fotobuch um allen Freunden und der Familie gezeigt zu werden.

Bei Fotobüchern arbeitet OnlineFotoservice mit CEWE zusammen. Es gibt alles von Mini Büchern bis zu XXL Büchern. Bevor man mit dem erstellen des Fotobuches anfängt muss man eine Software runter laden und installieren. Das geht schnell und dauert net lange. Ab nun wird mit der Software gearbeitet. Auf Fotobuch geclickt und dann das gewünschte aussuchen. Wir haben uns für ein XL entschieden. Mit 30x30cm ist das richtig schön groß. Als nächstes kam ein Bildschirm wo man sich entscheiden konnte zwischen Selber gestalten oder mit Hilfe erstellen.


Wer noch nie ein Fotobuch erstellt hat oder es gerne schnell und einfach mag sollte die Hilfe annehmen. Die Fotos werden eingefügt und man muss dann eigentlich nur noch die letzten Feinheiten selbst machen. OnlineFotoservice bietet aber auch ein tolles Tutorial für alle die noch nie ein Fotobuch erstellt haben.

Ich erstelle mir meine Fotobücher lieber selbst, da ich es meist in gewisser Reihenfolge haben will oder meine eigenen Vorstellungen habe. In diesem Fall sollten die Bilder in der Reihenfolge rein in der wir Dubai erlebt haben. Unten links kann man jederzeit die genauen Einstellungen machen.


Der Einband kann aus Premiumleinen, Kunstleder oder ein Hardcover sein, Seiten kann man zwischen 26 und 154 haben und beim Papier kann man Hochglanzfotopapier, Digitaldruck, Fotopapier und Digitaldruck Hochglanzveredelt auswählen. Entsprechend dieser Einstellung entsteht auch der Preis. Hardcover mit 26 Seiten und Digitaldruck würden z.B. 39,95€ und danach geht es dann aufwärts. Wir haben uns für Hardcover entschieden damit es zu allen anderen Fotobüchern bei uns passt. Seiten hatten wir zuerst 104 gehabt, aber mussten dann auf 114 aufstocken, da wir uns net entscheiden konnten mehr Bilder aus dem Ordner zu löschen. :P Die Seitenzahl kann man jederzeit ändern, was ich sehr gut finde. Wir hätten gerne Fotopapier genommen, allerdings gibt es dann nur 98 Seiten und das reichte uns ja net...deshalb sind wir bei Digitaldruck geblieben. :)

Nun ging es bei uns mit dem Design weiter. Dort gibt es Hintergründe und auch Clipart. Wir wollten etwas einfaches, aber nicht nur etwas einfarbiges. Die Software bietet ganz viele Hintergründe die in Kategorien wie Liebe, Reise, Hochzeit und und und sortiert sind. Wir fanden zu unserem Reisebuch passte am besten Flugzeuge.


Unter den Vorlagen ist dann ein Button der "Hintergrund auf alle Innenseiten legen" heißt. Ein click da drauf und alle Seiten im Fotobuch haben den Hintergrund. Wenn man verschiedene Hintergründe anwenden möchte einfach mit Drag&Drop arbeiten.

Nun ging das Bearbeiten los. Auf einigen Seiten wollten wir 4 Bilder, auf anderen 2 und auf wieder anderen nur 1. Im Layout besteht die Möglichkeit Vorlagen mit bis zu 13 Fotos pro Seite auszuwählen. Hier gefiel mir sehr gut das es sehr viele Vorlagen gibt. Gerade übereinander, schief, eines klein und eines groß und und und. Alles Vorlagen sind mit Textfeldern. Die kann man nutzen oder einfach leer lassen und dann erscheint nichts im Fotobuch. Mit einem click auf eines der Fotofelder bekommt man ein Gitter drumherum an dem man selbst noch durch ziehen die Größe anpassen kann und verändern kann. Das fanden wir sehr vorteilhaft da wir Panorama Fotos hatten. 1 Bild wollten wir über 2 Seiten haben und da gab es natürlich keine Vorlage für. Also 1 Bild aus den Vorlagen gewählt und dann einfach größer gezogen. Schon passte es.

Wenn man Text einfügen möchte clickt man in die Textfelder und kann dann eingeben was man möchte und es dann bearbeiten. Verschiedene Schriftarten und Größen stehen zur Verfügung.

Das ganze hat natürlich etwas länger gedauert. Bei 114 Seiten und 2 Perfektionisten ist das aber kein Wunder. Immer wieder löschten wir ein Bild raus und fügten ein anderes ein, veränderten Größe oder Layout und spielten viel rum. Alles kein Problem für das Programm. Ich habe zwischen drin immer wieder gespeichert damit auch wirklich nichts passiert. Nachdem wir nun einige Fotos um arrangiert hatten und ich kurz vor dem Ende war stürzte tatsächlich mein PC ab. Ich hatte zwar abgespeichert, aber trotzdem musste ich nun wieder um arrangieren und das war halt doch wieder etwas Arbeit. Nachdem der PC wieder hochgefahren war startete ich das Programm neu und das Programm stellte automatisch alles wieder her wie es kurz vor dem Absturz war. DAS finde ich super!!!

Noch 2 Dinge gab es die mir sehr gut gefallen haben. Als ich das erste Foto per Drag&Drop ins Fotobuch gezogen hatte kam eine Meldung in der stand das das Programm bemerkt hätte das die Bilder bearbeitet wurden und ob ich das automatische Bearbeitungsprogramm ausschalten möchte. Wenn man also die Bilder vorher net wie wir bearbeitet wird das automatisch vom Programm gemacht. Bei einem anderen Bild kam nach dem Drag&Drop dann die Meldung das bemerkt wurde das das Bild mit Blitz aufgenommen wurde und ob automatisch die roten Augen korrigiert werden sollen. Beides finde ich einen Klasse Service, da so die Bilder wirklich toll aussehen.

Nachdem nun alle Bilder drin waren, so platziert waren wie wir es wollten, Text drin war und alles zu unserer Zufriedenheit war ging es nun zum Warenkorb. Daten eingeben und abschicken. Nun fängt das Programm an die Bilder vom PC an den Server zu schicken. Da das natürlich etwas dauerte bei so vielen Bildern habe ich den PC verlassen und ihn in Ruhe arbeiten lassen. Danach hieß es abwarten. Eine Bestätigungsmail kam sofort und 2 Tage später eine weitere mit der Nachricht das das Fotobuch versandt sei. Am Tag danach hatte ich es auch schon in der Hand. Ganze 3 Tage hat es also gerade mal gedauert und das finde ich echt super schnell!

In einem stabilen Pappumschlag war das Fotobuch mit Rechnung. Um es zu schützen war es auch noch eingeschweißt. So kam es also ohne Schäden super bei mir an.Das Buch ist einfach geil! Der Einband glänzend und richtig stabil. Die Bilder vorne und hinten drauf klar gedruckt und von einer super Qualität. Die Schrift ist richtig gut geworden.Was ich gut finde ist das auf dem Einband steht von wem das Fotobuch ist. Oft steht das bei Fotobüchern net mit dabei und wenn man dann jemanden das Buch zeigt und nachfragt kann man nie sagen wo man es bestellt hat.Der Einband ist innen eingeschlagen und sauber verklebt.Die Seite die den Einbad verklebt und auch die nächste sind leer. Es ist ein anderes Papier als das wo die Bilder drauf sind und eignet sich toll für einen handgeschriebenen Text falls das Fotobuch ein Geschenk sein soll.Egal ob 1 Bild pro Seite, 2 oder 3...sie sind richtig toll geworden. Die Qualität des Druckes ist wirklich super und die Bilder sind klar und nicht verpixelt. Was uns sehr begeistert hat ist das Bild das über 2 Seiten ging.Das Bild ist etwas verwackelt, also net an der Qualität zweifeln. ;) Wir sind ganz hin und weg das wir ein Bild so über 2 Seiten ziehen konnten und für einen Turm oder ein hohes Gebäude ist das eine optimale Sache.

Was kann ich noch sagen Eigentlich nichts mehr. Die Seite von OnlineFotoservice ist wirklich toll und bietet viele Möglichkeiten mit seinen Fotos mehr anzustellen als sie in einen Bilderrahmen zu stecken. Alles ist sehr übersichtlich und mit viel Information. Unser Fotobuch war gut zu erstellen und ist einfach der Hammer. Ich bin mir sicher das andere Produkte genauso gut sind. Schaut also mal vorbei und bestellt einige Weihnachtsgeschenke. ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen