Mittwoch, 16. November 2011

Cinny in Dubai - Teil 1


Ab heute gibt es jeden Tag einen Bericht zu meiner Dubai Reise. Es war soviel zu sehen und tun das ich die Woche net in einen Bericht packen möchte. :)

Wie ich euch ja bereits berichtet hatte habe ich vorher Checklisten gemacht und mich online informiert. Einen Teil hätte ich mir schenken können, aber andere Teile waren gut.

Für alle die es noch net wissen...die Reise habe ich letztes Jahr bei L´Tur Last Minute gewonnen. Per Mail hatte ich schon vor einiger Zeit die Reisedaten bekommen. Flug nach Dubai am 7.11 und zurück am 14.11. Die Fluggesellschaft ist KLM und ich hatte mich vorher auf der Seite umgeschaut. 30 Stunden vor Flug konnte man bereits online den Check-in machen und ich konnte so gute Plätze buchen.


Unser Flug ging um 11.35 Uhr. Check-in ist 2 Stunden vorher, aber durch den online Check-in war es nur noch 1 Stunde. Wir hatten uns entschieden mit dem eigenen Auto nach Frankfurt zu fahren. Zugfahren ist net so mein Ding und günstig war es auch net wirklich. Ich hatte einen Parkplatz bei Park and Fly Frankfurt gebucht. Dort steht das Auto in einem umzäunten überwachten Gelände und man wird mit einem Shuttlebus zum Flughafen gebracht und nach dem Urlaub auch wieder abgeholt. Mit 44€ für 8 Tage fand ich es auch noch echt günstig.

Ich hatte am Donnerstag auch nochmal ein Mail von unserem Betreuer von L´Tur bekommen das er mir Freitag noch eine Mail mit Information schicken würde. Die kam leider nie an und ich wusste somit nicht ob es etwas wichtiges war. Ich hoffte net.

Um zeitig da zu sein und evtl. Stau´s eingeplant hieß früh aufstehen. Bin ich ja kein Fan von, aber schlafen war eh nur in Stücken angesagt. Ich war zu aufgeregt um richtig zu schlafen. Ich träume seit 10 Jahren von Dubai und da ist man aufgeregt. Schatzi war aufgeregt weil er etwas Panik vorm Flug hatte. Um 6 Uhr ging also der Wecker. Frühstücken für Schatzi war angesagt und ich habe den Rest gepackt. Ich kann net gleich nach dem aufstehen was essen. Die Katzen haben uns ganz deutlich gezeigt das sie net wollten das wir wegfahren. :PUm 7 Uhr waren die Koffer gepackt und gewogen (beide viel zu leicht, was gut ist), wir waren fertig, die Katzen versorgt und alles ausgeschaltet. Wir hatten beide Jeans an, langärmeliges Oberteil und Strickjacke. Da es ja in Deutschland noch net ganz so warm war ging das noch gut und für Dubai wäre es dann net ganz so warm eingepackt. Schwiegermama war schon sehr traurig und etwas verunsichert. Ich glaube sie kann sich das alles net so vorstellen, da sie ja noch nie geflogen ist. Ab auf die Autobahn und dank Navi haben wir das Park and Fly sehr gut gefunden. Wir haben bezahlt, das Auto geparkt und dann hat uns ein Fahrer zum richtigen Terminal gebracht. Der Check-in ging ganz schnell, da wir ja nur noch die Koffer abgeben mussten.

Wir hatten dann noch gut 2 Stunden Zeit und haben erst mal bei McDonalds gefrühstückt. Ich hatte nun nämlich gut Hunger und wusste ja net was wir wann im Flugzeug bekommen. Danach ist Schatzi etwas fotografieren gegangen. Er hat natürlich sofort ein tolles Auto gefunden das dort verlost wird. :PAls der Zeitpunkt zum Boarding näher kam sind wir schon mal in die Richtung gegangen.Als das Boarding anfing war ich überrascht wie wenig Leute da waren. Erklärte sich dann aber als wir das Flugzeug sahen. Es war ein Cityhopper...also so ein kleines Flugzeug für 30 oder 40 Leute. Da es nur halb voll war hatten wir viel Platz. Als das Flugzeug so langsam in Bewegung kam wurde Schatzi immer nervöser. Ich hatte aber vorgesorgt. U2 auf dem mp3 Player. Er schloss die Augen und griff meine Hand fest zu...ich hab gelesen. :P Ruck Zuck waren wir oben und er entspannte.

Es gab etwas zu trinken und Snacks. Das eine war ein Spekulatius und das andere eine Art Käsebällchen. Schatzi ist danach etwas im Flugzeug umher und hat die Wolken fotografiert und das Flugzeug. :)Die Landung war für mich wieder einfach und Schatzi hat wieder zu U2 gegriffen. Wir waren nun in Amsterdam. Hier hatten wir etwas über eine Stunde Zeit. Wir waren auf dem WC und sind dann zu dem passenden Gate. Dort hat Schatzi etwas fotografiert und ich gelesen. Diesmal wartete vor der Scheibe natürlich ein großes Flugzeug auf uns.Um 14.30 Uhr hieß es dann auf nach Dubai! Das Flugzeug war nicht ganz voll und wir saßen wirklich optimal. Vor uns die Toilette, also viel Beinfreiheit und neben mir keiner. Schatzi und ich hatten die Reihe also für uns allein. Er ist wieder mit U2 abgehoben und ich mit Buch. Der Flug sollte 6 Stunden dauern. Er war auch wirklich gut. Wir hatten Kissen und Decken...es kam oft jemand und bot uns etwas zu trinken an und die Entertainment-Auswahl ist ja wohl riesig heutzutage. Früher gab es vorne eine Leinwand und es lief ein Film. Jetzt hat jeder einen eigenen kleinen Bildschirm. Es gab bestimmt 100 Filme und 100 Serien und dann Dokus und Spiele und und und. Die Auswahl für mich war natürlich grenzenlos, da ich ja Englisch spreche. Schatzis war etwas begrenzter mit nur Deutsch, aber auch er wurde fündig.

Schatzi probierte hier und da mal etwas zu schlafen oder zu lesen...ich war zum schlafen zu aufgeregt und habe deshalb viel geschaut. Erst den vierten Teil von Fluch der Karibik, dann den letzten Harry Potter, dann ne Folge Simpsons und ne Folge Sex and the City. :D Versorgt wurden wir dazwischen auch echt toll. Erst gab es einen Nuss-Snack...Mandeln in einer Art Bacon-Kruste. Zum "Abendessen" gab es dann 2 Auswahlen...Schatzi hat eine genommen und ich die andere. Er hatte Fisch mit Pasta, dazu einen Waldorf Salat und zum Nachtisch einen Apfelkrümel-Quark Dessert. Ich hatte Hähnchen in einer Senfsosse mit Kartoffelpüree mit Gemüse, dazu einen Spargelsalat und den selben Dessert. Etwa eine Stunde vor der Landung gab es dann nochmal eine kleine Pizza...so in Brötchenformat. Die war vielleicht gut!

Endlich sah man dann auch Lichter und Dubai kam näher. Wir mussten nochmal eine Schleife machen und kamen etwas verspätet an, aber um 20 nach Mitternacht waren wir dann in Dubai! Ein RIESEN Flughafen lag vor uns. Auf dem Weg zur Gepäckausgabe ging mir nun ständig durch den Kopf das ich eigentlich NULL Ahnung hatte wie es weiter gehen würde. In den Papieren hatte gestanden das wir abgeholt werden, aber wo und wie net. Ich dachte an die Mail von L´Tur die nie ankam und hoffte das es da net darum hätte gehen sollen. Wir hatten das Gepäck und nun ging es zur Passkontrolle. Danach standen nun so einige mit Schildchen rum, aber auf keinem stand unser Name oder L´Tur und langsam kam doch etwas Panik hoch. Ich meine zur Not würde ich ein Taxi nehmen, aber es war schon irgendwie doof.

Die Flughafentür ging auf und 2 Dinge trafen mich. Erstmal die 26 Grad die trotz Mitternacht noch in Dubai herrschten und mind. 30 Leute mit Schildern. So was hab ich noch nie gesehen. LOL. Zwischen all den Leuten stand auch ein junger Mann mit einem L´Tur Schild. Gott was war ich froh! Ich sprach ihn an und er antwortete sofort freundlich. Er gab mir ein Willkommenspaket mit Informationen für uns. Er erklärte mir das uns morgen im Hotel eine Reiseleiterin besuchen würde die auch Deutsch spricht. Dann brachte er uns zu einem Fahrer. An das was nun kam habe ich mich deftig gewöhnt. Der Fahrer machte mir die Tür auf...hob unsere Koffer ins Auto...machte Schatzi die Tür auf...schloss unsere Türen und alles mit freundlichem Lächeln.

Das Auto war natürlich dank Klima-Anlage schön kühl. Wir schwitzten schon ganz schön in unseren langen Klamotten. Ich wusste garnet wohin ich zuerst schauen sollte. Überall diese hohen und imposanten Gebäude...blinkende Lichter...es war alles nur WOW.

Dann kam unser Hotel in Sicht. Das Park Regis Kris Kin. Das Hotel sah von außen schon echt groß aus. Richtig hoch und chic. Jemand machte uns die Tür auf und unser Gepäck wurde auch raus geholt. Wir sind zum Check-in. Während alles fertig gemacht wurde brachte man uns frischen Orangensaft. Uns wurde erklärt das sie im Moment sehr voll seien und wir deshalb in ein besseres Zimmer umgebucht wurden. Das Hotel hat 19 Stockwerke. Im 18 sind neben den größeren Zimmern auch Suiten. Im 19 ist ein Restaurant. Auf dem Dach ist dann ein offener Pool und geschlossen ein Fitness-Center, Sauna und so was. Wir hatten ein Zimmer im 18 Stockwerk. :P

Jemand hat uns hochgebracht und uns das Zimmer erklärt. Alle Lichter, Klima-Anlage, Nicht stören und so was wurde über eine Konsole bedient. Das Zimmer war wunderschön! Ich habe es Schatzi gleich knipsen lassen bevor wir es benutzen. :DEin riesiges Bett mit 2 Kissen und ein großen kuschelweichen Decke. Falls die Kissen net reichten waren im Schrank noch mehr. LOL. In der Ecke eine schöne Sitzecke mit Sesseln und einem kleinen Tisch.Über dem Bett ein Kopfteil aus Wildleder. Das Bett war richtig schön hoch, also echt komfortable zum rein und raus steigen.Hinter der Sitzecke waren dann Fenster die man kippen konnte. Da das Zimmer echt verdammt gekühlt war als wir ankamen haben wir erst mal die Fenster gekippt um etwas Wärme rein zubringen. LOL. Es gab auch eine Arbeitsecke mit Schreibtisch, Chefsessel, Internetanschluss und allem was man so benötigt.Der Abschluss war dann ein Schrank mit einem TV drauf. Im Schrank war eine Minibar, Gläser und Tee und Kaffee sowie Milch und Zucker. Oben auf der Anrichte war ein Kessel und Kaffeetassen. Außerdem stilles Wasser was täglich nachgefüllt wurde und gratis war. So was nennt man Service hmm?!

Im Eingangsbereich (sieht man durch den Türrahmen) waren 2 Schränke. In einem viel Platz zum hängen und Schuhregal. Im anderen Schubladen und Fächer um Sachen rein zulegen, sowie ein Safe. Das einzige was zu wenig war waren Kleiderbügel. :D

Das Badezimmer war wie das restliche Zimmer natürlich auch der kracher.Eine schöne große Dusche, eine Badewanne, ein großes Waschbecken mit viel Abstellplatz und Toilette sowie Bidet. Neben kleinen und großen flauschigen Handtüchern gab es noch Bademäntel und flauschige Hausschuhe.

Ich habe dann natürlich erst mal ausgepackt. Ich brauche das um mich wohl zu fühlen. Schatzi hat in der Zeit mal das unter uns liegende Dubai geknipst.Ich habe nach dem auspacken dann etwas den TV angemacht. 110 Känale...in den gängigen Sprachen immer mind. 2. In Deutsch gab es einen Nachrichtensender und einen Sportsender, dazu dann ARD und RTL sowie RTL2. Die letzten beiden waren eigentlich aus der Schweiz, aber das Programm ist ja das selbe...nur die Werbung ist anders. Wir haben uns die ganze Woche total amüsiert mit der lustigen Schweizer Werbung...die ist so niedlich!

Um 3 Uhr kam dann endlich die Müdigkeit. Es war in Deutschland war es ja eigentlich erst Mitternacht und mein Körper sagte mir ja ständig das es erst Mitternacht war...außerdem die Aufregung darüber das wir in Dubai waren. :P Ich habe meinen Wecker auf 8 Uhr gestellt und dann hieß es endlich schlafen. :)

Morgen geht es dann weiter mit meinem ersten Tag in Dubai. ;)

Kommentare:

  1. wooooooooooooooooooow,

    ich hab den Bericht gerade regelrecht verschlungen und freu mich schon auf morgen. Toll geschrieben... und so viele Einzelheiten, das ist echt klasse - weiter so - ich bin beim nächsten Bericht wieder dabei *FREU*

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Bericht und tolle Bilder. Freue mich schon auf mehr.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. woow echt toller Bericht.... die Fotos sind einfach klasse.....freu mich auch schon auf den nächsten Bericht

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. wow, danke für die ersten Eindrücke und ich freu mich schon auf weitere ^^

    LG
    Icedragon!

    AntwortenLöschen